BUILT TO BEAT THE BEST

2024 KTM 300 EXC HARDENDURO

2024 KTM 300 EXC HARDENDURO

  • Farbe auswählen
  • Listenpreis: 11’990.00 CHF*

**inkl. 8,1% MwSt., exkl. Nebenkosten in der Höhe von CHF 290,00

Bereit, das Tempo zu bestimmen, hat die KTM 300 EXC HARDENDURO die Boxengasse verlassen und sich in die Startformation für den Prolog eingereiht. Die auf der völlig neuen KTM 300 EXC basierende KTM 300 EXC HARDENDURO brilliert insbesondere durch ein exklusives HARDENDURO-Paket. Hardcore-Schutzteile, Bergegurte, CNC-gefräste Bauteile, die manuell verstellbare Closed-Cartridge-Gabel und ein einzigartiges Grafikkit ergeben ein ultimatives READY TO RACE-Paket, mit dem selbst die härtesten Meisterschaften der Welt in Angriff genommen werden können.
  • PHO_BIKE_90_RE_MY24-300-EXC-HARDENDURO-90-RIGHT_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_LI_MY24-300-EXC-HARDENDURO-90-LEFT_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_REHI_MY24-300-EXC-HARDENDURO-REAR-RIGHT_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_REVO_MY24-300-EXC-HARDENDURO-FRONT-RIGHT_#SALL_#AEPI_#V1.png
Bereit, das Tempo zu bestimmen, hat die KTM 300 EXC HARDENDURO die Boxengasse verlassen und sich in die Startformation für den Prolog eingereiht. Die auf der völlig neuen KTM 300 EXC basierende KTM 300 EXC HARDENDURO brilliert insbesondere durch ein exklusives HARDENDURO-Paket. Hardcore-Schutzteile, Bergegurte, CNC-gefräste Bauteile, die manuell verstellbare Closed-Cartridge-Gabel und ein einzigartiges Grafikkit ergeben ein ultimatives READY TO RACE-Paket, mit dem selbst die härtesten Meisterschaften der Welt in Angriff genommen werden können.

**inkl. 8,1% MwSt., exkl. Nebenkosten in der Höhe von CHF 290,00

  1. Prolog
  2. Benchmark-Runde
  3. Im Angriff
  4. Kein Ende in Sicht
Prolog

01. Prolog

SETTING THE SAG
SETTING THE SAG

Einstellbarkeit

Jetzt bist du schneller denn je READY TO RACE. Ein weiteres Merkmal der KTM 300 EXC HARDENDURO ist die völlig neue Federung, die an beiden Enden ganz ohne Werkzeug eingestellt werden kann. Am Hinterrad kommt unsere legendäre, rennerprobte PDS-Technologie mit einer völlig neuen Federbeinbauart und einer von Hand einstellbaren doppelten Druckstufeneinstellung zum Einsatz. Damit kann der Fahrer die Einstellungen für hohe und niedrige Geschwindigkeiten in Sekundenschnelle anpassen. Am Vorderrad lässt sich die Gabel dank der Handklicker an der Unterseite der Gabelfaust und an der oberen Gabelkappe ganz leicht einstellen. Die Einstellungen zu ändern ist also so einfach wie Gasgeben.

DEEP BREATH
DEEP BREATH

Luftfilterkasten

Maximaler Luftstrom bei minimalem Wassereintritt – der neue Luftfilterkasten ist mit genau positionierten Einlasskanälen ausgestattet, die eine Luftverformung verhindern und den Filter schützen. Dank des speziellen Enduro-Spritzschutzes unter dem Luftfilterkasten können Wasser oder Schmutz nicht vom Hinterrad hochspritzen, während der Twin Air-Luftfilter und der Luftfilterträger ein einfaches, ausfallsicheres Montagesystem für einen sicheren und präzisen Filtereinbau bieten. So wird sichergestellt, dass der Luftfilter ganz ohne Werkzeug leicht zugänglich ist, um eine schnelle Wartung auf der Strecke zu ermöglichen.

LESS WRENCHING, MORE RIDING
LESS WRENCHING, MORE RIDING

Wartungsfreundlichkeit

Die KTM 300 EXC HARDENDURO ist mit Service-Markierungen ausgestattet, beispielsweise diesen ▲, die den Zugang zu Serviceteilen und Ablassknotenpunkten auch ohne viele Werkzeuge oder den Einsatz der Boxen-Crew ermöglichen. Der Grund? Eine schnellere Wartung des Bikes auf der Rennstrecke und außerhalb der Saison. So bist du jederzeit bereit, die Berge zu erklimmen.

FULLY FUELED
FULLY FUELED

Kraftstofftank

Charakteristisch für die Enduro-Produktreihe von KTM ist der transparente Kraftstofftank aus Polyethylen (XPE). Damit hast du nicht nur deinen Tankinhalt immer fest im Blick, sondern profitierst dank jahrelanger Entwicklung auch vom stärksten und zuverlässigsten Kraftstofftank überhaupt. 2024 verbessern eine einteilige Kraftstoffpumpe und ein Filter die Kraftstoffversorgung, sodass der Tank auch bei niedrigem Kraftstoffstand weiter geleert werden kann. Und mit den 9 Litern Kraftstoff musst du dir keine Sorgen machen, dass dir auf dem Trail oder der Strecke die Puste ausgeht.

Grafik

Die KTM 300 EXC HARDENDURO stellt sich furchtlos auch den härtesten Rennen dieser Erde. Das selbstbewusste Grafikkit unterstreicht diese Haltung. Seine strukturierte Gestaltung vermittelt Entschlossenheit. Ergänzt durch das Orange von Bodywork, Sitzbankbezug und Rahmen, ist das Bike auf den ersten Blick unverwechselbar.

Prolog
SETTING THE SAG
SETTING THE SAG

Einstellbarkeit

Jetzt bist du schneller denn je READY TO RACE. Ein weiteres Merkmal der KTM 300 EXC HARDENDURO ist die völlig neue Federung, die an beiden Enden ganz ohne Werkzeug eingestellt werden kann. Am Hinterrad kommt unsere legendäre, rennerprobte PDS-Technologie mit einer völlig neuen Federbeinbauart und einer von Hand einstellbaren doppelten Druckstufeneinstellung zum Einsatz. Damit kann der Fahrer die Einstellungen für hohe und niedrige Geschwindigkeiten in Sekundenschnelle anpassen. Am Vorderrad lässt sich die Gabel dank der Handklicker an der Unterseite der Gabelfaust und an der oberen Gabelkappe ganz leicht einstellen. Die Einstellungen zu ändern ist also so einfach wie Gasgeben.
SETTING THE SAG
Prolog
DEEP BREATH
DEEP BREATH

Luftfilterkasten

Maximaler Luftstrom bei minimalem Wassereintritt – der neue Luftfilterkasten ist mit genau positionierten Einlasskanälen ausgestattet, die eine Luftverformung verhindern und den Filter schützen. Dank des speziellen Enduro-Spritzschutzes unter dem Luftfilterkasten können Wasser oder Schmutz nicht vom Hinterrad hochspritzen, während der Twin Air-Luftfilter und der Luftfilterträger ein einfaches, ausfallsicheres Montagesystem für einen sicheren und präzisen Filtereinbau bieten. So wird sichergestellt, dass der Luftfilter ganz ohne Werkzeug leicht zugänglich ist, um eine schnelle Wartung auf der Strecke zu ermöglichen.
DEEP BREATH
Prolog
LESS WRENCHING, MORE RIDING
LESS WRENCHING, MORE RIDING

Wartungsfreundlichkeit

Die KTM 300 EXC HARDENDURO ist mit Service-Markierungen ausgestattet, beispielsweise diesen ▲, die den Zugang zu Serviceteilen und Ablassknotenpunkten auch ohne viele Werkzeuge oder den Einsatz der Boxen-Crew ermöglichen. Der Grund? Eine schnellere Wartung des Bikes auf der Rennstrecke und außerhalb der Saison. So bist du jederzeit bereit, die Berge zu erklimmen.
LESS WRENCHING, MORE RIDING
Prolog
FULLY FUELED
FULLY FUELED

Kraftstofftank

Charakteristisch für die Enduro-Produktreihe von KTM ist der transparente Kraftstofftank aus Polyethylen (XPE). Damit hast du nicht nur deinen Tankinhalt immer fest im Blick, sondern profitierst dank jahrelanger Entwicklung auch vom stärksten und zuverlässigsten Kraftstofftank überhaupt. 2024 verbessern eine einteilige Kraftstoffpumpe und ein Filter die Kraftstoffversorgung, sodass der Tank auch bei niedrigem Kraftstoffstand weiter geleert werden kann. Und mit den 9 Litern Kraftstoff musst du dir keine Sorgen machen, dass dir auf dem Trail oder der Strecke die Puste ausgeht.
FULLY FUELED
Prolog

Grafik

Die KTM 300 EXC HARDENDURO stellt sich furchtlos auch den härtesten Rennen dieser Erde. Das selbstbewusste Grafikkit unterstreicht diese Haltung. Seine strukturierte Gestaltung vermittelt Entschlossenheit. Ergänzt durch das Orange von Bodywork, Sitzbankbezug und Rahmen, ist das Bike auf den ersten Blick unverwechselbar.
Benchmark-Runde

02. Benchmark-Runde

TORQUE ABOUT IT
TORQUE ABOUT IT

Motor

Beginnen wir mit nackten Zahlen: 49 PS, 43,8 Nm und 24,6 kg. Dieses neue 2-Takt-Kraftpaket mit 300 cm³ bringt nicht nur frischen Wind in die Enduro E3-Sparte, sondern bleibt auch das bevorzugte Bike für Endurofahrer, die auf maximale Leistung und Drehmoment bei möglichst geringem Gewicht setzen. Das ist ein weiterer Grund, warum der Motor der KTM 300 EXC in der umkämpften Enduro E3-Klasse und bei harten Enduro-Rennen auf der ganzen Welt neue Maßstäbe setzt.

FUELING SPEED
FUELING SPEED

Drosselkörpereinspritzung

Vergiss TPI! Die 2-Takt-Modelle aus der Enduro-Reihe 2024 von KTM verfügen über eine völlig neue, elektronisch gesteuerte Drosselkörpereinspritzung oder „TBI“. Gemeinsam mit einem neuen 39-mm-Drosselkörper von Keihin berechnet die ECU das ideale Kraftstoff-Luft-Gemisch, indem sie die Wasser- und Lufttemperatur, den Umgebungsdruck und den Druck im Kurbelgehäuse, die Drehzahl und die Drosselklappenstellung fortlaufend analysiert, um auch unter den härtesten Enduro-Bedingungen eine gleichmäßige Leistungsentfaltung zu gewährleisten.

POWER ON TAP
POWER ON TAP

Leistungsventil

Für 2024 wurden das Design des Membranventilgehäuses und der elektronischen Auslasssteuerung grundlegend überarbeitet. Neue Kunststoffklappen am äußeren Membranventilgehäuse sorgen für eine bessere Abdichtung des gesamten Ansaugtrakts und verhindern so, dass bei extremen Steigungen oder Gefällen zu viel Kraftstoff eingespritzt wird, was zu einer fetten Motoreinstellung führen könnte.

SMARTER ELECTRONICS
SMARTER ELECTRONICS

Offroad-Steuergerät

Das völlig neue Offroad-Steuergerät (oder OCU) unter dem Sitz ersetzt alle elektronischen Sicherungen und Relais. Stattdessen werden alle Ausgänge je nach den Signalen des Spannungsreglers und der ECU kontinuierlich geschaltet. Wenn ein Überstrom eintritt, werden die Ausgänge einzeln deaktiviert. Das erleichtert die Fehlererkennung, da der Status jedes Ausgangs mit einer roten oder grünen LED markiert ist. Wenn du also unterwegs ein Problem mit der Elektrik prüfen willst, musst du nur noch den Sitz anheben. Verabschiede dich von fummeligen Sicherungen!

PICK YOUR POWER
PICK YOUR POWER

Auswählbare Zündkurven

Der neu entwickelte Mapping-Auswahlschalter gehört bei der KTM 300 EXC HARDENDURO zur Serienausstattung und ermöglicht eine einfache Auswahl zwischen 2 einzigartigen Zündkurven. Einstellung 1 ist die standardmäßige, eher lineare und vorhersehbare Zündkurve, während Einstellung 2 eine aggressivere Zündkurve für eine bessere Gasannahme und eine knackigere, explosivere Leistungsabgabe bietet.

LITHIUM POWERED
LITHIUM POWERED

Batterie & Kabelstrang

Genau wie die anderen 2-Takt-Modelle der EXC-Reihe 2024 von KTM baut auch die KTM 300 EXC HARDENDURO auf ein bewährtes, zuverlässiges Elektrostartersystem. Dieses wird von einem extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Starterakku versorgt, der für sicheres, zuverlässiges Anlassen sorgt, während der Kabelstrang die meisten elektrischen Bauteile für einen einfachen Zugang unter der Sitzbank versammelt. 

FLUID RIDER MOTION
FLUID RIDER MOTION

Ergonomie

Die KTM 300 EXC HARDENDURO verfügt über ein auf die Körperposition abgestimmtes Fahrerdreieck für einen besseren Kniekontakt, insbesondere beim Stehen auf den Fußrasten, und über allgemein verbesserte Griffflächen. Während die Verkleidung darauf ausgelegt ist, Schmutzansammlungen bei feuchten, schlammigen Fahrbedingungen zu vermeiden, sorgt das flache Sitzbankprofil mit dem griffigen Sitzbankbezug für außergewöhnliche Bewegungsfreiheit und Kontrolle. Und mit dem mit Polyamid verstärkten Ausleger aus Aluminium für ein unvergleichliches Fahrgefühl und Feedback ist deine einzige Sorge das Gelände vor dir. 

UNMATCHED PERFORMANCE
UNMATCHED PERFORMANCE

Auspuffanlage

Wer röhrt denn hier? Aufgrund der neuen, kompakteren Motorkonstruktion der KTM 300 EXC HARDENDURO wurde beim Krümmer auf mehr Bodenfreiheit geachtet, um das Risiko von Schäden beim Fahren über große Wurzeln und Rinnen oder beim Erklimmen scharfkantiger Felsen zu verringern. Der Schalldämpfer besteht aus leichtem Aluminium. Das spart Gewicht und ermöglicht das für diesen Geländespezialisten charakteristische 2-Takt-Brummen bei hohem Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.

HARDENDURO EQUIPMENT
HARDENDURO EQUIPMENT

Erstklassige Komponenten

Alle KTM 300 EXC HARDENDURO-Modelle erhalten die volle Hardenduro-Ausstattung. Vom serienmäßigen Kühlerlüfter über die CNC-gefräste, orangefarben eloxierte Gabelbrücke bis zur massiven Hinterradbremsscheibe wurde ausnahmslos jede Komponente der KTM 300 EXC HARDENDURO unter dem Aspekt der mit diesem Bike zu bewältigenden Herausforderungen ausgewählt.

Benchmark-Runde
TORQUE ABOUT IT
TORQUE ABOUT IT

Motor

Beginnen wir mit nackten Zahlen: 49 PS, 43,8 Nm und 24,6 kg. Dieses neue 2-Takt-Kraftpaket mit 300 cm³ bringt nicht nur frischen Wind in die Enduro E3-Sparte, sondern bleibt auch das bevorzugte Bike für Endurofahrer, die auf maximale Leistung und Drehmoment bei möglichst geringem Gewicht setzen. Das ist ein weiterer Grund, warum der Motor der KTM 300 EXC in der umkämpften Enduro E3-Klasse und bei harten Enduro-Rennen auf der ganzen Welt neue Maßstäbe setzt.
TORQUE ABOUT IT
Benchmark-Runde
FUELING SPEED
FUELING SPEED

Drosselkörpereinspritzung

Vergiss TPI! Die 2-Takt-Modelle aus der Enduro-Reihe 2024 von KTM verfügen über eine völlig neue, elektronisch gesteuerte Drosselkörpereinspritzung oder „TBI“. Gemeinsam mit einem neuen 39-mm-Drosselkörper von Keihin berechnet die ECU das ideale Kraftstoff-Luft-Gemisch, indem sie die Wasser- und Lufttemperatur, den Umgebungsdruck und den Druck im Kurbelgehäuse, die Drehzahl und die Drosselklappenstellung fortlaufend analysiert, um auch unter den härtesten Enduro-Bedingungen eine gleichmäßige Leistungsentfaltung zu gewährleisten.
FUELING SPEED
Benchmark-Runde
POWER ON TAP
POWER ON TAP

Leistungsventil

Für 2024 wurden das Design des Membranventilgehäuses und der elektronischen Auslasssteuerung grundlegend überarbeitet. Neue Kunststoffklappen am äußeren Membranventilgehäuse sorgen für eine bessere Abdichtung des gesamten Ansaugtrakts und verhindern so, dass bei extremen Steigungen oder Gefällen zu viel Kraftstoff eingespritzt wird, was zu einer fetten Motoreinstellung führen könnte.
POWER ON TAP
Benchmark-Runde
SMARTER ELECTRONICS
SMARTER ELECTRONICS

Offroad-Steuergerät

Das völlig neue Offroad-Steuergerät (oder OCU) unter dem Sitz ersetzt alle elektronischen Sicherungen und Relais. Stattdessen werden alle Ausgänge je nach den Signalen des Spannungsreglers und der ECU kontinuierlich geschaltet. Wenn ein Überstrom eintritt, werden die Ausgänge einzeln deaktiviert. Das erleichtert die Fehlererkennung, da der Status jedes Ausgangs mit einer roten oder grünen LED markiert ist. Wenn du also unterwegs ein Problem mit der Elektrik prüfen willst, musst du nur noch den Sitz anheben. Verabschiede dich von fummeligen Sicherungen!
SMARTER ELECTRONICS
Benchmark-Runde
PICK YOUR POWER
PICK YOUR POWER

Auswählbare Zündkurven

Der neu entwickelte Mapping-Auswahlschalter gehört bei der KTM 300 EXC HARDENDURO zur Serienausstattung und ermöglicht eine einfache Auswahl zwischen 2 einzigartigen Zündkurven. Einstellung 1 ist die standardmäßige, eher lineare und vorhersehbare Zündkurve, während Einstellung 2 eine aggressivere Zündkurve für eine bessere Gasannahme und eine knackigere, explosivere Leistungsabgabe bietet.
PICK YOUR POWER
Benchmark-Runde
LITHIUM POWERED
LITHIUM POWERED

Batterie & Kabelstrang

Genau wie die anderen 2-Takt-Modelle der EXC-Reihe 2024 von KTM baut auch die KTM 300 EXC HARDENDURO auf ein bewährtes, zuverlässiges Elektrostartersystem. Dieses wird von einem extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Starterakku versorgt, der für sicheres, zuverlässiges Anlassen sorgt, während der Kabelstrang die meisten elektrischen Bauteile für einen einfachen Zugang unter der Sitzbank versammelt. 
LITHIUM POWERED
Benchmark-Runde
FLUID RIDER MOTION
FLUID RIDER MOTION

Ergonomie

Die KTM 300 EXC HARDENDURO verfügt über ein auf die Körperposition abgestimmtes Fahrerdreieck für einen besseren Kniekontakt, insbesondere beim Stehen auf den Fußrasten, und über allgemein verbesserte Griffflächen. Während die Verkleidung darauf ausgelegt ist, Schmutzansammlungen bei feuchten, schlammigen Fahrbedingungen zu vermeiden, sorgt das flache Sitzbankprofil mit dem griffigen Sitzbankbezug für außergewöhnliche Bewegungsfreiheit und Kontrolle. Und mit dem mit Polyamid verstärkten Ausleger aus Aluminium für ein unvergleichliches Fahrgefühl und Feedback ist deine einzige Sorge das Gelände vor dir. 
FLUID RIDER MOTION
Benchmark-Runde
UNMATCHED PERFORMANCE
UNMATCHED PERFORMANCE

Auspuffanlage

Wer röhrt denn hier? Aufgrund der neuen, kompakteren Motorkonstruktion der KTM 300 EXC HARDENDURO wurde beim Krümmer auf mehr Bodenfreiheit geachtet, um das Risiko von Schäden beim Fahren über große Wurzeln und Rinnen oder beim Erklimmen scharfkantiger Felsen zu verringern. Der Schalldämpfer besteht aus leichtem Aluminium. Das spart Gewicht und ermöglicht das für diesen Geländespezialisten charakteristische 2-Takt-Brummen bei hohem Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.
UNMATCHED PERFORMANCE
Benchmark-Runde
HARDENDURO EQUIPMENT
HARDENDURO EQUIPMENT

Erstklassige Komponenten

Alle KTM 300 EXC HARDENDURO-Modelle erhalten die volle Hardenduro-Ausstattung. Vom serienmäßigen Kühlerlüfter über die CNC-gefräste, orangefarben eloxierte Gabelbrücke bis zur massiven Hinterradbremsscheibe wurde ausnahmslos jede Komponente der KTM 300 EXC HARDENDURO unter dem Aspekt der mit diesem Bike zu bewältigenden Herausforderungen ausgewählt.
HARDENDURO EQUIPMENT
Im Angriff

03. Im Angriff

BUILT TO BE THE BACKBONE
BUILT TO BE THE BACKBONE

Rahmen

Bei der KTM 300 EXC HARDENDURO wurde speziell auf Längssteifigkeit geachtet. Der völlig neue, pulverbeschichtete Rahmen in glänzendem Orange ermöglicht ein außergewöhnliches Fahrerfeedback sowie eine hervorragende Energieabsorption und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Dazu wurden die Rotationsmassen im Rahmen neu positioniert und eine geschmiedete Steuerkopfverbindung hinzugefügt. Die Fußrastenhalterungen wurden nach innen verlegt, um eine schmalere Silhouette zu erreichen und die Gefahr des Verhakens auf schmalen Pfaden oder in engen Gesteinsgassen zu verringern. Und wenn die Fahrt zu Ende ist, sorgt ein komplett neu gestalteter, geschmiedeter, einteiliger Seitenständer dafür, dass dein Enduro-Schmuckstück nicht ins Wanken gerät. Komplettiert wird das Paket durch einen völlig neuen Rahmenschutz in Orange und Schwarz sowie einen Motorschutz aus Verbundmaterial.

MORE THAN A SUBFRAME
MORE THAN A SUBFRAME

Heckrahmen

Ein neuer, ultraleichter Ausleger mit einer 2-teiligen Konstruktion aus Polyamid und verstärktem Aluminium übernimmt das Kommando am hinteren Teil des Hauptrahmens. Mithilfe von numerischer Strömungsmechanik wurde die Steifigkeit des Auslegers perfekt abgestimmt, um eine hervorragende Handlichkeit und ein gutes Fahrerfeedback zu erreichen. Der neue Ausleger ist außerdem kürzer, kompakter und robuster als bei der vorherigen Generation und kann sich bei einem Aufprall verbiegen, anstatt zu brechen. Der Rahmenausleger sorgt für eine vollständige Integration der Elektronikbauteile – und das ohne zusätzliche Klammern, Halterungen oder unnötige Befestigungen.

UNFLAPPABLE FRONT END
UNFLAPPABLE FRONT END

WP XACT-Closed-Cartridge-Gabel

Die Enduro-Modellreihe 2024 von KTM ist mit einer brandneuen WP XACT-Closed-Cartridge-Federgabel mit 48 mm ausgestattet. Mit einer schnellen und gleichmäßigen Dämpfung, einem optimiertem Ölfluss und einem neuen Hydrostopp in den letzten 68 mm des Hubs liefert diese Gabel unübertroffene Leistung auf jedem Niveau. Neue Gabelschutzringe bieten außerdem einen besseren Schutz gegen das Eindringen von Schmutz. Das Beste aber ist, dass die neue Gabel eine vollständige Anpassung der Druck- und Zugstufe ganz ohne Werkzeug gestattet.

GET THE POWER DOWN
GET THE POWER DOWN

WP XACT-Federbein

Das PDS-Hinterraddämpferkonzept bleibt auch weiterhin ein Markenzeichen der Enduro-Kraftpakete von KTM. Neu ist die überarbeitete Dämpferaufnahme, die den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells deutlich verbessert. Diese Lösung ist nach wie vor die zuverlässigste und wartungsfreundlichste Option für Enduro-Wettbewerbe. Hinten übernimmt jetzt ein völlig neues WP XPLOR PDS-Federbein die Führung, das 380 g weniger als die vorherige Generation auf die Waage bringt. Es zeichnet sich durch ein neues kompaktes Design, neue Lagerdichtungen und einen neuen Hauptkolben für einen optimierten Ölfluss, eine verbesserte, gleichmäßige Dämpfung sowie eine vollständige Einstellbarkeit dank einfach zu bedienender Handklicker für spontane Anpassungen während der Fahrt aus.

WHERE RUBBER MEETS DIRT
WHERE RUBBER MEETS DIRT

Räder und Bereifung

Die KTM 300 EXC HARDENDURO rollt auf einem Full-Factory-Radsatz mit hochfesten, schwarzen D.I.D-Felgen, die mit orangefarben eloxierten, CNC-gefrästen Naben, schwarzen Speichen und Ventilnippeln aus orangefarben eloxiertem Aluminium verbunden sind. Abgerundet werden sie durch ein Set ultragriffiger Metzeler 6 DAYS Extreme-Reifen, die unter allen Bedingungen außergewöhnliche Traktion bieten.

Lenker

Gehalten von einem Set CNC-gefräster Gabelbrücken, ist der Lenker der KTM 300 EXC HARDENDURO mit einem neu gestalteten Lenkerpolster und weicheren, grauen ODI-Lock-On-Griffen für ultimative Beherrschung ausgestattet. Ein Set Wrap-around-Handschutzkits bietet dir weiteren Schutz vor unerwünschten Begegnungen im Gelände.

STOPPING POWER
STOPPING POWER

Bremsen

Abgebremst wird die KTM 300 EXC HARDENDURO durch eine schwimmend gelagerte Bremsscheibe vorn und eine massive Scheibenbremse hinten. Letztere ermöglicht nicht nur eine längere Lebensdauer der Beläge und eine bessere Wärmeverteilung, sondern ist auch direkt ab Werk mit Sicherungsdraht versehen. Ein Bremsschutz ist vorn und hinten serienmäßig, wobei der Bremsscheibenschutz vorn aus Verbundmaterial besteht und hinten orangefarben eloxiert ist.

Im Angriff
BUILT TO BE THE BACKBONE
BUILT TO BE THE BACKBONE

Rahmen

Bei der KTM 300 EXC HARDENDURO wurde speziell auf Längssteifigkeit geachtet. Der völlig neue, pulverbeschichtete Rahmen in glänzendem Orange ermöglicht ein außergewöhnliches Fahrerfeedback sowie eine hervorragende Energieabsorption und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Dazu wurden die Rotationsmassen im Rahmen neu positioniert und eine geschmiedete Steuerkopfverbindung hinzugefügt. Die Fußrastenhalterungen wurden nach innen verlegt, um eine schmalere Silhouette zu erreichen und die Gefahr des Verhakens auf schmalen Pfaden oder in engen Gesteinsgassen zu verringern. Und wenn die Fahrt zu Ende ist, sorgt ein komplett neu gestalteter, geschmiedeter, einteiliger Seitenständer dafür, dass dein Enduro-Schmuckstück nicht ins Wanken gerät. Komplettiert wird das Paket durch einen völlig neuen Rahmenschutz in Orange und Schwarz sowie einen Motorschutz aus Verbundmaterial.
BUILT TO BE THE BACKBONE
Im Angriff
MORE THAN A SUBFRAME
MORE THAN A SUBFRAME

Heckrahmen

Ein neuer, ultraleichter Ausleger mit einer 2-teiligen Konstruktion aus Polyamid und verstärktem Aluminium übernimmt das Kommando am hinteren Teil des Hauptrahmens. Mithilfe von numerischer Strömungsmechanik wurde die Steifigkeit des Auslegers perfekt abgestimmt, um eine hervorragende Handlichkeit und ein gutes Fahrerfeedback zu erreichen. Der neue Ausleger ist außerdem kürzer, kompakter und robuster als bei der vorherigen Generation und kann sich bei einem Aufprall verbiegen, anstatt zu brechen. Der Rahmenausleger sorgt für eine vollständige Integration der Elektronikbauteile – und das ohne zusätzliche Klammern, Halterungen oder unnötige Befestigungen.
MORE THAN A SUBFRAME
Im Angriff
UNFLAPPABLE FRONT END
UNFLAPPABLE FRONT END

WP XACT-Closed-Cartridge-Gabel

Die Enduro-Modellreihe 2024 von KTM ist mit einer brandneuen WP XACT-Closed-Cartridge-Federgabel mit 48 mm ausgestattet. Mit einer schnellen und gleichmäßigen Dämpfung, einem optimiertem Ölfluss und einem neuen Hydrostopp in den letzten 68 mm des Hubs liefert diese Gabel unübertroffene Leistung auf jedem Niveau. Neue Gabelschutzringe bieten außerdem einen besseren Schutz gegen das Eindringen von Schmutz. Das Beste aber ist, dass die neue Gabel eine vollständige Anpassung der Druck- und Zugstufe ganz ohne Werkzeug gestattet.
UNFLAPPABLE FRONT END
Im Angriff
GET THE POWER DOWN
GET THE POWER DOWN

WP XACT-Federbein

Das PDS-Hinterraddämpferkonzept bleibt auch weiterhin ein Markenzeichen der Enduro-Kraftpakete von KTM. Neu ist die überarbeitete Dämpferaufnahme, die den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells deutlich verbessert. Diese Lösung ist nach wie vor die zuverlässigste und wartungsfreundlichste Option für Enduro-Wettbewerbe. Hinten übernimmt jetzt ein völlig neues WP XPLOR PDS-Federbein die Führung, das 380 g weniger als die vorherige Generation auf die Waage bringt. Es zeichnet sich durch ein neues kompaktes Design, neue Lagerdichtungen und einen neuen Hauptkolben für einen optimierten Ölfluss, eine verbesserte, gleichmäßige Dämpfung sowie eine vollständige Einstellbarkeit dank einfach zu bedienender Handklicker für spontane Anpassungen während der Fahrt aus.
GET THE POWER DOWN
Im Angriff
WHERE RUBBER MEETS DIRT
WHERE RUBBER MEETS DIRT

Räder und Bereifung

Die KTM 300 EXC HARDENDURO rollt auf einem Full-Factory-Radsatz mit hochfesten, schwarzen D.I.D-Felgen, die mit orangefarben eloxierten, CNC-gefrästen Naben, schwarzen Speichen und Ventilnippeln aus orangefarben eloxiertem Aluminium verbunden sind. Abgerundet werden sie durch ein Set ultragriffiger Metzeler 6 DAYS Extreme-Reifen, die unter allen Bedingungen außergewöhnliche Traktion bieten.
WHERE RUBBER MEETS DIRT
Im Angriff

Lenker

Gehalten von einem Set CNC-gefräster Gabelbrücken, ist der Lenker der KTM 300 EXC HARDENDURO mit einem neu gestalteten Lenkerpolster und weicheren, grauen ODI-Lock-On-Griffen für ultimative Beherrschung ausgestattet. Ein Set Wrap-around-Handschutzkits bietet dir weiteren Schutz vor unerwünschten Begegnungen im Gelände.
Im Angriff
STOPPING POWER
STOPPING POWER

Bremsen

Abgebremst wird die KTM 300 EXC HARDENDURO durch eine schwimmend gelagerte Bremsscheibe vorn und eine massive Scheibenbremse hinten. Letztere ermöglicht nicht nur eine längere Lebensdauer der Beläge und eine bessere Wärmeverteilung, sondern ist auch direkt ab Werk mit Sicherungsdraht versehen. Ein Bremsschutz ist vorn und hinten serienmäßig, wobei der Bremsscheibenschutz vorn aus Verbundmaterial besteht und hinten orangefarben eloxiert ist.
STOPPING POWER
Kein Ende in Sicht

04. Kein Ende in Sicht

HOLD THE LINE
HOLD THE LINE

Stabilität

Dank einer neu positionierten geschmiedeten Steuerkopfverbindung und CNC-gefrästen, orangefarben eloxierten Gabelbrücken bleibt die KTM 300 EXC HARDENDURO bei jeder Geschwindigkeit unerschütterlich. Sie bestehen aus hochwertigem Aluminium und bieten eine optimal abgestimmte Gabelschaftrohrsteifigkeit, perfekt ausgerichtete Gabelinnenrohre und eine präzise Geometrie der Gabelklemmen, um ein reaktionsfreudiges und reibungsloses Gabelverhalten zu gewährleisten – ganz zu schweigen von der felsenfesten Stabilität bei ultraschnellen Flat-Out-Spezialstrecken. Neu entwickelte, topologieoptimierte und gummigedämpfte Lenkeraufnahmen bieten eine größere Grifffläche für weniger Lenkerverwindung. Sie sind fest montiert und liefern genau das richtige Maß an Flexibilität für die geschmiedete Gabelbrücke.

SEE INTO THE FUTURE
SEE INTO THE FUTURE

Seat

Auch die Sitzbank der KTM 300 EXC HARDENDURO wurde speziell für dieses Modell entwickelt. Er ist von einem Sitzbankbezug in brillantem Orange mit quer abgesteppten Rippen umhüllt und durch eine wasserbeständige Beschichtung geschützt. So hast du immer maximalen Grip, aber auch uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, wenn du sie brauchst.

FIGHTING FATIGUE
FIGHTING FATIGUE

Energieabsorption

Der fachmännisch gefertigte, hydrogeformte, lasergeschnittene und robotergeschweißte Rahmen sorgt nicht nur für ein außergewöhnliches Fahrerfeedback und Stabilität auf der Geraden, sondern umfasst auch eine Reihe von Komponenten, die ihn in einen „Stoßdämpfer“ verwandeln. So wird das Fahrverhalten viel geschmeidiger, was Fahrerermüdung über viele harte Runden hinweg vorbeugt. Eine neue Dämpferaufnahme, die nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden ist, verbessert den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells erheblich. Darüber hinaus sorgt eine neue, wartungsfreundliche einteilige Steuerkopfdichtung für mehr Zuverlässigkeit. Das geschlossene Kopfrohrdesign dient außerdem als neue Führung für den Kraftstoffüberlauf. Und schließlich vertreibt der neue, geschmiedete, einteilige Seitenständer die Kopfschmerzen beim Abstellen deines Bikes.

SEE INTO THE FUTURE
SEE INTO THE FUTURE

LED-Scheinwerfer

Die KTM 300 EXC HARDENDURO ist mit einer komplett neuen LED-Scheinwerfereinheit und einer Lichtmaske ausgestattet. Die Maske selbst bietet einen verbesserten Gabelbrückenschutz gegen aufgewirbeltem Staub und kommt ohne Gummi-Montageriemen aus, was die Montage erleichtert. Vor allem aber sorgt die LED-Beleuchtung für 300 % mehr Licht und eröffnet damit eine völlig neue Erfahrung bei Fahrten im Dunkeln.

Kein Ende in Sicht
HOLD THE LINE
HOLD THE LINE

Stabilität

Dank einer neu positionierten geschmiedeten Steuerkopfverbindung und CNC-gefrästen, orangefarben eloxierten Gabelbrücken bleibt die KTM 300 EXC HARDENDURO bei jeder Geschwindigkeit unerschütterlich. Sie bestehen aus hochwertigem Aluminium und bieten eine optimal abgestimmte Gabelschaftrohrsteifigkeit, perfekt ausgerichtete Gabelinnenrohre und eine präzise Geometrie der Gabelklemmen, um ein reaktionsfreudiges und reibungsloses Gabelverhalten zu gewährleisten – ganz zu schweigen von der felsenfesten Stabilität bei ultraschnellen Flat-Out-Spezialstrecken. Neu entwickelte, topologieoptimierte und gummigedämpfte Lenkeraufnahmen bieten eine größere Grifffläche für weniger Lenkerverwindung. Sie sind fest montiert und liefern genau das richtige Maß an Flexibilität für die geschmiedete Gabelbrücke.
HOLD THE LINE
Kein Ende in Sicht
SEE INTO THE FUTURE
SEE INTO THE FUTURE

Seat

Auch die Sitzbank der KTM 300 EXC HARDENDURO wurde speziell für dieses Modell entwickelt. Er ist von einem Sitzbankbezug in brillantem Orange mit quer abgesteppten Rippen umhüllt und durch eine wasserbeständige Beschichtung geschützt. So hast du immer maximalen Grip, aber auch uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, wenn du sie brauchst.
SEE INTO THE FUTURE
Kein Ende in Sicht
FIGHTING FATIGUE
FIGHTING FATIGUE

Energieabsorption

Der fachmännisch gefertigte, hydrogeformte, lasergeschnittene und robotergeschweißte Rahmen sorgt nicht nur für ein außergewöhnliches Fahrerfeedback und Stabilität auf der Geraden, sondern umfasst auch eine Reihe von Komponenten, die ihn in einen „Stoßdämpfer“ verwandeln. So wird das Fahrverhalten viel geschmeidiger, was Fahrerermüdung über viele harte Runden hinweg vorbeugt. Eine neue Dämpferaufnahme, die nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden ist, verbessert den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells erheblich. Darüber hinaus sorgt eine neue, wartungsfreundliche einteilige Steuerkopfdichtung für mehr Zuverlässigkeit. Das geschlossene Kopfrohrdesign dient außerdem als neue Führung für den Kraftstoffüberlauf. Und schließlich vertreibt der neue, geschmiedete, einteilige Seitenständer die Kopfschmerzen beim Abstellen deines Bikes.
FIGHTING FATIGUE
Kein Ende in Sicht
SEE INTO THE FUTURE
SEE INTO THE FUTURE

LED-Scheinwerfer

Die KTM 300 EXC HARDENDURO ist mit einer komplett neuen LED-Scheinwerfereinheit und einer Lichtmaske ausgestattet. Die Maske selbst bietet einen verbesserten Gabelbrückenschutz gegen aufgewirbeltem Staub und kommt ohne Gummi-Montageriemen aus, was die Montage erleichtert. Vor allem aber sorgt die LED-Beleuchtung für 300 % mehr Licht und eröffnet damit eine völlig neue Erfahrung bei Fahrten im Dunkeln.
SEE INTO THE FUTURE

Technische Details

Motor

  • Getriebe 6 Gänge
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 72 mm
  • Bohrung 72 mm
  • Kupplung DDS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik
  • Hubraum 293.15 cm³
  • EMS Vitesco Technologies EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 2-Takt Motor

Fahrwerk

  • Gewicht (ohne Kraftstoff) 106.1 kg
  • Tankinhalt (ca.) 9 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette 520 X-Ring
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP-USD Closed Cartridge Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 347 mm
  • Federung hinten WP Xplor, PDS-Federbein
  • Sitzhöhe 963 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Federweg vorne 300 mm
  • Federweg hinten 310 mm