RULER OF THE ROOST

KTM 300 EXC ERZBERGRODEO

KTM 300 EXC ERZBERGRODEO

Listenpreis: 12 799,00 EUR*

*zzgl. Transport- und Auslieferungskosten in der Höhe von € 300

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO 2023, nach dem Iron Giant selbst benannt, sitzt auf dem Thron des Hard Enduro. Die fantastische, unübertroffene KTM 300 EXC haben wir als Grundlage genommen und dann noch weiter aufgedreht. Mit READY TO RACE Hardcore-Bauteilen und charakteristischer, spezieller Optik ist die Maschine zu 100 % darauf ausgelegt, das härteste Hard Enduro-Rennen der Welt zu dominieren. Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist eben die Königin.
  • PHO_BIKE_90_RE_EXC-Erzbergrodeo-MY23-90-right_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
    PHO_BIKE_PERS_REHI_EXC-Erzbergrode-MY23-rear-right_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
    PHO_BIKE_90_LI_EXC-Erzbergrode-MY23-90-left_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
    PHO_BIKE_PERS_REVO_EXC-Erzbergrodeo-MY23-front-right_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO 2023, nach dem Iron Giant selbst benannt, sitzt auf dem Thron des Hard Enduro. Die fantastische, unübertroffene KTM 300 EXC haben wir als Grundlage genommen und dann noch weiter aufgedreht. Mit READY TO RACE Hardcore-Bauteilen und charakteristischer, spezieller Optik ist die Maschine zu 100 % darauf ausgelegt, das härteste Hard Enduro-Rennen der Welt zu dominieren. Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist eben die Königin.

*zzgl. Transport- und Auslieferungskosten in der Höhe von € 300

  1. Motor & Endschalldämpfer
  2. Fahrwerk
  3. Ergonomie & Komfort
  4. Bodywork & Grafiken
  5. Software & Elektronik

01. Motor & Endschalldämpfer

Motor

Der 300-cm³-2-Takt-Motor von KTM ist bereits jetzt legendär und seit Langem ein Favorit unter Enduro-Fahrern. Das liegt vor allem an seiner herausragenden Power, seinem massigen Drehmoment von unten heraus und seinem geringen Gewicht. Dank topmoderner Technik, einer innovativen 2-Takt-Konstruktion und der revolutionären elektronischen TPI-Kraftstoffeinspritzung ist das Kraftwerk noch kultivierter als je zuvor.

Zylinder

Der Zylinder der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO hat eine Bohrung von 72 mm und ist mit einer modernen Steuerwalze ausgerüstet, sodass er seine Power extrem kultiviert und kontrollierbar abgibt. Um der elektronischen Kraftstoffeinspritzung zu entsprechen, verfügt der Zylinder über zwei seitliche Wölbungen für die Einspritzventile, welche den Kraftstoff an die hinteren Überströmkanäle liefern. Die nach unten gerichtete Einspritzung garantiert hervorragende Zerstäubung des Kraftstoffs in der nach oben strömenden Luft. Das reduziert den Verlust an unverbranntem Kraftstoff, was wiederum die Emissionen verringert, und ermöglicht eine effizientere Verbrennung sowie einen geringeren Kraftstoffverbrauch. Außerdem besitzt der Zylinder eine hochmoderne Steuerwalze mit einem ausgeklügelten Mechanismus zur Kontrolle der zusätzlichen seitlichen Auslasskanäle. Das Layout des Auslasskanals erhöht die Motorleistung, während seine obere Ausformung für präzisere Steuerzeiten entworfen wurde.

Motorgehäuse und Motorabdeckung

Die kompakten Motorgehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, was das Gewicht minimiert, ohne ihre Robustheit und Haltbarkeit zu beeinträchtigen. Dieses Design erlaubt es, die verschiedenen Wellen nahe am Massenschwerpunkt zu installieren, was für perfekte Massenzentralisierung und bessere Fahrbarkeit sorgt. Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO kommt mit einer speziellen, CNC-gefrästen Öleinfüllschraube aus den KTM PowerParts daher. Zusammen mit der intelligenten Oberfläche des Motorgehäuses sieht sie selbst nach vielen Rennen noch taufrisch aus.

Getriebe

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO besitzt ein robustes 6-Gang-Getriebe von PANKL RACING SYSTEMS. Alle Zahnräder bestehen aus einem starken, geschmiedeten Material, was höchste Haltbarkeit und Zuverlässigkeit garantiert. Ein weiteres Highlight des Getriebes der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO ist der No-Dirt-Schalthebel. Ähnlich dem Fußrasten-Design verhindert er das Ansammeln von Schmutz und garantiert, dass der nächste Gang bei allen Bedingungen jederzeit zur Verfügung steht.

Motormanagementsystem

Das Motormanagementsystem aller KTM EXC TPI-Modelle ist mit einem Steuergerät unter der Sitzbank ausgestattet. Das Steuergerät legt die Zündzeitpunkte fest und errechnet die einzuspritzende Menge an Kraftstoff auf Basis verschiedener Sensordaten wie Ansaugluftdruck, Drosselklappen-Position und Kühlflüssigkeitstemperatur sowie Daten von einem neuen Sensor für den Umgebungsluftdruck. Das System passt sich automatisch an Seehöhe und Temperatur an, wodurch das Bedüsen des Vergasers der Vergangenheit angehört und du mehr Zeit mit dem Gasgeben verbringen kannst. Sollte der Fahrer entscheiden, einen Kühlerlüfter aus dem KTM PowerParts-Programm zu montieren, wird dieser ebenfalls direkt vom Motormanagementsystem gesteuert, ohne dass er einen zusätzlichen Temperaturschalter einbauen muss.

Ausgleichswelle

Das Motordesign der KTM 300 EXC TPI ermöglicht die Verwendung einer seitlichen Ausgleichswelle, die Motorvibrationen auf ein Minimum reduziert. So kannst du dich ganz auf die vor dir liegenden Herausforderungen konzentrieren, ohne abgelenkt zu werden. Schließlich bedeutet mehr Komfort, dass du nicht so schnell müde wirst.

Kupplung

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO ist mit einer von KTM entwickelten DDS-Kupplung (Damped Diaphragm Steel) mit einem verschleißfreien Stahlkorb, extrem hitzebeständigen Kupplungslamellen sowie nitratbeschichteten Stahlbelägen ausgestattet. Dieses intelligente Design zeichnet sich durch die Verwendung einer Membranfeder anstatt einer gewöhnlichen Schraubenfeder aus, wodurch Kupplungsvorgänge wesentlich leichtgängiger werden. Die Membranfeder lässt zudem genügend Platz für ein Dämpfungssystem in der Kupplungsnabe. Das Ziel heißt Traktion, ohne die Haltbarkeit aufs Spiel zu setzen. Diese hydraulische Brembo-Kupplung beeindruckt mit äußerst geringen Bedienkräften und geradezu telepathischer Kontrolle. Außerdem kommt dieses Modell serienmäßig mit einem Kupplungsnehmerzylinder-Schutz daher.

Ölpumpe

Besitzer einer KTM EXC TPI müssen so nie mehr Kraftstoff zusammenmischen. Alle 2-Takt-Enduros sind mit einem Öltank mit flexibleren Befestigungen ausgerüstet, was Haltbarkeit und Zuverlässigkeit steigert. Zusätzlich dazu hilft ein Mesh-Filter dabei, Schmutz von der Ölpumpe und dem Kraftstoff fernzuhalten. Die unter dem Tank angeordnete Ölpumpe liefert den Schmierstoff direkt an den Drosselklappenkörper, wo er mit der einströmenden Luft vermischt wird, um die Kurbelwelle und den Kolben zu schmieren. Über die Drehzahl und die Daten des Drosselklappen-Positionssensors kontrolliert das Motormanagementsystem die Ölpumpe, welche für alle Bedingungen die perfekte Menge Öl zur Verfügung stellt. Bei einem durchschnittlichen Kraftstoff-Öl-Mischverhältnis von 1:80 reicht der Ölvorrat von etwa 0,7 Litern für mindestens fünf Füllungen des Kraftstofftanks.

Drosselklappenkörper

Der Motor der KTM 300 EXC TPI ist mit einem 39-mm-Drosselklappenkörper von Dell`Orto ausgerüstet. Dieser ist wiederum über zwei Gasbowdenzüge mit dem Gasdrehgriff am Lenker verbunden und steuert mit Hilfe des Drosselklappen-Positionssensors, der Daten dazu an das Steuergerät liefert, den Luftdurchsatz. All das bedeutet, dass du die Leerlaufdrehzahl ganz einfach über die Bypass-Schraube einstellen kannst und dass Kaltstarts kein Problem mehr sind.

TPI-GENERATOR

Um den Energiebedarf des Motormanagementsystems zu decken, ist die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO mit einem starken 196-W-Generator und einem Spannungsregler ausgerüstet, um alle Systeme zuverlässig mit Strom zu versorgen.

Kühlsystem

Ein Kühlerpaar, das ideal nahe am Massenschwerpunkt positioniert ist, sorgt dafür, dass der Motor auch in der Hitze der Schlacht immer cool bleibt. Dank des Einsatzes von numerischer Strömungsmechanik und einer intelligenten Verlegung des Kühlkreislaufs stellt das innovative System selbst bei Maximalleistung und unter allen Bedingungen eine optimale Motortemperatur sicher. In der KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist standardmäßig ein Kühlerlüfter verbaut, der unter extremen Bedingungen zusätzliche Kühlung liefert. Die Kühlerstreben schützen den Kühler bei einem Sturz. Die Streben verteilen die Stoßenergie bei einem Aufprall um die Kühler.

Endschalldämpfer

‚Braaaap‘ alleine ist noch nicht alles. Beim charakteristischen 2-Takt-Bumms dieses Bikes spielt die Auspuffanlage eine wichtige Rolle. Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist mit einem speziellen, robusten Krümmer ausgestattet, der die harten Schläge von Carl‘s Dinner locker wegsteckt. Zusätzlich dazu ermöglicht seine Form eine schlankeres Profil für mehr Bodenfreiheit, während ein gelochtes Innenrohr mit einem leichteren Dämmstoff für mehr Effizienz und eine niedrigere Geräuschkulisse sorgt.

Motor

Der 300-cm³-2-Takt-Motor von KTM ist bereits jetzt legendär und seit Langem ein Favorit unter Enduro-Fahrern. Das liegt vor allem an seiner herausragenden Power, seinem massigen Drehmoment von unten heraus und seinem geringen Gewicht. Dank topmoderner Technik, einer innovativen 2-Takt-Konstruktion und der revolutionären elektronischen TPI-Kraftstoffeinspritzung ist das Kraftwerk noch kultivierter als je zuvor.

Zylinder

Der Zylinder der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO hat eine Bohrung von 72 mm und ist mit einer modernen Steuerwalze ausgerüstet, sodass er seine Power extrem kultiviert und kontrollierbar abgibt. Um der elektronischen Kraftstoffeinspritzung zu entsprechen, verfügt der Zylinder über zwei seitliche Wölbungen für die Einspritzventile, welche den Kraftstoff an die hinteren Überströmkanäle liefern. Die nach unten gerichtete Einspritzung garantiert hervorragende Zerstäubung des Kraftstoffs in der nach oben strömenden Luft. Das reduziert den Verlust an unverbranntem Kraftstoff, was wiederum die Emissionen verringert, und ermöglicht eine effizientere Verbrennung sowie einen geringeren Kraftstoffverbrauch. Außerdem besitzt der Zylinder eine hochmoderne Steuerwalze mit einem ausgeklügelten Mechanismus zur Kontrolle der zusätzlichen seitlichen Auslasskanäle. Das Layout des Auslasskanals erhöht die Motorleistung, während seine obere Ausformung für präzisere Steuerzeiten entworfen wurde.

Motorgehäuse und Motorabdeckung

Die kompakten Motorgehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, was das Gewicht minimiert, ohne ihre Robustheit und Haltbarkeit zu beeinträchtigen. Dieses Design erlaubt es, die verschiedenen Wellen nahe am Massenschwerpunkt zu installieren, was für perfekte Massenzentralisierung und bessere Fahrbarkeit sorgt. Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO kommt mit einer speziellen, CNC-gefrästen Öleinfüllschraube aus den KTM PowerParts daher. Zusammen mit der intelligenten Oberfläche des Motorgehäuses sieht sie selbst nach vielen Rennen noch taufrisch aus.

Getriebe

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO besitzt ein robustes 6-Gang-Getriebe von PANKL RACING SYSTEMS. Alle Zahnräder bestehen aus einem starken, geschmiedeten Material, was höchste Haltbarkeit und Zuverlässigkeit garantiert. Ein weiteres Highlight des Getriebes der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO ist der No-Dirt-Schalthebel. Ähnlich dem Fußrasten-Design verhindert er das Ansammeln von Schmutz und garantiert, dass der nächste Gang bei allen Bedingungen jederzeit zur Verfügung steht.

Motormanagementsystem

Das Motormanagementsystem aller KTM EXC TPI-Modelle ist mit einem Steuergerät unter der Sitzbank ausgestattet. Das Steuergerät legt die Zündzeitpunkte fest und errechnet die einzuspritzende Menge an Kraftstoff auf Basis verschiedener Sensordaten wie Ansaugluftdruck, Drosselklappen-Position und Kühlflüssigkeitstemperatur sowie Daten von einem neuen Sensor für den Umgebungsluftdruck. Das System passt sich automatisch an Seehöhe und Temperatur an, wodurch das Bedüsen des Vergasers der Vergangenheit angehört und du mehr Zeit mit dem Gasgeben verbringen kannst. Sollte der Fahrer entscheiden, einen Kühlerlüfter aus dem KTM PowerParts-Programm zu montieren, wird dieser ebenfalls direkt vom Motormanagementsystem gesteuert, ohne dass er einen zusätzlichen Temperaturschalter einbauen muss.

Ausgleichswelle

Das Motordesign der KTM 300 EXC TPI ermöglicht die Verwendung einer seitlichen Ausgleichswelle, die Motorvibrationen auf ein Minimum reduziert. So kannst du dich ganz auf die vor dir liegenden Herausforderungen konzentrieren, ohne abgelenkt zu werden. Schließlich bedeutet mehr Komfort, dass du nicht so schnell müde wirst.

Kupplung

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO ist mit einer von KTM entwickelten DDS-Kupplung (Damped Diaphragm Steel) mit einem verschleißfreien Stahlkorb, extrem hitzebeständigen Kupplungslamellen sowie nitratbeschichteten Stahlbelägen ausgestattet. Dieses intelligente Design zeichnet sich durch die Verwendung einer Membranfeder anstatt einer gewöhnlichen Schraubenfeder aus, wodurch Kupplungsvorgänge wesentlich leichtgängiger werden. Die Membranfeder lässt zudem genügend Platz für ein Dämpfungssystem in der Kupplungsnabe. Das Ziel heißt Traktion, ohne die Haltbarkeit aufs Spiel zu setzen. Diese hydraulische Brembo-Kupplung beeindruckt mit äußerst geringen Bedienkräften und geradezu telepathischer Kontrolle. Außerdem kommt dieses Modell serienmäßig mit einem Kupplungsnehmerzylinder-Schutz daher.

Ölpumpe

Besitzer einer KTM EXC TPI müssen so nie mehr Kraftstoff zusammenmischen. Alle 2-Takt-Enduros sind mit einem Öltank mit flexibleren Befestigungen ausgerüstet, was Haltbarkeit und Zuverlässigkeit steigert. Zusätzlich dazu hilft ein Mesh-Filter dabei, Schmutz von der Ölpumpe und dem Kraftstoff fernzuhalten. Die unter dem Tank angeordnete Ölpumpe liefert den Schmierstoff direkt an den Drosselklappenkörper, wo er mit der einströmenden Luft vermischt wird, um die Kurbelwelle und den Kolben zu schmieren. Über die Drehzahl und die Daten des Drosselklappen-Positionssensors kontrolliert das Motormanagementsystem die Ölpumpe, welche für alle Bedingungen die perfekte Menge Öl zur Verfügung stellt. Bei einem durchschnittlichen Kraftstoff-Öl-Mischverhältnis von 1:80 reicht der Ölvorrat von etwa 0,7 Litern für mindestens fünf Füllungen des Kraftstofftanks.

Drosselklappenkörper

Der Motor der KTM 300 EXC TPI ist mit einem 39-mm-Drosselklappenkörper von Dell`Orto ausgerüstet. Dieser ist wiederum über zwei Gasbowdenzüge mit dem Gasdrehgriff am Lenker verbunden und steuert mit Hilfe des Drosselklappen-Positionssensors, der Daten dazu an das Steuergerät liefert, den Luftdurchsatz. All das bedeutet, dass du die Leerlaufdrehzahl ganz einfach über die Bypass-Schraube einstellen kannst und dass Kaltstarts kein Problem mehr sind.

TPI-GENERATOR

Um den Energiebedarf des Motormanagementsystems zu decken, ist die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO mit einem starken 196-W-Generator und einem Spannungsregler ausgerüstet, um alle Systeme zuverlässig mit Strom zu versorgen.

Kühlsystem

Ein Kühlerpaar, das ideal nahe am Massenschwerpunkt positioniert ist, sorgt dafür, dass der Motor auch in der Hitze der Schlacht immer cool bleibt. Dank des Einsatzes von numerischer Strömungsmechanik und einer intelligenten Verlegung des Kühlkreislaufs stellt das innovative System selbst bei Maximalleistung und unter allen Bedingungen eine optimale Motortemperatur sicher. In der KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist standardmäßig ein Kühlerlüfter verbaut, der unter extremen Bedingungen zusätzliche Kühlung liefert. Die Kühlerstreben schützen den Kühler bei einem Sturz. Die Streben verteilen die Stoßenergie bei einem Aufprall um die Kühler.

Endschalldämpfer

‚Braaaap‘ alleine ist noch nicht alles. Beim charakteristischen 2-Takt-Bumms dieses Bikes spielt die Auspuffanlage eine wichtige Rolle. Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist mit einem speziellen, robusten Krümmer ausgestattet, der die harten Schläge von Carl‘s Dinner locker wegsteckt. Zusätzlich dazu ermöglicht seine Form eine schlankeres Profil für mehr Bodenfreiheit, während ein gelochtes Innenrohr mit einem leichteren Dämmstoff für mehr Effizienz und eine niedrigere Geräuschkulisse sorgt.

02. Fahrwerk

Rahmen

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO bietet einen leichten Hightech-Chrom-Molybdän-Stahlrahmen mit auffälliger und haltbarer orangefarbener Pulverbeschichtung. Dem Rennsport entlehnte Geometrie, optimale Steifigkeit und unübertroffenes Feedback für den Fahrer verleiht der KTM 300 EXC ERZBERGRODEO immense Stabilität bei hoher Geschwindigkeit ebenso wie beispiellose Agilität und Beweglichkeit, wenn es grob wird.

Schwinge

Die einteilige Aluminiumschwinge der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO wird in einem Kokillenguss-Prozess hergestellt. Das macht sie bei minimalem Gewicht und perfekter Biegecharakteristik extrem stabil.

Räder

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO rollt auf hochwertigen Factory-Rädern mit CNC-gefrästen, orange eloxierten Naben. Abgesehen von ihrer coolen Optik verringern diese Räder das Gewicht. Dank Reifen vom Typ Metzeler 6 DAYS EXTREME bist du selbst unter schwierigsten, rutschigsten Bedingungen immer vorn mit dabei.

Federung

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO 2023 besitzt eine Top-Federung aus dem Hause WP, die unerreichte Leistung und Konsistenz bietet. Die Federung ist darauf abgestimmt, auf harten Oberflächen hohe Geschwindigkeiten zu erzielen, aber weich genug für hervorragende Traktion in technisch anspruchsvollen Abschnitten.

Federung vorne

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO ist mit der neuesten Generation der WP XPLOR-Upside-down-Gabel mit 48 mm Durchmesser bestückt. Für das Modelljahr 2022 wurde diese leicht überarbeitet und besitzt nun eine straffere Abstimmung für eine bessere Performance sowie neue Schlitze im Gabelaußenrohr, die mehr Öl zu den Buchsen liefern und damit Wärmeentwicklung und Reibung reduzieren. Auch die Gabelfedern wurden überarbeitet und besitzen nun eine neue, polierte Oberfläche, um ihre Konstanz zu erhöhen und den Verschleiß zu verringern. Eine neue Ventilkonstruktion verbessert zudem ihre Zugstufendämpfung. Die Gabel ist nach wie vor vielseitig einstellbar, wobei die Druckstufendämpfung links und die Zugstufe rechts angepasst wird. Die ERZBERGRODEO kommt mit einer speziellen, CNC-gefrästen Gabelbrücke daher, die perfekt mit der WP XPLOR-Gabel zusammenspielt.

Federung hinten

Das im Rennsport bewährte und voll einstellbare WP XPLOR-Federbein wurde neu abgestimmt. Es ist nun straffer und besitzt eine neue, konische Buchse zwischen den Kolben, um seine Durchschlagsresistenz zu verbessern. Das reduziert Fading und Verschleiß und verhilft dem PDS-Federungssystem zu neuen Höhenflügen.

Bremsen

Die High-Tech-Bremsen dieses Bikes wurden von Brembo entwickelt, um die furchterregenden Abfahrten am Eisernen Giganten zu meistern, und bieten leichte Wave-Bremsscheiben sowie eine Massivbremsscheibe hinten für maximales Feedback und ultimative Bremsperformance. Mit einem Bremsscheibenschutz für vorn und hinten sowie einem Sicherungsdraht für die Hinterradbremse bietet die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO noch mehr Schutz.

Kraftstofftank

Der durchsichtige, leichte 8,5-Liter-Polyethylentank verleiht der KTM 300 EXC ERZBERGRODEO gut Reichweite. Mit einem Bajonettverschluss, der schnell und einfach mit einer Vierteldrehung geöffnet und geschlossen werden kann, einer integrierten Kraftstoffpumpe zur direkten Kraftstoffeinspeisung und einem 90°-Verbindungselement zum Schutz vor Schäden ist dies ein Tank, der Rennen gewinnt.

Luftfilterkasten

Der einfach zu erreichende Luftfilterkasten der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO garantiert mit speziell gestalteten Ansaugschnorcheln eine optimale Strömungsdynamik. So wird jede Menge Luft in den Motor gepresst, was eine perfekte Mischung aus Power und Gasannahme ermöglicht. Ein großer Luftfilter von Twin Air in einem robusten Käfig hält die Ansaugluft sauber und kann jederzeit einfach ausgetauscht werden.

Rahmen

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO bietet einen leichten Hightech-Chrom-Molybdän-Stahlrahmen mit auffälliger und haltbarer orangefarbener Pulverbeschichtung. Dem Rennsport entlehnte Geometrie, optimale Steifigkeit und unübertroffenes Feedback für den Fahrer verleiht der KTM 300 EXC ERZBERGRODEO immense Stabilität bei hoher Geschwindigkeit ebenso wie beispiellose Agilität und Beweglichkeit, wenn es grob wird.

Schwinge

Die einteilige Aluminiumschwinge der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO wird in einem Kokillenguss-Prozess hergestellt. Das macht sie bei minimalem Gewicht und perfekter Biegecharakteristik extrem stabil.

Räder

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO rollt auf hochwertigen Factory-Rädern mit CNC-gefrästen, orange eloxierten Naben. Abgesehen von ihrer coolen Optik verringern diese Räder das Gewicht. Dank Reifen vom Typ Metzeler 6 DAYS EXTREME bist du selbst unter schwierigsten, rutschigsten Bedingungen immer vorn mit dabei.

Federung

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO 2023 besitzt eine Top-Federung aus dem Hause WP, die unerreichte Leistung und Konsistenz bietet. Die Federung ist darauf abgestimmt, auf harten Oberflächen hohe Geschwindigkeiten zu erzielen, aber weich genug für hervorragende Traktion in technisch anspruchsvollen Abschnitten.

Federung vorne

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO ist mit der neuesten Generation der WP XPLOR-Upside-down-Gabel mit 48 mm Durchmesser bestückt. Für das Modelljahr 2022 wurde diese leicht überarbeitet und besitzt nun eine straffere Abstimmung für eine bessere Performance sowie neue Schlitze im Gabelaußenrohr, die mehr Öl zu den Buchsen liefern und damit Wärmeentwicklung und Reibung reduzieren. Auch die Gabelfedern wurden überarbeitet und besitzen nun eine neue, polierte Oberfläche, um ihre Konstanz zu erhöhen und den Verschleiß zu verringern. Eine neue Ventilkonstruktion verbessert zudem ihre Zugstufendämpfung. Die Gabel ist nach wie vor vielseitig einstellbar, wobei die Druckstufendämpfung links und die Zugstufe rechts angepasst wird. Die ERZBERGRODEO kommt mit einer speziellen, CNC-gefrästen Gabelbrücke daher, die perfekt mit der WP XPLOR-Gabel zusammenspielt.

Federung hinten

Das im Rennsport bewährte und voll einstellbare WP XPLOR-Federbein wurde neu abgestimmt. Es ist nun straffer und besitzt eine neue, konische Buchse zwischen den Kolben, um seine Durchschlagsresistenz zu verbessern. Das reduziert Fading und Verschleiß und verhilft dem PDS-Federungssystem zu neuen Höhenflügen.

Bremsen

Die High-Tech-Bremsen dieses Bikes wurden von Brembo entwickelt, um die furchterregenden Abfahrten am Eisernen Giganten zu meistern, und bieten leichte Wave-Bremsscheiben sowie eine Massivbremsscheibe hinten für maximales Feedback und ultimative Bremsperformance. Mit einem Bremsscheibenschutz für vorn und hinten sowie einem Sicherungsdraht für die Hinterradbremse bietet die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO noch mehr Schutz.

Kraftstofftank

Der durchsichtige, leichte 8,5-Liter-Polyethylentank verleiht der KTM 300 EXC ERZBERGRODEO gut Reichweite. Mit einem Bajonettverschluss, der schnell und einfach mit einer Vierteldrehung geöffnet und geschlossen werden kann, einer integrierten Kraftstoffpumpe zur direkten Kraftstoffeinspeisung und einem 90°-Verbindungselement zum Schutz vor Schäden ist dies ein Tank, der Rennen gewinnt.

Luftfilterkasten

Der einfach zu erreichende Luftfilterkasten der KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO garantiert mit speziell gestalteten Ansaugschnorcheln eine optimale Strömungsdynamik. So wird jede Menge Luft in den Motor gepresst, was eine perfekte Mischung aus Power und Gasannahme ermöglicht. Ein großer Luftfilter von Twin Air in einem robusten Käfig hält die Ansaugluft sauber und kann jederzeit einfach ausgetauscht werden.

03. Ergonomie & Komfort

Lenker

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist mit einem einstellbaren, aus hochfestem Aluminium hergestellten, konifizierten Lenker von NEKEN bestückt. Dieser kann auf vier Positionen eingestellt werden, ist mit ODI-Griffen ausgestattet und bietet dem Fahrer perfekte Flexibilität, um auf anspruchsvollem Terrain auch die härtesten Schläge locker wegzustecken. Zudem kommt die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO serienmäßig mit einem am Lenker montierten Map-Select-Schalter, mit dessen Hilfe du zwischen einer Standard- und einer aggressiveren Zündkurve umschalten kann.

Sitzbank

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO bietet einen exklusiven orangefarbenen Sitzbankbezug mit immensem Grip. Aus extrem haltbaren Materialien gefertigt und speziell auf die härtesten Enduro-Rennen ausgelegt bietet er unter allen Bedingungen reichlich Grip ohne Abstriche beim Komfort.

Lenker

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO ist mit einem einstellbaren, aus hochfestem Aluminium hergestellten, konifizierten Lenker von NEKEN bestückt. Dieser kann auf vier Positionen eingestellt werden, ist mit ODI-Griffen ausgestattet und bietet dem Fahrer perfekte Flexibilität, um auf anspruchsvollem Terrain auch die härtesten Schläge locker wegzustecken. Zudem kommt die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO serienmäßig mit einem am Lenker montierten Map-Select-Schalter, mit dessen Hilfe du zwischen einer Standard- und einer aggressiveren Zündkurve umschalten kann.

Sitzbank

Die KTM 300 EXC ERZBERGRODEO bietet einen exklusiven orangefarbenen Sitzbankbezug mit immensem Grip. Aus extrem haltbaren Materialien gefertigt und speziell auf die härtesten Enduro-Rennen ausgelegt bietet er unter allen Bedingungen reichlich Grip ohne Abstriche beim Komfort.

04. Bodywork & Grafiken

Fußrasten

Selbstreinigende Fußrasten verhindern, dass Dreck die Fußrasten blockiert, selbst wenn du mit ihnen tiefe Furchen ziehst. So verlieren deine Stiefel nie den Grip und du kannst dich voll auf deine Aufgabe konzentrieren.

Fußrasten

Selbstreinigende Fußrasten verhindern, dass Dreck die Fußrasten blockiert, selbst wenn du mit ihnen tiefe Furchen ziehst. So verlieren deine Stiefel nie den Grip und du kannst dich voll auf deine Aufgabe konzentrieren.

05. Software & Elektronik

Batterie

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO besitzt ein von einer extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Batterie gespeistes, zuverlässiges Elektrostartersystem. Für noch mehr Zuverlässigkeit versammelt der Kabelstrang die meisten wichtigen elektrischen Komponenten an einem zentralen, leicht erreichbaren Punkt unter der Sitzbank.

Batterie

Die KTM 300 EXC TPI ERZBERGRODEO besitzt ein von einer extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Batterie gespeistes, zuverlässiges Elektrostartersystem. Für noch mehr Zuverlässigkeit versammelt der Kabelstrang die meisten wichtigen elektrischen Komponenten an einem zentralen, leicht erreichbaren Punkt unter der Sitzbank.

Technische Details

Motor

  • Getriebe 6 Gänge
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 72 mm
  • Bohrung 72 mm
  • Kupplung DDS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik
  • Hubraum 293.2 cm³
  • EMS Continental EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 2-Takt Motor

Fahrwerk

  • Gewicht (ohne Kraftstoff) 103.9 kg
  • Tankinhalt (ca.) 9 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette X-Ring 5/8 x 1/4"
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP XPLOR-USD, Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 370 mm
  • Federung hinten WP Xplor, PDS-Federbein
  • Sitzhöhe 960 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.5 °
  • Federweg vorne 300 mm
  • Federweg hinten 310 mm