X-BOW GT-XR

Näher als mit dem KTM X-BOW GT-XR kommt man mit einem straßenzugelassenen Fahrzeug nicht an einen reinrassigen Rennwagen heran. Der Supersportwagen ist das ideale Leichtgewicht- und High-Performance-Auto für echte Individualisten, die ungezügelte Dynamik, radikales Design und pure Begeisterung auch im Alltag erleben möchten. Die Grundlage hierfür bildet der KTM X-BOW GT2, der seine Stärken mit Siegen und Titelgewinnen auf internationalen Rennstrecken in aller Deutlichkeit unter Beweis stellt. Bei der Entwicklung des KTM X-BOW GT-XR hat man sich auf das Wesentliche konzentriert – ohne jedoch auf einzigartige Features zu verzichten, wie beispielsweise das elektrische "Jetfighter-Canopy". Hier wird herausstechende Performance mit ingenieurstechnischer Meisterleistung verbunden, damit jede Faser, jedes Bauteil, jedes Detail dieses Supersportwagens "READY TO RACE" ist.
  • PHO_CAR_PERS_REVO_GT-XR-MY23-90-right_#SALL_#AEPI_#V2.png
Näher als mit dem KTM X-BOW GT-XR kommt man mit einem straßenzugelassenen Fahrzeug nicht an einen reinrassigen Rennwagen heran. Der Supersportwagen ist das ideale Leichtgewicht- und High-Performance-Auto für echte Individualisten, die ungezügelte Dynamik, radikales Design und pure Begeisterung auch im Alltag erleben möchten. Die Grundlage hierfür bildet der KTM X-BOW GT2, der seine Stärken mit Siegen und Titelgewinnen auf internationalen Rennstrecken in aller Deutlichkeit unter Beweis stellt. Bei der Entwicklung des KTM X-BOW GT-XR hat man sich auf das Wesentliche konzentriert – ohne jedoch auf einzigartige Features zu verzichten, wie beispielsweise das elektrische "Jetfighter-Canopy". Hier wird herausstechende Performance mit ingenieurstechnischer Meisterleistung verbunden, damit jede Faser, jedes Bauteil, jedes Detail dieses Supersportwagens "READY TO RACE" ist.
  1. X-BOW GT-XR - PHILOSOPHIE
  2. DESIGN
  3. TECHNOLOGY
  4. Engine & Drivetrain
  5. Chassis
  6. Aerodynamics & Bodywork
  7. Safety
  8. Ergonomics & Comfort
  9. Produktion

01. X-BOW GT-XR - PHILOSOPHIE

GT-RENNWAGEN-PERFORMANCE FÜR DIE STRASSE
GT-RENNWAGEN-PERFORMANCE FÜR DIE STRASSE

Born on the racetrack

Näher als mit dem KTM X-BOW GT-XR kommt man mit einem straßenzugelassenen Fahrzeug nicht an einen reinrassigen Rennwagen heran. Der Supersportwagen ist das ideale Leichtgewicht- und High-Performance-Auto für echte Individualisten, die ungezügelte Dynamik, radikales Design und pure Begeisterung auch im Alltag erleben möchten. Die Grundlage hierfür bildet der KTM X-BOW GT2, der seine Stärken mit Siegen und Titelgewinnen auf internationalen Rennstrecken in aller Deutlichkeit unter Beweis stellt. Bei der Entwicklung des KTM X-BOW GT-XR hat man sich auf das Wesentliche konzentriert – ohne jedoch auf einzigartige Features zu verzichten, wie beispielsweise das elektrische "Jetfighter-Canopy". Hier wird herausstechende Performance mit ingenieurstechnischer Meisterleistung verbunden, damit jede Faser, jedes Bauteil, jedes Detail dieses Supersportwagens "READY TO RACE" ist.

GT-RENNWAGEN-PERFORMANCE FÜR DIE STRASSE
GT-RENNWAGEN-PERFORMANCE FÜR DIE STRASSE

Born on the racetrack

Näher als mit dem KTM X-BOW GT-XR kommt man mit einem straßenzugelassenen Fahrzeug nicht an einen reinrassigen Rennwagen heran. Der Supersportwagen ist das ideale Leichtgewicht- und High-Performance-Auto für echte Individualisten, die ungezügelte Dynamik, radikales Design und pure Begeisterung auch im Alltag erleben möchten. Die Grundlage hierfür bildet der KTM X-BOW GT2, der seine Stärken mit Siegen und Titelgewinnen auf internationalen Rennstrecken in aller Deutlichkeit unter Beweis stellt. Bei der Entwicklung des KTM X-BOW GT-XR hat man sich auf das Wesentliche konzentriert – ohne jedoch auf einzigartige Features zu verzichten, wie beispielsweise das elektrische "Jetfighter-Canopy". Hier wird herausstechende Performance mit ingenieurstechnischer Meisterleistung verbunden, damit jede Faser, jedes Bauteil, jedes Detail dieses Supersportwagens "READY TO RACE" ist.
GT-RENNWAGEN-PERFORMANCE FÜR DIE STRASSE
DESIGN

02. DESIGN

DAS VOM RENNSPORT ABGELEITETE, MARKANTE DESIGN VEREINT PERFORMANCE UND PURISMUS
DAS VOM RENNSPORT ABGELEITETE, MARKANTE DESIGN VEREINT PERFORMANCE UND PURISMUS

Designed to surpass your expectations

Bereits auf den ersten Blick besteht kein Zweifel: Der KTM X-BOW GT-XR ist der kompromissloseste Supersportwagen für die Straße. Eine in Form gegossene Kampfansage. Sein aufregendes Design aus dem Hause KISKA verbindet herausragende Performance mit provokanter Ästhetik. Nach dem Motto "weniger ist mehr" wurde auf jedes überflüssige Element verzichtet. Stattdessen steht eine unmissverständliche Formensprache im Mittelpunkt, die auf klare Linienführung, scharfe Kanten und glatte Oberflächen setzt – umhüllt von einer seidig wirkenden Carbon-Außenhaut. Von der schneidenden Fahrzeugfront über das tiefliegende, breite Chassis mit seinem einzigartigen Jetfighter-Canopy bis zum offen gestalteten Heck strahlt jede Komponente am KTM X-BOW GT-XR pure Dynamik aus und folgt nur einer Bestimmung: "READY TO RACE".

DESIGN
DAS VOM RENNSPORT ABGELEITETE, MARKANTE DESIGN VEREINT PERFORMANCE UND PURISMUS
DAS VOM RENNSPORT ABGELEITETE, MARKANTE DESIGN VEREINT PERFORMANCE UND PURISMUS

Designed to surpass your expectations

Bereits auf den ersten Blick besteht kein Zweifel: Der KTM X-BOW GT-XR ist der kompromissloseste Supersportwagen für die Straße. Eine in Form gegossene Kampfansage. Sein aufregendes Design aus dem Hause KISKA verbindet herausragende Performance mit provokanter Ästhetik. Nach dem Motto "weniger ist mehr" wurde auf jedes überflüssige Element verzichtet. Stattdessen steht eine unmissverständliche Formensprache im Mittelpunkt, die auf klare Linienführung, scharfe Kanten und glatte Oberflächen setzt – umhüllt von einer seidig wirkenden Carbon-Außenhaut. Von der schneidenden Fahrzeugfront über das tiefliegende, breite Chassis mit seinem einzigartigen Jetfighter-Canopy bis zum offen gestalteten Heck strahlt jede Komponente am KTM X-BOW GT-XR pure Dynamik aus und folgt nur einer Bestimmung: "READY TO RACE".
DAS VOM RENNSPORT ABGELEITETE, MARKANTE DESIGN VEREINT PERFORMANCE UND PURISMUS
TECHNOLOGY

03. TECHNOLOGY

Entwickelt auf den härtesten Rennstrecken der Welt.
Entwickelt auf den härtesten Rennstrecken der Welt.

Engineered to push the limits

Die Entwicklung eines Supersportwagens ist eine Reise zum Gipfel des Speeds. Wer diesen Gipfel erreichen möchte, muss nicht nur einen guten Plan haben, sondern auch hart trainieren, um über sich hinauszuwachsen. So mussten sich alle zugrundeliegenden Ideen, Konzepte und Entwicklungen für den KTM X-BOW GT-XR erst auf der Rennstrecke beweisen. Diese Reise begann im Jahr 2008 mit dem ersten KTM X-BOW. Inspiriert von LMP- und GT-Rennwagen ist jedes technische Detail des KTM X-BOW GT-XR auf absolute Performance hin entwickelt. Dabei herausgekommen ist ein auf leichtgewichtige und aerodynamische Effizienz ausgelegter kompromissloser Bolide. Im Motorsport erprobte Komponenten wie das Jetfighter-Canopy, das ultraleichte Carbon-Monocoque, der kraftstrotzende 5-Zylinder-Motor oder auch das abnehmbare Lenkrad mit integriertem LED-Display gibt es deshalb in dieser Kombination in keinem zweiten straßenzugelassenen Supersportwagen der Welt.

TECHNOLOGY
Entwickelt auf den härtesten Rennstrecken der Welt.
Entwickelt auf den härtesten Rennstrecken der Welt.

Engineered to push the limits

Die Entwicklung eines Supersportwagens ist eine Reise zum Gipfel des Speeds. Wer diesen Gipfel erreichen möchte, muss nicht nur einen guten Plan haben, sondern auch hart trainieren, um über sich hinauszuwachsen. So mussten sich alle zugrundeliegenden Ideen, Konzepte und Entwicklungen für den KTM X-BOW GT-XR erst auf der Rennstrecke beweisen. Diese Reise begann im Jahr 2008 mit dem ersten KTM X-BOW. Inspiriert von LMP- und GT-Rennwagen ist jedes technische Detail des KTM X-BOW GT-XR auf absolute Performance hin entwickelt. Dabei herausgekommen ist ein auf leichtgewichtige und aerodynamische Effizienz ausgelegter kompromissloser Bolide. Im Motorsport erprobte Komponenten wie das Jetfighter-Canopy, das ultraleichte Carbon-Monocoque, der kraftstrotzende 5-Zylinder-Motor oder auch das abnehmbare Lenkrad mit integriertem LED-Display gibt es deshalb in dieser Kombination in keinem zweiten straßenzugelassenen Supersportwagen der Welt.
Entwickelt auf den härtesten Rennstrecken der Welt.

04. Engine & Drivetrain

Audi 2,5 Liter Fünfzylinder TFSI

Das turboaufgeladene Herzstück ist der legendäre 2,5-Liter Fünfzylinder-Motor der Audi AG. Er ist kompakter, leichter, sowie effizienter und gleichzeitig stärker als vergleichbare Motoren. Mit seiner immensen Durchzugskraft, die bereits im niedrigen Drehzahlbereich abgerufen werden kann, sowie seinem charakteristischen Klang, passt er perfekt zur radikalen Philosophie des KTM X-BOW GT-XR. Der neunfache "Motor des Jahres" ist nicht nur der weltweit stärkste Serien-Fünfzylinder, er steht auch in der siegreichen Tradition der Audi-Motoren, die auf den Rennstrecken für Furore sorgen.

Direktschaltgetriebe (DSG) mit mechanischem Sperrdifferntial und Hinterradantrieb

Das elektronisch gesteuerte 7-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) garantiert rasend schnelle Gangwechsel ohne Unterbrechung der Zugkraft während Schaltvorgängen. Es garantiert die volle Kraftübertragung des Motors auf die Hinterachse. Um die zügellose Kraft gleichmäßig auf die Straße zu bringen, regelt ein mechanisches Motorsportdifferential die Lastverteilung an die Hinterräder.

Klappenabgasanlage mit kernigem Sound

Die lasergeschnittene Edelstahl-Abgasanlage wird speziell für den KTM X-BOW GTX und GT2 gefertigt, auf Wunsch gibt es Katalysator oder eine schallgedämpfte Anlage für Track-Days.

96 Liter Tank für lange Reichweiten

Vollgetankt unaufhaltbar. Der 96 Liter fassende Kraftstofftank in Verbindung mit dem hocheffizienten TFSI-Motor ermöglicht eine Distanz von bis zu 1.000 Kilometern am Stück. Er sitzt im Fahrzeug optimal tiefliegend, eingebettet zwischen Carbon-Monocoque und Motor und sorgt somit für einen optimalen Schwerpunkt und bestmögliche Gewichtsverteilung.

Audi 2,5 Liter Fünfzylinder TFSI

Das turboaufgeladene Herzstück ist der legendäre 2,5-Liter Fünfzylinder-Motor der Audi AG. Er ist kompakter, leichter, sowie effizienter und gleichzeitig stärker als vergleichbare Motoren. Mit seiner immensen Durchzugskraft, die bereits im niedrigen Drehzahlbereich abgerufen werden kann, sowie seinem charakteristischen Klang, passt er perfekt zur radikalen Philosophie des KTM X-BOW GT-XR. Der neunfache "Motor des Jahres" ist nicht nur der weltweit stärkste Serien-Fünfzylinder, er steht auch in der siegreichen Tradition der Audi-Motoren, die auf den Rennstrecken für Furore sorgen.

Direktschaltgetriebe (DSG) mit mechanischem Sperrdifferntial und Hinterradantrieb

Das elektronisch gesteuerte 7-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) garantiert rasend schnelle Gangwechsel ohne Unterbrechung der Zugkraft während Schaltvorgängen. Es garantiert die volle Kraftübertragung des Motors auf die Hinterachse. Um die zügellose Kraft gleichmäßig auf die Straße zu bringen, regelt ein mechanisches Motorsportdifferential die Lastverteilung an die Hinterräder.

Klappenabgasanlage mit kernigem Sound

Die lasergeschnittene Edelstahl-Abgasanlage wird speziell für den KTM X-BOW GTX und GT2 gefertigt, auf Wunsch gibt es Katalysator oder eine schallgedämpfte Anlage für Track-Days.

96 Liter Tank für lange Reichweiten

Vollgetankt unaufhaltbar. Der 96 Liter fassende Kraftstofftank in Verbindung mit dem hocheffizienten TFSI-Motor ermöglicht eine Distanz von bis zu 1.000 Kilometern am Stück. Er sitzt im Fahrzeug optimal tiefliegend, eingebettet zwischen Carbon-Monocoque und Motor und sorgt somit für einen optimalen Schwerpunkt und bestmögliche Gewichtsverteilung.

05. Chassis

Carbon Monocoque

Das vollständig aus Kohlefaser gefertigte Monocoque war bereits zur Premiere 2008 seiner Zeit weit voraus und wurde seitdem immer weiter perfektioniert. Es gehört zu den leichtesten, verwindungssteifsten und sichersten Chassis, die jemals in einem Straßenfahrzeug verbaut wurden. Die gerade einmal 89 Kilogramm wiegende, hundertfach im Motorsport getestete Sicherheitszelle ist Garant für einen überdurchschnittlich hohen Sicherheitsstandard. Das Zusammenspiel zwischen kraftstrotzendem Triebwerk, Präzisionsfahrwerk und Kohlefaser-Monocoque verleiht dem KTM X-BOW GT-XR seine Agilität und herausragende Performance.

Heckrahmen aus hochfestem Stahlrohr

Angeschlossen an das Kohlefaser-Monocoque nimmt der hochfeste Stahlrahmen die Motoreinheit mit Direktschaltgetriebe und die Hinterrad- aufhängung auf. Am Stahlrahmen finden zahlreiche Aufprallschutzelemente ihren Platz, um Insassen optimal vor Verletzungen im Falle eines Auffahrunfalls zu schützen.

Sachs Sportdämpfer

Das perfekt auf den KTM X-BOW GT-XR abgestimmte Sachs-Hochleistungsfahrwerk wurde für optimale Traktion entwickelt. Es kann sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse in der Höhe eingestellt werden.

Aero-Profil-Radaufhängungen

Um einen herausragenden Supersportwagen zu konstruieren, zählt jedes Detail. So wurden die aus hochfestem Stahl gefertigten, aerodynamisch optimierten Radaufhängungen so entwickelt, dass deren flache Profile eine optimale Luftströmung zu den Kühlern des Motors gewährleisten. Kombiniert mit Aluminium-Radträgern, die aus einem massiven Block gefräst werden, bieten sie mittels ausgeklügelter Sturz-Schnellverstellung weitere Einstellmöglichkeiten - ohne aufwändige Umbauarbeiten und ohne die Spur-Werte zu beeinflussen.

Zentralverschluss-Felgen mit optionaler Umrüstung

Wer mit seinem KTM X-BOW GT-XR sein fahrerisches Können regelmäßig auf der Rennstrecke erweitern möchte, ist auf schnelle Räderwechsel angewiesen. Mit den High-End-Motorsportfelgen mit Zentralverschluss und dem zugehörigen Umrüstsatz geht keine Sekunde verloren. Die Racing-Gene dieses Radsatzes im KTM X-BOW GT2-Design sind auf den ersten Blick erkennbar. Dank der eindrucksvollen Abmaße von 20 Zoll an der Vorderachse und 21 Zoll an der Hinterachse wirkt der X-BOW GT-XR noch brachialer.

Optionale Liftachse

Ultimative Performance kann nur erreicht werden, wenn das Gewicht in einem Supersportwagen möglichst tief platziert wird. Deshalb ist der KTM X-BOW GT-XR mit etwa neun Zentimetern Bodenfreiheit eines der am tiefsten liegenden Serienfahrzeuge der Welt. Was auf der Rennstrecke Vorsprung verschafft, kann jedoch im Alltag zu Herausforderungen führen. Mit diesem wartungsfreien, hydraulischen Liftsystem, dass optional an der Vorderachse des KTM X-BOW GT-XR integriert wird, kann die Fahrzeugfront um mehrere Zentimeter angehoben werden. Damit stellen Bremsschwellen, Auffahrten und Schlaglöcher keine unüberwindbaren Hindernisse dar.

Hochleistungsschmiederäder von OZ Racing

Die speziell für den KTM X-BOW GT-XR entwickelten Aluminium-Schmiederäder des italienischen Herstellers OZ Racing paaren Höchstleistung mit herausragendem Design. Die Y-5-Speichen-Felge erfüllt dabei äußerste Anforderungen: geringes Gewicht bei maximaler mechanischer Widerstandsfähigkeit und Stärke. Die 19-Zoll-Felgen für die Vorderachse und 20-Zoll-Felgen für die Hinterachse sind dabei in den Farbvarianten Black Gloss, Star Graphite, Bronze Matt, Grigio Corsa bright sowie Gold Gloss erhältlich.

Carbon Monocoque

Das vollständig aus Kohlefaser gefertigte Monocoque war bereits zur Premiere 2008 seiner Zeit weit voraus und wurde seitdem immer weiter perfektioniert. Es gehört zu den leichtesten, verwindungssteifsten und sichersten Chassis, die jemals in einem Straßenfahrzeug verbaut wurden. Die gerade einmal 89 Kilogramm wiegende, hundertfach im Motorsport getestete Sicherheitszelle ist Garant für einen überdurchschnittlich hohen Sicherheitsstandard. Das Zusammenspiel zwischen kraftstrotzendem Triebwerk, Präzisionsfahrwerk und Kohlefaser-Monocoque verleiht dem KTM X-BOW GT-XR seine Agilität und herausragende Performance.

Heckrahmen aus hochfestem Stahlrohr

Angeschlossen an das Kohlefaser-Monocoque nimmt der hochfeste Stahlrahmen die Motoreinheit mit Direktschaltgetriebe und die Hinterrad- aufhängung auf. Am Stahlrahmen finden zahlreiche Aufprallschutzelemente ihren Platz, um Insassen optimal vor Verletzungen im Falle eines Auffahrunfalls zu schützen.

Sachs Sportdämpfer

Das perfekt auf den KTM X-BOW GT-XR abgestimmte Sachs-Hochleistungsfahrwerk wurde für optimale Traktion entwickelt. Es kann sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse in der Höhe eingestellt werden.

Aero-Profil-Radaufhängungen

Um einen herausragenden Supersportwagen zu konstruieren, zählt jedes Detail. So wurden die aus hochfestem Stahl gefertigten, aerodynamisch optimierten Radaufhängungen so entwickelt, dass deren flache Profile eine optimale Luftströmung zu den Kühlern des Motors gewährleisten. Kombiniert mit Aluminium-Radträgern, die aus einem massiven Block gefräst werden, bieten sie mittels ausgeklügelter Sturz-Schnellverstellung weitere Einstellmöglichkeiten - ohne aufwändige Umbauarbeiten und ohne die Spur-Werte zu beeinflussen.

Zentralverschluss-Felgen mit optionaler Umrüstung

Wer mit seinem KTM X-BOW GT-XR sein fahrerisches Können regelmäßig auf der Rennstrecke erweitern möchte, ist auf schnelle Räderwechsel angewiesen. Mit den High-End-Motorsportfelgen mit Zentralverschluss und dem zugehörigen Umrüstsatz geht keine Sekunde verloren. Die Racing-Gene dieses Radsatzes im KTM X-BOW GT2-Design sind auf den ersten Blick erkennbar. Dank der eindrucksvollen Abmaße von 20 Zoll an der Vorderachse und 21 Zoll an der Hinterachse wirkt der X-BOW GT-XR noch brachialer.

Optionale Liftachse

Ultimative Performance kann nur erreicht werden, wenn das Gewicht in einem Supersportwagen möglichst tief platziert wird. Deshalb ist der KTM X-BOW GT-XR mit etwa neun Zentimetern Bodenfreiheit eines der am tiefsten liegenden Serienfahrzeuge der Welt. Was auf der Rennstrecke Vorsprung verschafft, kann jedoch im Alltag zu Herausforderungen führen. Mit diesem wartungsfreien, hydraulischen Liftsystem, dass optional an der Vorderachse des KTM X-BOW GT-XR integriert wird, kann die Fahrzeugfront um mehrere Zentimeter angehoben werden. Damit stellen Bremsschwellen, Auffahrten und Schlaglöcher keine unüberwindbaren Hindernisse dar.

Hochleistungsschmiederäder von OZ Racing

Die speziell für den KTM X-BOW GT-XR entwickelten Aluminium-Schmiederäder des italienischen Herstellers OZ Racing paaren Höchstleistung mit herausragendem Design. Die Y-5-Speichen-Felge erfüllt dabei äußerste Anforderungen: geringes Gewicht bei maximaler mechanischer Widerstandsfähigkeit und Stärke. Die 19-Zoll-Felgen für die Vorderachse und 20-Zoll-Felgen für die Hinterachse sind dabei in den Farbvarianten Black Gloss, Star Graphite, Bronze Matt, Grigio Corsa bright sowie Gold Gloss erhältlich.

06. Aerodynamics & Bodywork

Aerodynamik

Die Aerodynamik des KTM X-BOW GT-XR orientiert sich am Rennwagen, dem siegreichen KTM X-BOW GT2. In jedem Detail ist maximale aerodynamische Effizienz bedacht. Angefangen bei der keilförmigen Fahrzeugform über eine extrem kleine, windschlüpfrige Fahrzeugstirnfläche, aerodynamisch optimierte Radaufhängungen, ein sich an den Asphalt saugenden Unterboden mit Heck-Diffusor bis hin zum massiven Heckflügel: Alle Entwicklungen zielen darauf ab, maximalen Abtrieb bei möglichst geringem Luftwiderstand zu erreichen. Ein für straßenzugelassene Fahrzeuge einzigartiger "AirCurtain" bewirkt starken Luftunterdruck und damit einen ansaugenden Effekt (Ground-Effekt) am Unterboden. Vortex-Luftwirbel, die am Frontspoiler erzeugt werden und den Unterboden umströmen, dichten diesen nach außen regelrecht ab, um den Ansaug-Effekt zu maximieren. Das geringe, tief platzierte Gewicht zusammen mit dieser rennspezifischen Aerodynamik und dem agilen Handling machen das neueste Modell zu dem "READY TO RACE"-Supersportwagen.

Elektrisches Canopy mit Soft-Close-Funktion

Wer in einem KTM X-BOW GT-XR sitzt, fühlt sich nicht nur dank der radikalen Performance wie in einem Jet für die Straße. Dazu trägt besonders auch das einzigartige, elektrisch öffnende Canopy bei. Die leichte, extrem widerstandsfähige Dachkonstruktion - welche den aus dem Rennsport bekannten Überrollkäfig ersetzt - besteht aus einem Carbon-Rahmen mit eingesetzter Frontscheibe, welche auch über separate Glastüren links und rechts geöffnet werden kann. Es bietet besonderen Schutz bei bester Sicht. Das Canopy hält etwa einer sechsfachen Belastung des Fahrzeuggewichts stand. Das Canopy kann komfortabel per Fernbedienung am Fahrzeugschlüssel geöffnet und geschlossen werden.

Von Hand lackierte Vollcarbon-Außenhaut

Neben dem Carbon-Monocoque zeigt KTM mit der vollständig aus Carbon gefertigten Außenhaut des GT-XR seine ganze Leichtbau-Ingenieurskunst. Die Bauteile aus hochverdichteten Kohlefasern wiegen deutlich weniger und sind sowohl verwindungssteifer als auch widerstandsfähiger im Vergleich zu herkömmlichen Chassisaufbauten. Das Resultat kann sich sehen lassen: Die radikale Kohlefaser-Optik lässt keinen Zweifel an der Motorsport-DNA des KTM X-BOW GT-XR aufkommen. Wer dennoch Farbe ins Spiel bringen möchte, kann sein Fahrzeug in den Dekoren Electronic Orange (EB), Smoke Grey (BS) oder Pearl White Gloss (AC2) konfigurieren. Darüber hinaus sind mit Carbon Clear Matt (NA), Carbon Clear Glossy (NB) optionale Carbon-Finishes erhältlich. Noch nicht individuell genug? Wir bieten eine Individual-Lackierung mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten in Farbwahl und Finish.

Carbon-Heckflügel

Der monumentale Carbon-Heckflügel erzeugt maximalen Anpressdruck auf der Hinterachse. Die Neuentwicklung sorgt besonders bei höheren Geschwindigkeiten für höchstmöglichen Grip und Fahrstabilität, damit kein PS verloren geht und der KTM X-BOW GT-XR präzise jeden Kurvenscheitelpunkt trifft.

Aerodynamik

Die Aerodynamik des KTM X-BOW GT-XR orientiert sich am Rennwagen, dem siegreichen KTM X-BOW GT2. In jedem Detail ist maximale aerodynamische Effizienz bedacht. Angefangen bei der keilförmigen Fahrzeugform über eine extrem kleine, windschlüpfrige Fahrzeugstirnfläche, aerodynamisch optimierte Radaufhängungen, ein sich an den Asphalt saugenden Unterboden mit Heck-Diffusor bis hin zum massiven Heckflügel: Alle Entwicklungen zielen darauf ab, maximalen Abtrieb bei möglichst geringem Luftwiderstand zu erreichen. Ein für straßenzugelassene Fahrzeuge einzigartiger "AirCurtain" bewirkt starken Luftunterdruck und damit einen ansaugenden Effekt (Ground-Effekt) am Unterboden. Vortex-Luftwirbel, die am Frontspoiler erzeugt werden und den Unterboden umströmen, dichten diesen nach außen regelrecht ab, um den Ansaug-Effekt zu maximieren. Das geringe, tief platzierte Gewicht zusammen mit dieser rennspezifischen Aerodynamik und dem agilen Handling machen das neueste Modell zu dem "READY TO RACE"-Supersportwagen.

Elektrisches Canopy mit Soft-Close-Funktion

Wer in einem KTM X-BOW GT-XR sitzt, fühlt sich nicht nur dank der radikalen Performance wie in einem Jet für die Straße. Dazu trägt besonders auch das einzigartige, elektrisch öffnende Canopy bei. Die leichte, extrem widerstandsfähige Dachkonstruktion - welche den aus dem Rennsport bekannten Überrollkäfig ersetzt - besteht aus einem Carbon-Rahmen mit eingesetzter Frontscheibe, welche auch über separate Glastüren links und rechts geöffnet werden kann. Es bietet besonderen Schutz bei bester Sicht. Das Canopy hält etwa einer sechsfachen Belastung des Fahrzeuggewichts stand. Das Canopy kann komfortabel per Fernbedienung am Fahrzeugschlüssel geöffnet und geschlossen werden.

Von Hand lackierte Vollcarbon-Außenhaut

Neben dem Carbon-Monocoque zeigt KTM mit der vollständig aus Carbon gefertigten Außenhaut des GT-XR seine ganze Leichtbau-Ingenieurskunst. Die Bauteile aus hochverdichteten Kohlefasern wiegen deutlich weniger und sind sowohl verwindungssteifer als auch widerstandsfähiger im Vergleich zu herkömmlichen Chassisaufbauten. Das Resultat kann sich sehen lassen: Die radikale Kohlefaser-Optik lässt keinen Zweifel an der Motorsport-DNA des KTM X-BOW GT-XR aufkommen. Wer dennoch Farbe ins Spiel bringen möchte, kann sein Fahrzeug in den Dekoren Electronic Orange (EB), Smoke Grey (BS) oder Pearl White Gloss (AC2) konfigurieren. Darüber hinaus sind mit Carbon Clear Matt (NA), Carbon Clear Glossy (NB) optionale Carbon-Finishes erhältlich. Noch nicht individuell genug? Wir bieten eine Individual-Lackierung mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten in Farbwahl und Finish.

Carbon-Heckflügel

Der monumentale Carbon-Heckflügel erzeugt maximalen Anpressdruck auf der Hinterachse. Die Neuentwicklung sorgt besonders bei höheren Geschwindigkeiten für höchstmöglichen Grip und Fahrstabilität, damit kein PS verloren geht und der KTM X-BOW GT-XR präzise jeden Kurvenscheitelpunkt trifft.

07. Safety

Bremssystem

Wo viel Motorleistung vorhanden ist, muss diese auch brachial eingebremst werden. Das erledigt die leichte Monoblock-Festsattel-Kolbenbremse aus Aluminium mit jeweils acht Kolben pro Bremssattel an der Vorderachse und vier Kolben pro Bremssattel an der Hinterachse. Damit die Bremsen im optimalen Temperaturfenster arbeiten können, werden die Bremsscheiben gezielt mit Frischluft angeströmt. Sie sind innenbelüftet, gelocht und schwimmend gelagert. Neben der reinen Bremsleistung und einem geringen Gewicht wurde die Bremsanlage besonders für langlebige Leistungsfähigkeit konzipiert. Optional steht auch eine Keramikbremsanlage zur Verfügung, welche durch ein geringeres Gewicht und maximale Bremsperformance überzeugt.

ABS & ESP

Der KTM X-BOW GT-XR wird serienmäßig mit einem Antiblockiersystem (ABS) und elektronischem Stabilitätsprogramm (ESP) ausgestattet. Beide Systeme sind perfekt auf die bedingungslose Charakteristik des Fahrzeugs abgestimmt. Wenn es doch einmal über physikalische Grenzen hinausgeht, greifen die Sicherheitssysteme maßvoll ein. So lässt sich die pure Freude am Fahren genießen – ganz sicher.

Vollcarbon-Schalensitz

Der Sitz ist die wichtigste Verbindung zwischen dem Fahrer und seinem Fahrzeug. Der KTM X-BOW GT-XR-Schalensitz wird vollständig aus Kohlefaser-Verbundstoff hergestellt. Er ist damit extrem leicht, bietet in jeder Fahrsituation starken Halt und gibt zuverlässiges Feedback. Hochbelastbare Vierpunkt-Sicherheitsgurte halten die Insassen auch in Extremsituationen fest. Mit Hilfe von leicht austauschbaren Polstern lassen sich die Vollschalensitze individuell anpassen.

LED-Racing-Licht

Die aggressiv anmutende Lichttechnik wurde exklusiv für den KTM X-BOW GT-XR entwickelt und designt. Die LED-Scheinwerfer sorgen für eine optimale, tageslichtähnliche Ausleuchtung der Fahrbahn, sind äußerst langlebig und verbrauchen wenig Energie, bei sehr geringem Gewicht. Die LED-Heckleuchten zeichnen sich durch eine hohe Leuchtkraft als weiteres Sicherheitsfeature aus. Das LED-Racing-Light ist elementarer Bestandteil der unverwechselbaren, angriffslustigen und futuristischen Anmutung des Supersportwagens und erregt garantiert Aufsehen bei anderen Verkehrsteilnehmern.

Bremssystem

Wo viel Motorleistung vorhanden ist, muss diese auch brachial eingebremst werden. Das erledigt die leichte Monoblock-Festsattel-Kolbenbremse aus Aluminium mit jeweils acht Kolben pro Bremssattel an der Vorderachse und vier Kolben pro Bremssattel an der Hinterachse. Damit die Bremsen im optimalen Temperaturfenster arbeiten können, werden die Bremsscheiben gezielt mit Frischluft angeströmt. Sie sind innenbelüftet, gelocht und schwimmend gelagert. Neben der reinen Bremsleistung und einem geringen Gewicht wurde die Bremsanlage besonders für langlebige Leistungsfähigkeit konzipiert. Optional steht auch eine Keramikbremsanlage zur Verfügung, welche durch ein geringeres Gewicht und maximale Bremsperformance überzeugt.

ABS & ESP

Der KTM X-BOW GT-XR wird serienmäßig mit einem Antiblockiersystem (ABS) und elektronischem Stabilitätsprogramm (ESP) ausgestattet. Beide Systeme sind perfekt auf die bedingungslose Charakteristik des Fahrzeugs abgestimmt. Wenn es doch einmal über physikalische Grenzen hinausgeht, greifen die Sicherheitssysteme maßvoll ein. So lässt sich die pure Freude am Fahren genießen – ganz sicher.

Vollcarbon-Schalensitz

Der Sitz ist die wichtigste Verbindung zwischen dem Fahrer und seinem Fahrzeug. Der KTM X-BOW GT-XR-Schalensitz wird vollständig aus Kohlefaser-Verbundstoff hergestellt. Er ist damit extrem leicht, bietet in jeder Fahrsituation starken Halt und gibt zuverlässiges Feedback. Hochbelastbare Vierpunkt-Sicherheitsgurte halten die Insassen auch in Extremsituationen fest. Mit Hilfe von leicht austauschbaren Polstern lassen sich die Vollschalensitze individuell anpassen.

LED-Racing-Licht

Die aggressiv anmutende Lichttechnik wurde exklusiv für den KTM X-BOW GT-XR entwickelt und designt. Die LED-Scheinwerfer sorgen für eine optimale, tageslichtähnliche Ausleuchtung der Fahrbahn, sind äußerst langlebig und verbrauchen wenig Energie, bei sehr geringem Gewicht. Die LED-Heckleuchten zeichnen sich durch eine hohe Leuchtkraft als weiteres Sicherheitsfeature aus. Das LED-Racing-Light ist elementarer Bestandteil der unverwechselbaren, angriffslustigen und futuristischen Anmutung des Supersportwagens und erregt garantiert Aufsehen bei anderen Verkehrsteilnehmern.

08. Ergonomics & Comfort

Ergonomie und Komfort

Ausgeklügelte Komfortfeatures machen den KTM X-BOW GT-XR fit für den Alltag. So steht auch langen Touren und Reisen nichts im Weg. Dank seines geringen Gewichts, sparsamen Motors und großen Tanks ist beispielsweise eine Alpenüberquerung samt Rückweg ohne Tankstopp möglich. Das Gepäck liegt währenddessen gut geschützt im 160 Liter fassenden Kofferraum. Durch die elektrisch unterstützte progressive Servolenkung kann der Fahrer den GT-XR geradezu spielerisch über kurvige Passstraßen treiben. Dabei kann die Aussicht aus dem klimatisierten Innenraum genossen werden. Das Kamera-Rückspiegelsystem sorgt für den perfekten Rundumblick. Den Weg kann das eigene Smartphone weisen, das unkompliziert per Quadlock-System und Bluetooth-Kopplung mit dem Fahrzeug und dem Soundsystem verbunden werden kann. Das Einparken an der Zieldestination unterstützt der digitale Rückspiegel.

Abnehmbares RennsportLenkrad mit intergriertem Display

Es ist das zentrale Bedienelement und gleichzeitig die Informationszentrale für den Fahrer im KTM X-BOW GT-XR: das Multifunktionslenkrad mit integriertem hochauflösendem Display. Hier hat der Pilot alles fest im Griff und erhält sämtliche Fahrdaten wie Temperaturen, Ganganzeige, Signale und Warnmeldungen. Damit auch jeder Schaltvorgang präzise im optimalen Drehzahlbereich erfolgen kann, bietet das Multifunktionslenkrad ein LED-Schaltband.

Elektrisch unterstützte progressive Servolenkung

Die elektrisch progressive Lenkung unterstützt den Fahrer aktiv bei jeder Lenkbewegung, fördert die Fahrdynamik und den Komfort. Je nach Lenkwinkel varriert die Übersetzung und ermöglicht so beispielsweise Parkvorgänge ohne Kraftaufwand.

Pedalerie

Damit sowohl kleinere als auch großgewachsene Fahrer im Carbon-Monocoque Platz nehmen können, adaptierten die Ingenieure eine Lösung aus dem Motorsport für den Straßenverkehr. So kann im KTM X-BOW GT-XR die patentierte Pedalerie im Ganzen um 30 Zentimeter nach vorn oder hinten geschoben werden.

Kamera-Rückspiegelsystem

Ein guter Blick nach hinten ist wichtig, um zu sehen, wen man auf der Rennstrecke hinter sich gelassen hat und im Alltag ausschlaggebend, um sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Mittels intelligentem Kamera-Rückspiegelsystem (CMS) entgeht dem Fahrer nichts. Anstelle konventioneller Außenspiegel ermöglichen LED-Displays auf Fahrer- und Beifahrerseite des Canopy den Blick nach hinten. Die Kameraaufnahmen werden nahezu latenzfrei, in Echtzeit übertragen. Neben den sichtbaren Vorteilen ist dieses Kamerasystem leichter und bietet aerodynamische Vorteile. Für noch bessere Rundumsicht, besonders beim Einparken, sorgt der digitale Rückspiegel.

Soundsystem mit Bluetooth Schnittstelle

Wer neben dem kernigen Motorklang nicht genug Sound bekommen kann, kommt mit dem vollintegrierten Soundsystem absolut auf seine Kosten. Die jeweils im Carbon-Monocoque auf Fahrer- und Beifahrerseite verbauten Hoch- und Mitteltöner werden von einem Subwoofer druckvoll unterstützt. Das Soundsystem wird dabei direkt per Bluetooth-Schnittstelle vom Smartphone angesteuert. Bei Anrufen oder der Wegbeschreibung einer Navigationsapp übernimmt das Soundsystem die Sprachausgabe.

Smartphoneinterface

Das Smartphone als Schaltzentrale im Leben vieler Menschen findet auch im KTM X-BOW GT-XR seinen angemessenen Platz. So hält eine Quadlock-Aufnahme in der Mittelkonsole das Smartphone fest an Ort und Stelle. Während der Akku auflädt, stehen zwei USB-C-Anschlüsse zur Verfügung.

Kofferraumvolumen

In einem Supersportwagen, mit dem man auch weite Touren zurücklegen kann, darf kein Kofferraum fehlen. Mit einem Volumen von 160 Litern findet sich ausreichend Platz für bis zu zwei Taschen in üblicher Handgepäckgröße und eine Handtasche. Die dafür in Kooperation mit der Traditionsmarke Meindl individuell designten, passgenauen Gepäcksstücke können optional erworben werden.

Digitaler Rückspiegel, Einparkkamera und LED-Innenraumlicht

Das Komfortpaket des KTM X-BOW GT-XR erleichtert den Alltag. Es enthält einen digitalen Rückspiegel, der seinen Platz oben mittig im Canopy findet, und ein integriertes LED-Innenraumlicht. Der digitale Rückspiegel kann sowohl das Bild der Rückfahrkamera als auch einer tiefergelegenen Einparkkamera darstellen. Diese Weitwinkelkamera unterstützt das komfortable Einparken, indem sie eine noch bessere Übersicht direkt hinter das Heck des Fahrzeugs gibt.

Klimaanlage

Hinter dem Steuer eines KTM X-BOW GT-XR kann einem schon mal heiß werden. Die mehrstufige Klimaanlage sorgt auch bei höchsten Temperaturen für einen kühlen Kopf. Um Fahrspaß in allen Jahreszeiten genießen zu können, kann das Cockpit auch beheizt werden. Dabei sind die Luftauslässe an Fahrer- und Beifahrerseite so integriert, dass die Rundumsicht im Canopy nicht beeinträchtigt wird.

Handschuhfach

Egal, ob Geldbörse, Schlüssel oder Ausweisdokumente - die wichtigsten Utensilien des Fahrers finden ihren Platz im Handschuhfach.

Ergonomie und Komfort

Ausgeklügelte Komfortfeatures machen den KTM X-BOW GT-XR fit für den Alltag. So steht auch langen Touren und Reisen nichts im Weg. Dank seines geringen Gewichts, sparsamen Motors und großen Tanks ist beispielsweise eine Alpenüberquerung samt Rückweg ohne Tankstopp möglich. Das Gepäck liegt währenddessen gut geschützt im 160 Liter fassenden Kofferraum. Durch die elektrisch unterstützte progressive Servolenkung kann der Fahrer den GT-XR geradezu spielerisch über kurvige Passstraßen treiben. Dabei kann die Aussicht aus dem klimatisierten Innenraum genossen werden. Das Kamera-Rückspiegelsystem sorgt für den perfekten Rundumblick. Den Weg kann das eigene Smartphone weisen, das unkompliziert per Quadlock-System und Bluetooth-Kopplung mit dem Fahrzeug und dem Soundsystem verbunden werden kann. Das Einparken an der Zieldestination unterstützt der digitale Rückspiegel.

Abnehmbares RennsportLenkrad mit intergriertem Display

Es ist das zentrale Bedienelement und gleichzeitig die Informationszentrale für den Fahrer im KTM X-BOW GT-XR: das Multifunktionslenkrad mit integriertem hochauflösendem Display. Hier hat der Pilot alles fest im Griff und erhält sämtliche Fahrdaten wie Temperaturen, Ganganzeige, Signale und Warnmeldungen. Damit auch jeder Schaltvorgang präzise im optimalen Drehzahlbereich erfolgen kann, bietet das Multifunktionslenkrad ein LED-Schaltband.

Elektrisch unterstützte progressive Servolenkung

Die elektrisch progressive Lenkung unterstützt den Fahrer aktiv bei jeder Lenkbewegung, fördert die Fahrdynamik und den Komfort. Je nach Lenkwinkel varriert die Übersetzung und ermöglicht so beispielsweise Parkvorgänge ohne Kraftaufwand.

Pedalerie

Damit sowohl kleinere als auch großgewachsene Fahrer im Carbon-Monocoque Platz nehmen können, adaptierten die Ingenieure eine Lösung aus dem Motorsport für den Straßenverkehr. So kann im KTM X-BOW GT-XR die patentierte Pedalerie im Ganzen um 30 Zentimeter nach vorn oder hinten geschoben werden.

Kamera-Rückspiegelsystem

Ein guter Blick nach hinten ist wichtig, um zu sehen, wen man auf der Rennstrecke hinter sich gelassen hat und im Alltag ausschlaggebend, um sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Mittels intelligentem Kamera-Rückspiegelsystem (CMS) entgeht dem Fahrer nichts. Anstelle konventioneller Außenspiegel ermöglichen LED-Displays auf Fahrer- und Beifahrerseite des Canopy den Blick nach hinten. Die Kameraaufnahmen werden nahezu latenzfrei, in Echtzeit übertragen. Neben den sichtbaren Vorteilen ist dieses Kamerasystem leichter und bietet aerodynamische Vorteile. Für noch bessere Rundumsicht, besonders beim Einparken, sorgt der digitale Rückspiegel.

Soundsystem mit Bluetooth Schnittstelle

Wer neben dem kernigen Motorklang nicht genug Sound bekommen kann, kommt mit dem vollintegrierten Soundsystem absolut auf seine Kosten. Die jeweils im Carbon-Monocoque auf Fahrer- und Beifahrerseite verbauten Hoch- und Mitteltöner werden von einem Subwoofer druckvoll unterstützt. Das Soundsystem wird dabei direkt per Bluetooth-Schnittstelle vom Smartphone angesteuert. Bei Anrufen oder der Wegbeschreibung einer Navigationsapp übernimmt das Soundsystem die Sprachausgabe.

Smartphoneinterface

Das Smartphone als Schaltzentrale im Leben vieler Menschen findet auch im KTM X-BOW GT-XR seinen angemessenen Platz. So hält eine Quadlock-Aufnahme in der Mittelkonsole das Smartphone fest an Ort und Stelle. Während der Akku auflädt, stehen zwei USB-C-Anschlüsse zur Verfügung.

Kofferraumvolumen

In einem Supersportwagen, mit dem man auch weite Touren zurücklegen kann, darf kein Kofferraum fehlen. Mit einem Volumen von 160 Litern findet sich ausreichend Platz für bis zu zwei Taschen in üblicher Handgepäckgröße und eine Handtasche. Die dafür in Kooperation mit der Traditionsmarke Meindl individuell designten, passgenauen Gepäcksstücke können optional erworben werden.

Digitaler Rückspiegel, Einparkkamera und LED-Innenraumlicht

Das Komfortpaket des KTM X-BOW GT-XR erleichtert den Alltag. Es enthält einen digitalen Rückspiegel, der seinen Platz oben mittig im Canopy findet, und ein integriertes LED-Innenraumlicht. Der digitale Rückspiegel kann sowohl das Bild der Rückfahrkamera als auch einer tiefergelegenen Einparkkamera darstellen. Diese Weitwinkelkamera unterstützt das komfortable Einparken, indem sie eine noch bessere Übersicht direkt hinter das Heck des Fahrzeugs gibt.

Klimaanlage

Hinter dem Steuer eines KTM X-BOW GT-XR kann einem schon mal heiß werden. Die mehrstufige Klimaanlage sorgt auch bei höchsten Temperaturen für einen kühlen Kopf. Um Fahrspaß in allen Jahreszeiten genießen zu können, kann das Cockpit auch beheizt werden. Dabei sind die Luftauslässe an Fahrer- und Beifahrerseite so integriert, dass die Rundumsicht im Canopy nicht beeinträchtigt wird.

Handschuhfach

Egal, ob Geldbörse, Schlüssel oder Ausweisdokumente - die wichtigsten Utensilien des Fahrers finden ihren Platz im Handschuhfach.

09. Produktion

Produktion

Höchste Präzision und Fertigungsqualität können nur durch perfekt abgestimmte und durchdachte Produktionsanlagen und -abläufe gewährleistet werden. Deshalb wird der KTM X-BOW GT-XR in der Grazer Fahrzeugmanufaktur gefertigt – eine der modernsten Kleinserien-Fahrzeugproduktionen der Welt, mit ausgeklügelter Fahrzeuglogistik. Hier werden im Jahr etwa 100 Stück des KTM X-BOW in den Varianten "R", "RR", "GT4", "GT", "GTX", "GT2" und jetzt "GT-XR" von einem kleinen Team aus Spezialisten in höchster Präzision gebaut. So revolutionär der wohl außergewöhnlichste Supersportwagen unserer Zeit auch ist – sein Zusammenbau erfolgt nach wie vor in Handarbeit: Jeder KTM X-BOW entsteht mit größter Sorgfalt und spezifischem Know-how, unter Einhaltung strengster Qualitätskriterien.

Produktion

Höchste Präzision und Fertigungsqualität können nur durch perfekt abgestimmte und durchdachte Produktionsanlagen und -abläufe gewährleistet werden. Deshalb wird der KTM X-BOW GT-XR in der Grazer Fahrzeugmanufaktur gefertigt – eine der modernsten Kleinserien-Fahrzeugproduktionen der Welt, mit ausgeklügelter Fahrzeuglogistik. Hier werden im Jahr etwa 100 Stück des KTM X-BOW in den Varianten "R", "RR", "GT4", "GT", "GTX", "GT2" und jetzt "GT-XR" von einem kleinen Team aus Spezialisten in höchster Präzision gebaut. So revolutionär der wohl außergewöhnlichste Supersportwagen unserer Zeit auch ist – sein Zusammenbau erfolgt nach wie vor in Handarbeit: Jeder KTM X-BOW entsteht mit größter Sorgfalt und spezifischem Know-how, unter Einhaltung strengster Qualitätskriterien.

Technische Details

Motor

  • Getriebe Doppelkupplunggetriebe 7 Gang DSG (DQ500)
  • Hubraum 2480 cm³
  • Bauart Reihen-Fünfzylinder Ottomotor mit kombinierter Saugrohr-/Direkteinspritzung; Abgasturboaufladung mit Ladeluftkühlung
  • max. Drehmoment 581NM @ 5550 1/min
  • Kraftstoffverbrauch 9,1L / 100 km
  • CO2-Emission 214 g/km EURO 6D
  • Leistung 368 kw @ 6350 1/min

Fahrwerk

  • Bereifung vorne/hinten 235/35 R19 / 295/35 R20
  • Gewicht (ohne Kraftstoff) 1250 kg
  • Gewichtsverteilung statisch (vorne / hinten) 44:56
  • Wendekreis 13 m
  • Tankinhalt (ca.) 96 l
  • Trockengewicht 1130 kg
  • Abmessungen 4.626 x 2.041 x 1.164 mm
  • Kraftübertragung Hinterradantrieb mit mechanischem Sperrdifferential
  • Höchstgeschwindigkeit 280 km/h (GPS)
  • Radstand 2850 mm