THOROUGHBRED RACE MACHINE

KTM 450 SMR

KTM 450 SMR 2021

Listenpreis: 11.108,00 EUR*

Die mit Spannung erwartete KTM 450 SMR feiert bald ihr Comeback im Modellaufgebot von KTM. Sie basiert auf der KTM 450 SX-F – einer bewährten Formel und dem absoluten Maßstab der Branche, was sie mit vielen Meisterschaftssiegen bewiesen hat. Zudem kombiniert sie die siegreiche Formel der KTM 450 SX-F mit unseren READY TO RACE-Genen und kommt für 2021 mit noch mehr Performance und noch flinkerem Handling daher. Mit seinem extrem kompakten Zylinderkopf mit einzelner, obenliegender Nockenwelle und der effizienten elektronischen Kraftstoffeinspritzung wuchtet ihr Motor seine mächtige Power auf unerreicht effiziente Weise auf die Kurbelwelle. Premium-Komponenten machen aus ihr das kompletteste und schnellste Motorrad im Supermoto-Racing-Segment.
  • PHO_BIKE_90_RE_450-smr-21-90re_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
Die mit Spannung erwartete KTM 450 SMR feiert bald ihr Comeback im Modellaufgebot von KTM. Sie basiert auf der KTM 450 SX-F – einer bewährten Formel und dem absoluten Maßstab der Branche, was sie mit vielen Meisterschaftssiegen bewiesen hat. Zudem kombiniert sie die siegreiche Formel der KTM 450 SX-F mit unseren READY TO RACE-Genen und kommt für 2021 mit noch mehr Performance und noch flinkerem Handling daher. Mit seinem extrem kompakten Zylinderkopf mit einzelner, obenliegender Nockenwelle und der effizienten elektronischen Kraftstoffeinspritzung wuchtet ihr Motor seine mächtige Power auf unerreicht effiziente Weise auf die Kurbelwelle. Premium-Komponenten machen aus ihr das kompletteste und schnellste Motorrad im Supermoto-Racing-Segment.
  1. Motor & Endschalldämpfer
  2. Fahrwerk
  3. Ergonomie & Komfort
  4. Bodywork & Grafiken
  5. Software & Elektronik

01. Motor & Endschalldämpfer

Motor

Wenn maximale Power gefragt ist, gibt es keine Alternative zum umwerfenden Motor der KTM 450 SMR. Seine Performance konnte dieses Aggregat in den härtesten Rennklassen des Planeten wie der AMA 450 Supercross-Meisterschaft und der MXGP-Weltmeisterschaft unter Beweis stellen.
Dieses SOHC-Triebwerk bietet eine perfekte Mischung aus fortschrittlicher Technik und massiver Leistung bei einem Gewicht von nur 27,3 kg. Bei der Entwicklung dieses Motors war Massenzentralisierung das Hauptaugenmerk – so konnten die Fahrwerkstechniker den Motor nahe am Massenschwerpunkt des Bikes positionieren, um Handling und Wendigkeit zu schärfen.

Zylinderkopf

Die KTM 450 SMR besitzt einen kompakten und leichten SOHC-Zylinderkopf (einzelne, obenliegende Nockenwelle). Sein Design zielt auf maximale Massenzentralisierung ab, was zum hervorragenden Handling des Motorrads beiträgt. Mit ihrer reibungsoptimierten Oberfläche und ihren Ventilsteuerzeiten liefert die obenliegende Nockenwelle ein beeindruckendes Ansprechverhalten. Vier ultraleichte Titan-Ventile (40 mm auf Einlass- und 33 mm auf Auslassseite) werden über extrem robuste Kipphebel betätigt. Die Hebel auf der Einlassseite sind DLC-beschichtet, sodass der Motor gefahrlos bis auf 11.500 U/min hochdrehen kann. Eine neue, reibungsarme Kettenführung wurde hinzugefügt, um noch höhere Drehzahlen zuzulassen. Die innovative Zylinderkopf-Konfiguration garantiert eine unerreicht effiziente Leistungsabgabe und einen soliden Vorsprung gegenüber der Konkurrenz.

Kurbelwelle

Die Massenträgheit der Kurbelwelle ist so genau berechnet, dass sie dem leistungsstarken 450-cm3-Triebwerk zu unglaublicher Traktion verhilft. Außerdem ist die Kurbelwelle so angebracht, dass die rotierenden Massen um den Massenschwerpunkt herum versammelt sind, was das Bike besonders handlich macht. Das als Gleitlager ausgeführte Pleuellager besitzt zwei eingepresste Lagerschalen, die maximale Zuverlässigkeit und Haltbarkeit sowie lange Serviceintervalle von 100 Stunden ermöglichen.

Motorgehäuse und Motorgehäusedeckel

Die kompakten Motorgehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, was das Gewicht minimiert, ohne die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen. Dieses Design erlaubt es, die verschiedenen Wellen nahe am Massenschwerpunkt zu installieren, was für perfekte Massenzentralisierung und bessere Fahrbarkeit sorgt. Die neuen Motorgehäuse bieten eine intelligente Oberfläche, die den Verschleiß durch die Stiefel des Fahrers reduziert und das Gehäuse auch nach vielen Jahren noch so frisch aussehen lässt wie am ersten Tag.

Getriebe

Das von Pankl Racing Systems präzise für den Supermoto-Rennsport abgestimmte 5-Gang-Getriebe ist extrem zuverlässig und haltbar.
Ein hochmoderner Gangerkennungssensor wählt für jeden Gang die passende Zündkurve aus.

Motormanagementsystem

Das hochmoderne KEIHIN-Motormanagementsystem mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung verfügt über eine 44-mm-Drosselklappe. Die einzigartige Lage des Einspritzventils garantiert die optimale Atomisierung des Kraftstoff-Luft-Gemischs auf seinem Weg in den Brennraum. Das sorgt für eine spontane Gasannahme und maximale Performance beim Öffnen des Gasdrehgriffs. Außerdem stehen eigene Systeme für Kaltstarts und Leerlaufeinstellung zur Verfügung. Zudem bietet das Motorsteuergerät Zündkurven, die an den neuen Endschalldämpfer und den neuen Zylinderkopf angepasst wurden, und steuert die Traktionskontrolle ebenso wie die Launch-Control. Darüber hinaus stellt es für jeden Gang ein eigenes Motormapping zur Verfügung, das auf Basis der Informationen vom Gangerkennungssensor ausgewählt wird, damit du in jedem Gang maximale Power zur Verfügung hast.

Zylinder und Kolben

Der leichte Aluminium-Zylinder ist ein Wunderwerk der Ingenieurskunst. Er besitzt eine Bohrung von 95 mm und einen CP-Kolben in Kasten-in-Kasten-Bauweise, wiegt dabei aber nur 320 g. Sein Design trägt zum niedrigen Vibrationsniveau des Motors sowie seiner Drehfreudigkeit bei. Dank der geringen schwingenden Massen ist der Motor nicht nur kräftig, sondern auch extrem drehfreudig.

Ausgleichswelle

Die Multifunktions-Ausgleichswelle an der Seite wirkt den Schwingungskräften zuverlässig entgegen und treibt gleichzeitig die Wasserpumpe an. Sie verringert die Vibrationen auf ein Minimum und garantiert so größte Laufruhe selbst bei hohen Drehzahlen.

Kupplung

Die SUTER-Antihopping-Kupplung der KTM 450 SMR verhindert Instabilitäten des Hinterrads sowie Hinterradstempeln beim harten Anbremsen und sorgt so für maximale Kontrolle, wenn du Supermoto-Drifts hinlegst. Für perfekte Kupplungsmodulation ist eine Hydraulikkupplung von Brembo zuständig.

Elektrostartersystem

Das serienmäßige Elektrostartersystem der KTM 450 SMR bedient sich eines bewährten Startergetriebes und eines starken Startermotors von Mitsuba. Wie bereits tausendfach bewiesen, bietet es schnelles und zuverlässiges Anlassen, was dir Zeit und Energie spart, wenn du diese für andere Aufgaben brauchst.

Auspuffanlage

Wenn es um Leistungsentfaltung und Performance geht, spielt die neue Auspuffanlage der KTM 450 SMR eine wichtige Rolle und bietet einen Leistungsschub, der kaum zu schlagen ist. Der neue, auf jedes Modell eigens zugeschnittene Krümmer bietet einen nochmals überarbeiteten Flow-Design-Krümmer: eine kleine Kammer, die sich um das Rohr legt. Dank dieses neuen Designs kann die Auspuffanlage jetzt entfernt werden, ohne das Federbein ausbauen zu müssen, und bietet außerdem einen besseren Zugang zum Federbein. Der Aluminium-Mantel, die Endkappe und das interne Design des Endschalldämpfers ermöglichen eine schlankere Ergonomie, durch die sich das Bike schmaler anfühlt. Trotzdem erfüllt sie auch weiterhin alle Geräuschlimits.

Kühlung

Um gleichbleibende Leistung während der Fahrt sicherzustellen, ist es wichtig, die optimale Motortemperatur beizubehalten. Um sie dem Massenschwerpunkt näherzubringen, wurden die Kühler der KTM 450 SMR niedrig angeordnet. Ihr Design fügt sich perfekt in die Spoiler ein und erlaubt so eine schlanke Ergonomie. Dank des Einsatzes von numerischer Strömungsmechanik und einer intelligenten Verlegung des Kühlkreislaufs stellt das innovative System selbst bei Höchstleistung und bei allen Bedingungen eine optimale Motortemperatur sicher. Außerdem besitzen die Kühler einen speziellen Schutz, der nicht nur dazu dient, sie vor Beschädigungen durch umherfliegende Teile zu bewahren, sondern auch als Strebe dient, um bei einem Unfall die Aufprallenergie um die Kühler herum zu leiten.

Motor

Wenn maximale Power gefragt ist, gibt es keine Alternative zum umwerfenden Motor der KTM 450 SMR. Seine Performance konnte dieses Aggregat in den härtesten Rennklassen des Planeten wie der AMA 450 Supercross-Meisterschaft und der MXGP-Weltmeisterschaft unter Beweis stellen. <br />Dieses SOHC-Triebwerk bietet eine perfekte Mischung aus fortschrittlicher Technik und massiver Leistung bei einem Gewicht von nur 27,3 kg. Bei der Entwicklung dieses Motors war Massenzentralisierung das Hauptaugenmerk – so konnten die Fahrwerkstechniker den Motor nahe am Massenschwerpunkt des Bikes positionieren, um Handling und Wendigkeit zu schärfen.

Zylinderkopf

Die KTM 450 SMR besitzt einen kompakten und leichten SOHC-Zylinderkopf (einzelne, obenliegende Nockenwelle). Sein Design zielt auf maximale Massenzentralisierung ab, was zum hervorragenden Handling des Motorrads beiträgt. Mit ihrer reibungsoptimierten Oberfläche und ihren Ventilsteuerzeiten liefert die obenliegende Nockenwelle ein beeindruckendes Ansprechverhalten. Vier ultraleichte Titan-Ventile (40 mm auf Einlass- und 33 mm auf Auslassseite) werden über extrem robuste Kipphebel betätigt. Die Hebel auf der Einlassseite sind DLC-beschichtet, sodass der Motor gefahrlos bis auf 11.500 U/min hochdrehen kann. Eine neue, reibungsarme Kettenführung wurde hinzugefügt, um noch höhere Drehzahlen zuzulassen. Die innovative Zylinderkopf-Konfiguration garantiert eine unerreicht effiziente Leistungsabgabe und einen soliden Vorsprung gegenüber der Konkurrenz.

Kurbelwelle

Die Massenträgheit der Kurbelwelle ist so genau berechnet, dass sie dem leistungsstarken 450-cm3-Triebwerk zu unglaublicher Traktion verhilft. Außerdem ist die Kurbelwelle so angebracht, dass die rotierenden Massen um den Massenschwerpunkt herum versammelt sind, was das Bike besonders handlich macht. Das als Gleitlager ausgeführte Pleuellager besitzt zwei eingepresste Lagerschalen, die maximale Zuverlässigkeit und Haltbarkeit sowie lange Serviceintervalle von 100 Stunden ermöglichen.

Motorgehäuse und Motorgehäusedeckel

Die kompakten Motorgehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, was das Gewicht minimiert, ohne die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen. Dieses Design erlaubt es, die verschiedenen Wellen nahe am Massenschwerpunkt zu installieren, was für perfekte Massenzentralisierung und bessere Fahrbarkeit sorgt. Die neuen Motorgehäuse bieten eine intelligente Oberfläche, die den Verschleiß durch die Stiefel des Fahrers reduziert und das Gehäuse auch nach vielen Jahren noch so frisch aussehen lässt wie am ersten Tag.

Getriebe

Das von Pankl Racing Systems präzise für den Supermoto-Rennsport abgestimmte 5-Gang-Getriebe ist extrem zuverlässig und haltbar.<br />Ein hochmoderner Gangerkennungssensor wählt für jeden Gang die passende Zündkurve aus.

Motormanagementsystem

Das hochmoderne KEIHIN-Motormanagementsystem mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung verfügt über eine 44-mm-Drosselklappe. Die einzigartige Lage des Einspritzventils garantiert die optimale Atomisierung des Kraftstoff-Luft-Gemischs auf seinem Weg in den Brennraum. Das sorgt für eine spontane Gasannahme und maximale Performance beim Öffnen des Gasdrehgriffs. Außerdem stehen eigene Systeme für Kaltstarts und Leerlaufeinstellung zur Verfügung. Zudem bietet das Motorsteuergerät Zündkurven, die an den neuen Endschalldämpfer und den neuen Zylinderkopf angepasst wurden, und steuert die Traktionskontrolle ebenso wie die Launch-Control. Darüber hinaus stellt es für jeden Gang ein eigenes Motormapping zur Verfügung, das auf Basis der Informationen vom Gangerkennungssensor ausgewählt wird, damit du in jedem Gang maximale Power zur Verfügung hast.

Zylinder und Kolben

Der leichte Aluminium-Zylinder ist ein Wunderwerk der Ingenieurskunst. Er besitzt eine Bohrung von 95 mm und einen CP-Kolben in Kasten-in-Kasten-Bauweise, wiegt dabei aber nur 320 g. Sein Design trägt zum niedrigen Vibrationsniveau des Motors sowie seiner Drehfreudigkeit bei. Dank der geringen schwingenden Massen ist der Motor nicht nur kräftig, sondern auch extrem drehfreudig.

Ausgleichswelle

Die Multifunktions-Ausgleichswelle an der Seite wirkt den Schwingungskräften zuverlässig entgegen und treibt gleichzeitig die Wasserpumpe an. Sie verringert die Vibrationen auf ein Minimum und garantiert so größte Laufruhe selbst bei hohen Drehzahlen.

Kupplung

Die SUTER-Antihopping-Kupplung der KTM 450 SMR verhindert Instabilitäten des Hinterrads sowie Hinterradstempeln beim harten Anbremsen und sorgt so für maximale Kontrolle, wenn du Supermoto-Drifts hinlegst. Für perfekte Kupplungsmodulation ist eine Hydraulikkupplung von Brembo zuständig.

Elektrostartersystem

Das serienmäßige Elektrostartersystem der KTM 450 SMR bedient sich eines bewährten Startergetriebes und eines starken Startermotors von Mitsuba. Wie bereits tausendfach bewiesen, bietet es schnelles und zuverlässiges Anlassen, was dir Zeit und Energie spart, wenn du diese für andere Aufgaben brauchst.

Auspuffanlage

Wenn es um Leistungsentfaltung und Performance geht, spielt die neue Auspuffanlage der KTM 450 SMR eine wichtige Rolle und bietet einen Leistungsschub, der kaum zu schlagen ist. Der neue, auf jedes Modell eigens zugeschnittene Krümmer bietet einen nochmals überarbeiteten Flow-Design-Krümmer: eine kleine Kammer, die sich um das Rohr legt. Dank dieses neuen Designs kann die Auspuffanlage jetzt entfernt werden, ohne das Federbein ausbauen zu müssen, und bietet außerdem einen besseren Zugang zum Federbein. Der Aluminium-Mantel, die Endkappe und das interne Design des Endschalldämpfers ermöglichen eine schlankere Ergonomie, durch die sich das Bike schmaler anfühlt. Trotzdem erfüllt sie auch weiterhin alle Geräuschlimits.

Kühlung

Um gleichbleibende Leistung während der Fahrt sicherzustellen, ist es wichtig, die optimale Motortemperatur beizubehalten. Um sie dem Massenschwerpunkt näherzubringen, wurden die Kühler der KTM 450 SMR niedrig angeordnet. Ihr Design fügt sich perfekt in die Spoiler ein und erlaubt so eine schlanke Ergonomie. Dank des Einsatzes von numerischer Strömungsmechanik und einer intelligenten Verlegung des Kühlkreislaufs stellt das innovative System selbst bei Höchstleistung und bei allen Bedingungen eine optimale Motortemperatur sicher. Außerdem besitzen die Kühler einen speziellen Schutz, der nicht nur dazu dient, sie vor Beschädigungen durch umherfliegende Teile zu bewahren, sondern auch als Strebe dient, um bei einem Unfall die Aufprallenergie um die Kühler herum zu leiten.

02. Fahrwerk

Rahmen

Die KTM 450 SMR besitzt einen leichten High-Tech-Rahmen aus Chrom-Molybdänstahl-Rohrstücken, die hydrogeformt und von hochmodernen Robotern zusammengeschweißt werden. Diese spezielle Konstruktion resultiert in einer genau definierten Steifigkeit in Verbindung mit einer optimalen Geometrie. Dadurch genießt der Fahrer ein erstklassiges Feedback sowie ein direktes Handling, das perfekt mit der Federung zusammenarbeitet, um das Bike sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Geschwindigkeiten extrem wendig zu machen. Der Heckrahmen besteht aus extrem leichten und hochstabilen Aluminium-Profilen, die das Feedback weiter steigern.

Schwinge

Die einteilige Schwinge der KTM 450 SMR wird in einem Kokillenguss-Prozess hergestellt, was sie bei niedrigstem Gewicht extrem stabil macht. Sie bietet einen großen Einstellbereich für das Hinterrad und ermöglicht damit dem Fahrer, den Radstand für kurvigere Strecken zu verkürzen oder für mehr Stabilität auf weiteren Strecken zu verlängern. Um das genaue Einstellen der Kette zu vereinfachen, sind die Markierungen zur Kettenspannung auf der Schwinge von oben abzulesen.

Räder

Die KTM 450 SMR rollt auf ultraleichten und robusten ALPINA-Drahtspeichenrädern im Format 16,5“ vorn und 17“ hinten. Diese sind für maximalen Grip, sowie größtmögliche Traktion und Wendigkeit mit schlauchlosen Reifen von Bridgestone in den Dimensionen 125/600 R16,5 und 165/630 R17 bezogen.

Gabel

Die KTM 450 SMR ist mit der extrem leichten WP XACT-Gabel mit AER-Technologie ausgestattet, deren Abstimmung für den Supermoto-Einsatz überarbeitet wurde. Es handelt sich um eine luftgefederte USD-Gabel mit 48 mm Durchmesser und einer gekapselten Luftfeder auf der linken und einer komprimierten Ölkammer für progressive und konstante Dämpfung auf der rechten Seite. Zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem bietet die Gabel herausragendes Feedback und einen hohen Komfort. Sie wurde für den Supermoto-Renneinsatz speziell abgestimmt und ihre Luftfeder kann ganz einfach über ein einziges Ventil eingestellt werden, während Zug- und Druckstufe über die Klicker-Räder angepasst werden. Die für die Anpassung der Luftfeder benötigte Luftpumpe wird serienmäßig mitgeliefert.
Die Vorderradachse mit 22 mm Durchmesser sorgt für das hervorragende Ansprechen der Gabel beim harten Anbremsen.

Federbein

Das WP XACT-Federbein mit Supermoto-Abstimmung bietet hervorragende Dämpfungseigenschaften sowie unerreichte Traktion und Energieaufnahme, ist dabei aber leicht und kompakt. Es ist vollständig einstellbar und mit einer Umlenkung verbunden, die dank spezieller Geometrie weiter zu Traktion und Energieaufnahme beiträgt.

Gabelbrücke

Die KTM 450 SMR kommt mit jener hochwertigen, CNC-gefrästen Gabelbrücke daher, die bereits so etwas wie ein Aushängeschild von KTM geworden ist. Die Steifigkeit und der 16-mm-Versatz dieser Gabelbrücke wurden genau berechnet, um perfekt zur Biegecharakteristik des Rahmens und der Gabel zu passen. Das Ergebnis ist eine Front, die perfekt harmoniert und so positiv zu Gesamthandling und Stabilität beiträgt. Die gummigedämpfte Lenkerhalterung reduziert Vibrationen und bietet eine gewisse Einstellbarkeit. Serienmäßig kann der Lenker für eine perfekte Ergonomie in 4 Positionen fixiert werden.

Bremsen

High-Tech-Bremsen von Brembo S.p.A sind seit jeher bei allen KTM-Motocross- und -Enduro-Bikes Standard. Bei Supermotos sind gute Bremsen lebenswichtig. Aus diesem Grund ist die KTM 450 SMR vorn mit einem radial montierten 4-Kolben-Bremssattel von Brembo ausgestattet, der von Brembos radial verschraubtem Bremszylinder und einer 310-mm-Bremsscheibe unterstützt wird. Hinten sorgt ein 1-Kolben-Bremssattel und eine 220-mm-Bremsscheibe für adäquate Verzögerung, während optimal platzierte Hebel optimale Kontrolle und Feedback beim Driften garantieren.

Kraftstofftank

Die KTM 450 SMR besitzt einen leichten Kraftstofftank aus Polyethylen. Die Form des Kraftstofftanks erlaubt eine schlanke Ergonomie, ohne den Kraftstofftankinhalt von 7 Litern aufs Spiel zu setzen. Dank seines Innengewindes kann der Kraftstofftankdeckel einfach und zuverlässig verschlossen werden.

Rahmen

Die KTM 450 SMR besitzt einen leichten High-Tech-Rahmen aus Chrom-Molybdänstahl-Rohrstücken, die hydrogeformt und von hochmodernen Robotern zusammengeschweißt werden. Diese spezielle Konstruktion resultiert in einer genau definierten Steifigkeit in Verbindung mit einer optimalen Geometrie. Dadurch genießt der Fahrer ein erstklassiges Feedback sowie ein direktes Handling, das perfekt mit der Federung zusammenarbeitet, um das Bike sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Geschwindigkeiten extrem wendig zu machen. Der Heckrahmen besteht aus extrem leichten und hochstabilen Aluminium-Profilen, die das Feedback weiter steigern.

Schwinge

Die einteilige Schwinge der KTM 450 SMR wird in einem Kokillenguss-Prozess hergestellt, was sie bei niedrigstem Gewicht extrem stabil macht. Sie bietet einen großen Einstellbereich für das Hinterrad und ermöglicht damit dem Fahrer, den Radstand für kurvigere Strecken zu verkürzen oder für mehr Stabilität auf weiteren Strecken zu verlängern. Um das genaue Einstellen der Kette zu vereinfachen, sind die Markierungen zur Kettenspannung auf der Schwinge von oben abzulesen.

Räder

Die KTM 450 SMR rollt auf ultraleichten und robusten ALPINA-Drahtspeichenrädern im Format 16,5“ vorn und 17“ hinten. Diese sind für maximalen Grip, sowie größtmögliche Traktion und Wendigkeit mit schlauchlosen Reifen von Bridgestone in den Dimensionen 125/600 R16,5 und 165/630 R17 bezogen.

Gabel

Die KTM 450 SMR ist mit der extrem leichten WP XACT-Gabel mit AER-Technologie ausgestattet, deren Abstimmung für den Supermoto-Einsatz überarbeitet wurde. Es handelt sich um eine luftgefederte USD-Gabel mit 48 mm Durchmesser und einer gekapselten Luftfeder auf der linken und einer komprimierten Ölkammer für progressive und konstante Dämpfung auf der rechten Seite. Zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem bietet die Gabel herausragendes Feedback und einen hohen Komfort. Sie wurde für den Supermoto-Renneinsatz speziell abgestimmt und ihre Luftfeder kann ganz einfach über ein einziges Ventil eingestellt werden, während Zug- und Druckstufe über die Klicker-Räder angepasst werden. Die für die Anpassung der Luftfeder benötigte Luftpumpe wird serienmäßig mitgeliefert.<br />Die Vorderradachse mit 22 mm Durchmesser sorgt für das hervorragende Ansprechen der Gabel beim harten Anbremsen.

Federbein

Das WP XACT-Federbein mit Supermoto-Abstimmung bietet hervorragende Dämpfungseigenschaften sowie unerreichte Traktion und Energieaufnahme, ist dabei aber leicht und kompakt. Es ist vollständig einstellbar und mit einer Umlenkung verbunden, die dank spezieller Geometrie weiter zu Traktion und Energieaufnahme beiträgt.

Gabelbrücke

Die KTM 450 SMR kommt mit jener hochwertigen, CNC-gefrästen Gabelbrücke daher, die bereits so etwas wie ein Aushängeschild von KTM geworden ist. Die Steifigkeit und der 16-mm-Versatz dieser Gabelbrücke wurden genau berechnet, um perfekt zur Biegecharakteristik des Rahmens und der Gabel zu passen. Das Ergebnis ist eine Front, die perfekt harmoniert und so positiv zu Gesamthandling und Stabilität beiträgt. Die gummigedämpfte Lenkerhalterung reduziert Vibrationen und bietet eine gewisse Einstellbarkeit. Serienmäßig kann der Lenker für eine perfekte Ergonomie in 4 Positionen fixiert werden.

Bremsen

High-Tech-Bremsen von Brembo S.p.A sind seit jeher bei allen KTM-Motocross- und -Enduro-Bikes Standard. Bei Supermotos sind gute Bremsen lebenswichtig. Aus diesem Grund ist die KTM 450 SMR vorn mit einem radial montierten 4-Kolben-Bremssattel von Brembo ausgestattet, der von Brembos radial verschraubtem Bremszylinder und einer 310-mm-Bremsscheibe unterstützt wird. Hinten sorgt ein 1-Kolben-Bremssattel und eine 220-mm-Bremsscheibe für adäquate Verzögerung, während optimal platzierte Hebel optimale Kontrolle und Feedback beim Driften garantieren.

Kraftstofftank

Die KTM 450 SMR besitzt einen leichten Kraftstofftank aus Polyethylen. Die Form des Kraftstofftanks erlaubt eine schlanke Ergonomie, ohne den Kraftstofftankinhalt von 7 Litern aufs Spiel zu setzen. Dank seines Innengewindes kann der Kraftstofftankdeckel einfach und zuverlässig verschlossen werden.

03. Ergonomie & Komfort

Lenker

Alle KTM 450 SMR sind mit einem hochfesten, konifizierten Aluminium-Lenker von NEKEN ausgerüstet. Der Lenker wird von zwei gummigedämpften Halterungen fixiert, welche zwei verschiedene Positionen bieten. Darüber hinaus ist der Lenker serienmäßig mit einem vulkanisierten ODI-Griff auf der rechten und einem komfortablen ODI-Lock-On-Griff auf der linken Seite ausgestattet, wobei letzterer ohne Kleber oder Draht montiert wird.

Fußrasten

Moderne ‚No-Dirt‘-Fußrasten verhindern das Ansammeln von Schmutz um den Drehpunkt der Fußraste. Du möchtest gerne höher sitzen? Bringe einfach die Fußrasten der 2019er KTM EXC-Modelle an. Diese sind 6 mm höher positioniert als bei der KTM SMR.

Sitzbank

Mit ihrer ergonomisch perfekt konstruierten Sitzbank und ihrer speziellen Form bietet die KTM 450 SMR ihrem Fahrer herausragenden Komfort. Zusätzliche Silikonstreifen im Sitzbereich garantieren ein hohes Gripniveau und noch mehr Rückmeldung.

Lenker

Alle KTM 450 SMR sind mit einem hochfesten, konifizierten Aluminium-Lenker von NEKEN ausgerüstet. Der Lenker wird von zwei gummigedämpften Halterungen fixiert, welche zwei verschiedene Positionen bieten. Darüber hinaus ist der Lenker serienmäßig mit einem vulkanisierten ODI-Griff auf der rechten und einem komfortablen ODI-Lock-On-Griff auf der linken Seite ausgestattet, wobei letzterer ohne Kleber oder Draht montiert wird.

Fußrasten

Moderne ‚No-Dirt‘-Fußrasten verhindern das Ansammeln von Schmutz um den Drehpunkt der Fußraste. Du möchtest gerne höher sitzen? Bringe einfach die Fußrasten der 2019er KTM EXC-Modelle an. Diese sind 6 mm höher positioniert als bei der KTM SMR.

Sitzbank

Mit ihrer ergonomisch perfekt konstruierten Sitzbank und ihrer speziellen Form bietet die KTM 450 SMR ihrem Fahrer herausragenden Komfort. Zusätzliche Silikonstreifen im Sitzbereich garantieren ein hohes Gripniveau und noch mehr Rückmeldung.

04. Bodywork & Grafiken

Dekor

Die neuen, aggressiv gestylten Grafiken wurden entworfen, um der Konkurrenz unmissverständlich klarzumachen, dass mit diesem Bike nicht zu spaßen ist.

Dekor

Die neuen, aggressiv gestylten Grafiken wurden entworfen, um der Konkurrenz unmissverständlich klarzumachen, dass mit diesem Bike nicht zu spaßen ist.

05. Software & Elektronik

TRAKTIONSKONTROLLE

Die Traktionskontrolle ist besonders bei einer Supermoto ein extrem nützliches Feature, welches effizienteren Grip und bessere Fahrzeugkontrolle ermöglicht – besonders beim Übergang von Asphalt auf Schotter. Sie kann selbst während der Fahrt auf Knopfdruck aktiviert und deaktiviert werden.

LAUNCH-CONTROL

Indem der Fahrer beide Taster des Map-Select-Schalters drückt, kann er die LAUNCH-CONTROL aktivieren und einen effizienteren Start hinlegen. Sie reduziert einfach die Drehzahl des Motors für die ersten paar Sekunden des Starts, um dir zu mehr Kontrolle zu verhelfen. Die EFI-Kontrollleuchte, die an der oberen Gabelbrücke montiert ist, zeigt durch Blinken an, wann die Funktion aktiviert ist.

MAP-SELECT-SCHALTER AM LENKER

Auf Knopfdruck kann der Fahrer zwischen der normalen und einer aggressiveren Zündkurve umschalten. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn sich Strecken- oder Wetterbedingungen ändern oder wenn der Fahrer zu ermüden beginnt und mehr Kontrolle möchte.

Batterie

Alle KTM 450 SMR sind mit einer neuen, leistungsfähigen und extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, damit du den Motor jederzeit zuverlässig und schnell starten kannst. Der Spannungsregler und Kondensator sowie alle anderen elektrischen Komponenten wurden an einem einzelnen Punkt unter der Sitzbank konzentriert, um das gesamte System noch kompakter und zuverlässiger zu machen.

TRAKTIONSKONTROLLE

Die Traktionskontrolle ist besonders bei einer Supermoto ein extrem nützliches Feature, welches effizienteren Grip und bessere Fahrzeugkontrolle ermöglicht – besonders beim Übergang von Asphalt auf Schotter. Sie kann selbst während der Fahrt auf Knopfdruck aktiviert und deaktiviert werden.

LAUNCH-CONTROL

Indem der Fahrer beide Taster des Map-Select-Schalters drückt, kann er die LAUNCH-CONTROL aktivieren und einen effizienteren Start hinlegen. Sie reduziert einfach die Drehzahl des Motors für die ersten paar Sekunden des Starts, um dir zu mehr Kontrolle zu verhelfen. Die EFI-Kontrollleuchte, die an der oberen Gabelbrücke montiert ist, zeigt durch Blinken an, wann die Funktion aktiviert ist.

MAP-SELECT-SCHALTER AM LENKER

Auf Knopfdruck kann der Fahrer zwischen der normalen und einer aggressiveren Zündkurve umschalten. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn sich Strecken- oder Wetterbedingungen ändern oder wenn der Fahrer zu ermüden beginnt und mehr Kontrolle möchte.

Batterie

Alle KTM 450 SMR sind mit einer neuen, leistungsfähigen und extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, damit du den Motor jederzeit zuverlässig und schnell starten kannst. Der Spannungsregler und Kondensator sowie alle anderen elektrischen Komponenten wurden an einem einzelnen Punkt unter der Sitzbank konzentriert, um das gesamte System noch kompakter und zuverlässiger zu machen.

Technische Details

Motor

  • Getriebe 5 Gänge
  • Kühlung Flüssigkeitskühlung
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 63.4 mm
  • Bohrung 95 mm
  • Kupplung Suter Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo Hydraulik
  • Hubraum 449.9 cm³
  • EMS Keihin EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor
  • Schmierung Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen

Fahrwerk

  • Tankinhalt (ca.) 7 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 310 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette 5/8 x 1/4"
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP XACT-USD Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 290 mm
  • Federung hinten WP XACT-Federbein mit Umlenkung
  • Sitzhöhe 890 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Federweg vorne 285 mm
  • Federweg hinten 166 mm