ENDURO ANYWHERE

2024 KTM 500 EXC-F

2024 KTM 500 EXC-F

  • Farbe auswählen
  • Listenpreis: 12.349,00 EUR*

*inkl. 19% MwSt., zzgl. Überführungs- und Nebenkosten in Höhe von € 495,00.

Auf dem Weg zu einer Geisterstadt? Erledigt. Dreck aufwirbeln in einem verwunschenen Wald? Klar. Eine rasante Spritztour durch die tiefe Sandwüste? Aber ja! Die KTM 500 EXC-F 2024 schreckt vor nichts zurück. Mit einer Leistung von über 64 PS und einem komplett neuen Rahmen mit der besten Federung ihrer Klasse ist dieses Kraftpaket mit großem Hubraum überraschend fahrfreudig und macht die KTM 500 EXC-F zum ultimativen Halbliter-Favoriten jedes Enduro-Fans. 
  • PHO_BIKE_90_RE_MY24-KTM-500-EXC-F-90-RIGHT_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_HI_MY24-KTM-500-EXC-F-Rear_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_LI_MY24-KTM-500-EXC-F-90-LEFT_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_LIVO_MY24-KTM-500-EXC-F-90-FRONT-LEFT_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_VO_MY24-KTM-500-EXC-F-FRONT_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_REVO_MY24-KTM-500-EXC-F-90-FRONT-RIGHT_#SALL_#AEPI_#V1.png
Auf dem Weg zu einer Geisterstadt? Erledigt. Dreck aufwirbeln in einem verwunschenen Wald? Klar. Eine rasante Spritztour durch die tiefe Sandwüste? Aber ja! Die KTM 500 EXC-F 2024 schreckt vor nichts zurück. Mit einer Leistung von über 64 PS und einem komplett neuen Rahmen mit der besten Federung ihrer Klasse ist dieses Kraftpaket mit großem Hubraum überraschend fahrfreudig und macht die KTM 500 EXC-F zum ultimativen Halbliter-Favoriten jedes Enduro-Fans. 

*inkl. 19% MwSt., zzgl. Überführungs- und Nebenkosten in Höhe von € 495,00.

  1. Alles eine Frage der Vorbereitung
  2. Benchmark-Runde
  3. Im Angriff
  4. Kein Ende in Sicht
Alles eine Frage der Vorbereitung

01. Alles eine Frage der Vorbereitung

SETTING THE SAG
SETTING THE SAG

Einstellbarkeit

Jetzt bist du schneller denn je READY TO RACE. Die KTM EXC-F-Modellreihe 2024 zeichnet sich unter anderem durch ihre komplett neue Federung aus, die an beiden Enden ganz ohne Werkzeug eingestellt werden kann. Am Hinterrad kommt unsere legendäre, rennerprobte PDS-Technologie mit einem völlig neuen Dämpfereinheitsdesign und einer von Hand einstellbaren doppelten Druckstufeneinstellung zum Einsatz. Damit kann der Fahrer die Einstellungen für hohe und niedrige Geschwindigkeiten in Sekundenschnelle anpassen. Am Vorderrad lässt sich die Gabel dank der Handklicker an der Unterseite des Gabelschuhs und an der oberen Gabelkappe ganz leicht einstellen. Die Einstellungen zu ändern ist also so einfach wie Gasgeben.

DEEP BREATH
DEEP BREATH

Luftfilterkasten

Maximaler Luftstrom bei minimalem Wassereintritt – der neue Luftfilterkasten ist mit genau positionierten Einlasskanälen ausgestattet, die eine Verformung durch Luft verhindern und den Filter schützen. Dank des speziellen Enduro-Spritzschutzes unter dem Luftkasten können Wasser oder Schmutz nicht vom Hinterrad hochspritzen, während der Twin Air-Filter und der Luftfilterträger ein einfaches, ausfallsicheres Montagesystem für einen sicheren und präzisen Filtereinbau bieten. So wird sichergestellt, dass der Luftfilter ganz ohne Werkzeug leicht zugänglich ist, um eine schnelle Wartung auf der Strecke zu ermöglichen.

FULLY FUELED
FULLY FUELED

Kraftstofftank

Charakteristisch für die Enduro-Produktreihe von KTM ist der transparente Kraftstofftank aus Polyethylen (XPE). Diese Tanks haben sich in gründlichen Praxistests im Rennsport bewährt, von GNCC-Rennen bis zu den härtesten FIM-Hard Enduro-Wettkämpfen, und sind extrem robust. Bei den Bikes des Modelljahres 2024 verbessert eine einteilige Konstruktion aus Kraftstoffpumpe und -filter die Kraftstoffversorgung. Zudem ist der Kraftstofffilter leichter zugänglich. Das verringert den Wartungsaufwand. Du kannst also deine Trails und Tracks unbesorgt genießen.

SWITCH IT UP
SWITCH IT UP

Bedieneinheiten

Für 2024 wurde die gesamte Enduro-Reihe von KTM mit einer neuen, benutzerfreundlichen Bedieneinheit ausgestattet. Auf der rechten Seite des Lenkers befindet sich ein neuer Start/Stop-Schalter und auf der linken Seite ein optionaler Map-Select-Schalter, mit dem du zwischen zwei voreingestellten Zündkurven wechseln kannst. Außerdem schaltet der neue Map-Select-Schalter auch den optionalen Quickshifter und die Traktionskontrolle ein und aus.

Alles eine Frage der Vorbereitung
SETTING THE SAG
SETTING THE SAG

Einstellbarkeit

Jetzt bist du schneller denn je READY TO RACE. Die KTM EXC-F-Modellreihe 2024 zeichnet sich unter anderem durch ihre komplett neue Federung aus, die an beiden Enden ganz ohne Werkzeug eingestellt werden kann. Am Hinterrad kommt unsere legendäre, rennerprobte PDS-Technologie mit einem völlig neuen Dämpfereinheitsdesign und einer von Hand einstellbaren doppelten Druckstufeneinstellung zum Einsatz. Damit kann der Fahrer die Einstellungen für hohe und niedrige Geschwindigkeiten in Sekundenschnelle anpassen. Am Vorderrad lässt sich die Gabel dank der Handklicker an der Unterseite des Gabelschuhs und an der oberen Gabelkappe ganz leicht einstellen. Die Einstellungen zu ändern ist also so einfach wie Gasgeben.
SETTING THE SAG
Alles eine Frage der Vorbereitung
DEEP BREATH
DEEP BREATH

Luftfilterkasten

Maximaler Luftstrom bei minimalem Wassereintritt – der neue Luftfilterkasten ist mit genau positionierten Einlasskanälen ausgestattet, die eine Verformung durch Luft verhindern und den Filter schützen. Dank des speziellen Enduro-Spritzschutzes unter dem Luftkasten können Wasser oder Schmutz nicht vom Hinterrad hochspritzen, während der Twin Air-Filter und der Luftfilterträger ein einfaches, ausfallsicheres Montagesystem für einen sicheren und präzisen Filtereinbau bieten. So wird sichergestellt, dass der Luftfilter ganz ohne Werkzeug leicht zugänglich ist, um eine schnelle Wartung auf der Strecke zu ermöglichen.
DEEP BREATH
Alles eine Frage der Vorbereitung
FULLY FUELED
FULLY FUELED

Kraftstofftank

Charakteristisch für die Enduro-Produktreihe von KTM ist der transparente Kraftstofftank aus Polyethylen (XPE). Diese Tanks haben sich in gründlichen Praxistests im Rennsport bewährt, von GNCC-Rennen bis zu den härtesten FIM-Hard Enduro-Wettkämpfen, und sind extrem robust. Bei den Bikes des Modelljahres 2024 verbessert eine einteilige Konstruktion aus Kraftstoffpumpe und -filter die Kraftstoffversorgung. Zudem ist der Kraftstofffilter leichter zugänglich. Das verringert den Wartungsaufwand. Du kannst also deine Trails und Tracks unbesorgt genießen.
FULLY FUELED
Alles eine Frage der Vorbereitung
SWITCH IT UP
SWITCH IT UP

Bedieneinheiten

Für 2024 wurde die gesamte Enduro-Reihe von KTM mit einer neuen, benutzerfreundlichen Bedieneinheit ausgestattet. Auf der rechten Seite des Lenkers befindet sich ein neuer Start/Stop-Schalter und auf der linken Seite ein optionaler Map-Select-Schalter, mit dem du zwischen zwei voreingestellten Zündkurven wechseln kannst. Außerdem schaltet der neue Map-Select-Schalter auch den optionalen Quickshifter und die Traktionskontrolle ein und aus.
SWITCH IT UP
Benchmark-Runde

02. Benchmark-Runde

SLEDGEHAMMER
SLEDGEHAMMER

Motor

Geh auf Warpgeschwindigkeit! Mit über 64 PS ist der SOHC-Motor der KTM 500 EXC-F SIX DAYS ein echtes Kraftpaket. Und da er nur 29,5 kg wiegt, ist er nicht nur leistungsstärker, sondern auch leichter als der Motor der vorherigen Generation. Für 2024 haben wir den Motor um 2° nach hinten geneigt und das Zahnrad 3 mm tiefer positioniert. Das Ergebnis? Deutliche Verbesserungen in Sachen Schwerpunkt, Handling, Manövrierfähigkeit und Anfahrnickausgleich.

DROP THE CLUTCH
DROP THE CLUTCH

Quickshifter

Der neue, optionale Quickshifter ermöglicht jetzt kupplungsloses Hochschalten. Dabei wird die Zündung für den Bruchteil einer Sekunde unterbrochen. So kannst du hochschalten, ohne den Kupplungshebel zu betätigen, während der Gasdrehgriff voll am Anschlag ist. Auf der technischen Seite erkennt ein Sensor an der Schaltwalze die auf den Schalthebel wirkende Kraft, sendet das Signal an die ECU und unterbricht den Zündzeitpunkt, um den nächsten Gang einzulegen. Der Quickshifter kann auch über den neuen Map-Select-Schalter deaktiviert werden und ist nur vom 2. bis zum 6. Gang aktiv.

TOTAL TRACTION
TOTAL TRACTION

Traktionskontrolle

Mit der neuen optionalen Traktionskontrolle ist es jetzt viel einfacher, durch nasses und schlammiges Gelände zu rasen. Diese Funktion analysiert den Gasbefehl des Fahrers und die Geschwindigkeit, mit der die Drehzahl des Motors steigt. Wenn die Drehzahl zu schnell steigt, registriert das Motormanagementsystem einen Grip-Verlust und reduziert die Kraft auf das Hinterrad. Das sorgt für maximale Traktion. Natürlich kann diese Funktion auch ausgeschaltet werden, damit du die volle Kontrolle hast.

INTELLIGENTERE ELEKTRONIK
INTELLIGENTERE ELEKTRONIK

Offroad-Steuergerät

Das völlig neue Offroad-Steuergerät (oder OCU) unter dem Sitz ersetzt alle elektronischen Sicherungen und Relais. Stattdessen werden alle Ausgänge je nach den Signalen des Spannungsreglers und der ECU kontinuierlich geschaltet. Wenn ein Überstrom eintritt, werden die Ausgänge einzeln deaktiviert. Das erleichtert die Fehlererkennung, da der Status jedes Ausgangs mit einer roten oder grünen LED markiert ist. Wenn du also unterwegs ein Problem mit der Elektrik prüfen willst, musst du nur noch den Sitz anheben. Verabschiede dich von fummeligen Sicherungen!

PICK YOUR POWER
PICK YOUR POWER

Auswählbare Zündkurven

Der neu entwickelte und optionale Map-Select-Schalter ermöglicht die einfache Auswahl von 2 einzigartigen Zündkurven und ist speziell auf eine einfache Bedienung ausgelegt. Einstellung 1 ist die standardmäßige, eher lineare und vorhersehbare Zündkurve, während Einstellung 2 eine aggressivere Zündkurve für eine bessere Gasannahme und eine knackigere, explosivere Leistungsabgabe bietet.

LITHIUM POWERED
LITHIUM POWERED

Batterie & Kabelstrang

Genau wie die anderen 4-Takt-Modelle von KTM verlässt sich auch die KTM 500 EXC-F in Sachen Anlassen auf ein bewährtes Elektrostartersystem. Dieses wird von einer extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Starterbatterie versorgt, die für sicheres, zuverlässiges Anlassen sorgt, während der Kabelstrang die meisten elektrischen Komponenten für einen einfachen Zugang unter der Sitzbank versammelt. 

FLUID RIDER MOTION
FLUID RIDER MOTION

Ergonomie

Die KTM EXC-F-Modellreihe 2024 verfügt über ein auf die Körperposition abgestimmtes Fahrerdreieck für einen besseren Kniekontakt, insbesondere beim Stehen auf den Fußrasten, und über allgemein verbesserte Griffflächen. Während die Verkleidung darauf ausgelegt ist, Schmutzansammlungen bei feuchten, schlammigen Fahrbedingungen zu vermeiden, sorgt das flache Sitzprofil mit dem griffigen Sitzbankbezug für außergewöhnliche Bewegungsfreiheit und Kontrolle. Und mit dem mit Polyamid verstärkten Heckrahmen aus Aluminium für ein unvergleichliches Fahrgefühl und Feedback ist deine einzige Sorge das Gelände vor dir. 

UNMATCHED PERFORMANCE
UNMATCHED PERFORMANCE

Auspuffanlage

Die Auspuffanlage, die die KTM 500 EXC-F zum Röhren bringt, ist auf maximale Leistung bei geringstmöglichem Gewicht ausgelegt. Das zweiteilige Krümmerrohr wurde so kompakt wie möglich gestaltet. Zu diesem Zweck verläuft das Krümmerrohr extrem nah am Motor, um die Masse zu zentralisieren und Steinschlag zu minimieren. Hinten befindet sich ein kurzer, kompakter Endschalldämpfer aus leichtem Aluminium mit einer hochwertigen mattschwarzen Beschichtung.

Benchmark-Runde
SLEDGEHAMMER
SLEDGEHAMMER

Motor

Geh auf Warpgeschwindigkeit! Mit über 64 PS ist der SOHC-Motor der KTM 500 EXC-F SIX DAYS ein echtes Kraftpaket. Und da er nur 29,5 kg wiegt, ist er nicht nur leistungsstärker, sondern auch leichter als der Motor der vorherigen Generation. Für 2024 haben wir den Motor um 2° nach hinten geneigt und das Zahnrad 3 mm tiefer positioniert. Das Ergebnis? Deutliche Verbesserungen in Sachen Schwerpunkt, Handling, Manövrierfähigkeit und Anfahrnickausgleich.
SLEDGEHAMMER
Benchmark-Runde
DROP THE CLUTCH
DROP THE CLUTCH

Quickshifter

Der neue, optionale Quickshifter ermöglicht jetzt kupplungsloses Hochschalten. Dabei wird die Zündung für den Bruchteil einer Sekunde unterbrochen. So kannst du hochschalten, ohne den Kupplungshebel zu betätigen, während der Gasdrehgriff voll am Anschlag ist. Auf der technischen Seite erkennt ein Sensor an der Schaltwalze die auf den Schalthebel wirkende Kraft, sendet das Signal an die ECU und unterbricht den Zündzeitpunkt, um den nächsten Gang einzulegen. Der Quickshifter kann auch über den neuen Map-Select-Schalter deaktiviert werden und ist nur vom 2. bis zum 6. Gang aktiv.
DROP THE CLUTCH
Benchmark-Runde
TOTAL TRACTION
TOTAL TRACTION

Traktionskontrolle

Mit der neuen optionalen Traktionskontrolle ist es jetzt viel einfacher, durch nasses und schlammiges Gelände zu rasen. Diese Funktion analysiert den Gasbefehl des Fahrers und die Geschwindigkeit, mit der die Drehzahl des Motors steigt. Wenn die Drehzahl zu schnell steigt, registriert das Motormanagementsystem einen Grip-Verlust und reduziert die Kraft auf das Hinterrad. Das sorgt für maximale Traktion. Natürlich kann diese Funktion auch ausgeschaltet werden, damit du die volle Kontrolle hast.
TOTAL TRACTION
Benchmark-Runde
INTELLIGENTERE ELEKTRONIK
INTELLIGENTERE ELEKTRONIK

Offroad-Steuergerät

Das völlig neue Offroad-Steuergerät (oder OCU) unter dem Sitz ersetzt alle elektronischen Sicherungen und Relais. Stattdessen werden alle Ausgänge je nach den Signalen des Spannungsreglers und der ECU kontinuierlich geschaltet. Wenn ein Überstrom eintritt, werden die Ausgänge einzeln deaktiviert. Das erleichtert die Fehlererkennung, da der Status jedes Ausgangs mit einer roten oder grünen LED markiert ist. Wenn du also unterwegs ein Problem mit der Elektrik prüfen willst, musst du nur noch den Sitz anheben. Verabschiede dich von fummeligen Sicherungen!
INTELLIGENTERE ELEKTRONIK
Benchmark-Runde
PICK YOUR POWER
PICK YOUR POWER

Auswählbare Zündkurven

Der neu entwickelte und optionale Map-Select-Schalter ermöglicht die einfache Auswahl von 2 einzigartigen Zündkurven und ist speziell auf eine einfache Bedienung ausgelegt. Einstellung 1 ist die standardmäßige, eher lineare und vorhersehbare Zündkurve, während Einstellung 2 eine aggressivere Zündkurve für eine bessere Gasannahme und eine knackigere, explosivere Leistungsabgabe bietet.
PICK YOUR POWER
Benchmark-Runde
LITHIUM POWERED
LITHIUM POWERED

Batterie & Kabelstrang

Genau wie die anderen 4-Takt-Modelle von KTM verlässt sich auch die KTM 500 EXC-F in Sachen Anlassen auf ein bewährtes Elektrostartersystem. Dieses wird von einer extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Starterbatterie versorgt, die für sicheres, zuverlässiges Anlassen sorgt, während der Kabelstrang die meisten elektrischen Komponenten für einen einfachen Zugang unter der Sitzbank versammelt. 
LITHIUM POWERED
Benchmark-Runde
FLUID RIDER MOTION
FLUID RIDER MOTION

Ergonomie

Die KTM EXC-F-Modellreihe 2024 verfügt über ein auf die Körperposition abgestimmtes Fahrerdreieck für einen besseren Kniekontakt, insbesondere beim Stehen auf den Fußrasten, und über allgemein verbesserte Griffflächen. Während die Verkleidung darauf ausgelegt ist, Schmutzansammlungen bei feuchten, schlammigen Fahrbedingungen zu vermeiden, sorgt das flache Sitzprofil mit dem griffigen Sitzbankbezug für außergewöhnliche Bewegungsfreiheit und Kontrolle. Und mit dem mit Polyamid verstärkten Heckrahmen aus Aluminium für ein unvergleichliches Fahrgefühl und Feedback ist deine einzige Sorge das Gelände vor dir. 
FLUID RIDER MOTION
Benchmark-Runde
UNMATCHED PERFORMANCE
UNMATCHED PERFORMANCE

Auspuffanlage

Die Auspuffanlage, die die KTM 500 EXC-F zum Röhren bringt, ist auf maximale Leistung bei geringstmöglichem Gewicht ausgelegt. Das zweiteilige Krümmerrohr wurde so kompakt wie möglich gestaltet. Zu diesem Zweck verläuft das Krümmerrohr extrem nah am Motor, um die Masse zu zentralisieren und Steinschlag zu minimieren. Hinten befindet sich ein kurzer, kompakter Endschalldämpfer aus leichtem Aluminium mit einer hochwertigen mattschwarzen Beschichtung.
UNMATCHED PERFORMANCE
Im Angriff

03. Im Angriff

BUILT TO BE THE BACKBONE
BUILT TO BE THE BACKBONE

Rahmen

Bei der KTM EXC-F-Serie 2024 wurde speziell auf Längssteifigkeit geachtet. Ihr Grundgerüst besteht aus einem komplett neuen, pulverbeschichteten Rahmen in Schwarz, der ein außergewöhnliches Fahrerfeedback sowie eine hervorragende Energieabsorption und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten bietet. Dazu wurden die Rotationsmassen im Rahmen neu positioniert und eine geschmiedete Lenkkopfverbindung hinzugefügt. Auch die Fußrastenhalterungen wurden nach innen verlegt, um eine schmalere Silhouette zu erreichen und die Gefahr des Verhakens zu verringern. Und wenn die Fahrt zu Ende ist, sorgt ein komplett neu gestalteter, geschmiedeter, einteiliger Seitenständer dafür, dass dein Enduro-Schmuckstück nicht ins Wanken gerät. 

MORE THAN A SUBFRAME
MORE THAN A SUBFRAME

Heckrahmen

Ein neuer, ultraleichter Rahmenausleger mit einer 2-teiligen Konstruktion aus Polyamid und verstärktem Aluminium übernimmt das Kommando am hinteren Teil des Hauptrahmens. Mithilfe von numerischer Strömungsmechanik wurde die Steifigkeit des Rahmenauslegers perfekt abgestimmt, um eine hervorragende Handlichkeit und ein gutes Fahrerfeedback zu erreichen. Der neue Rahmenausleger ist außerdem kürzer, kompakter und robuster als bei der vorherigen Generation und kann sich bei einem Aufprall verbiegen, anstatt zu brechen. Der Rahmenausleger sorgt für eine vollständige Integration der Elektronikkomponenten – und das ohne zusätzliche Klammern, Halterungen oder unnötige Befestigungen.

UNFLAPPABLE FRONT END
UNFLAPPABLE FRONT END

WP XACT-Closed-Cartridge-Gabel

Die Enduro-Modellreihe 2024 von KTM ist mit einer brandneuen WP XACT-Closed-Cartridge-Federgabel mit 48 mm ausgestattet. Mit einer schnellen und gleichmäßigen Dämpfung, einem optimiertem Ölfluss und einem neuen Hydrostopp in den letzten 68 mm des Hubs liefert diese Gabel unübertroffene Leistung auf jedem Niveau. Neue Gabelschutzringe bieten außerdem einen besseren Schutz gegen das Eindringen von Schmutz. Das Beste aber ist, dass die neue Gabel eine vollständige Anpassung der Druck- und Zugstufe ganz ohne Werkzeug gestattet.

GET THE POWER DOWN
GET THE POWER DOWN

WP XACT-Federbein

Das PDS-Hinterraddämpferkonzept bleibt auch weiterhin ein Markenzeichen der Enduro-Kraftpakete von KTM. Neu ist die überarbeitete Dämpferaufnahme, die den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells deutlich verbessert. Diese Lösung ist nach wie vor die zuverlässigste und wartungsfreundlichste Option für Enduro-Wettbewerbe. Hinten übernimmt jetzt ein völlig neues WP XPLOR PDS-Federbein die Führung, das 380 g weniger als die vorherige Generation auf die Waage bringt. Es zeichnet sich durch ein neues kompaktes Design, neue Lagerdichtungen und einen neuen Hauptkolben für einen optimierten Ölfluss, eine verbesserte, gleichmäßige Dämpfung sowie eine vollständige Einstellbarkeit dank einfach zu bedienender Handklicker für spontane Anpassungen während der Fahrt aus.

WHERE RUBBER MEETS DIRT
WHERE RUBBER MEETS DIRT

Räder und Bereifung

Ins Rollen bringt die KTM 500 EXC-F ein Satz hochfester GIANT-Leichtmetallräder, die über CNC-gefräste Naben und Aluminiumnippel befestigt werden. Abgerundet werden sie durch einen Satz extrem griffiger Maxxis MaxxEnduro-Reifen, die unter allen Bedingungen außergewöhnliche Traktion bieten.

Im Angriff
BUILT TO BE THE BACKBONE
BUILT TO BE THE BACKBONE

Rahmen

Bei der KTM EXC-F-Serie 2024 wurde speziell auf Längssteifigkeit geachtet. Ihr Grundgerüst besteht aus einem komplett neuen, pulverbeschichteten Rahmen in Schwarz, der ein außergewöhnliches Fahrerfeedback sowie eine hervorragende Energieabsorption und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten bietet. Dazu wurden die Rotationsmassen im Rahmen neu positioniert und eine geschmiedete Lenkkopfverbindung hinzugefügt. Auch die Fußrastenhalterungen wurden nach innen verlegt, um eine schmalere Silhouette zu erreichen und die Gefahr des Verhakens zu verringern. Und wenn die Fahrt zu Ende ist, sorgt ein komplett neu gestalteter, geschmiedeter, einteiliger Seitenständer dafür, dass dein Enduro-Schmuckstück nicht ins Wanken gerät. 
BUILT TO BE THE BACKBONE
Im Angriff
MORE THAN A SUBFRAME
MORE THAN A SUBFRAME

Heckrahmen

Ein neuer, ultraleichter Rahmenausleger mit einer 2-teiligen Konstruktion aus Polyamid und verstärktem Aluminium übernimmt das Kommando am hinteren Teil des Hauptrahmens. Mithilfe von numerischer Strömungsmechanik wurde die Steifigkeit des Rahmenauslegers perfekt abgestimmt, um eine hervorragende Handlichkeit und ein gutes Fahrerfeedback zu erreichen. Der neue Rahmenausleger ist außerdem kürzer, kompakter und robuster als bei der vorherigen Generation und kann sich bei einem Aufprall verbiegen, anstatt zu brechen. Der Rahmenausleger sorgt für eine vollständige Integration der Elektronikkomponenten – und das ohne zusätzliche Klammern, Halterungen oder unnötige Befestigungen.
MORE THAN A SUBFRAME
Im Angriff
UNFLAPPABLE FRONT END
UNFLAPPABLE FRONT END

WP XACT-Closed-Cartridge-Gabel

Die Enduro-Modellreihe 2024 von KTM ist mit einer brandneuen WP XACT-Closed-Cartridge-Federgabel mit 48 mm ausgestattet. Mit einer schnellen und gleichmäßigen Dämpfung, einem optimiertem Ölfluss und einem neuen Hydrostopp in den letzten 68 mm des Hubs liefert diese Gabel unübertroffene Leistung auf jedem Niveau. Neue Gabelschutzringe bieten außerdem einen besseren Schutz gegen das Eindringen von Schmutz. Das Beste aber ist, dass die neue Gabel eine vollständige Anpassung der Druck- und Zugstufe ganz ohne Werkzeug gestattet.
UNFLAPPABLE FRONT END
Im Angriff
GET THE POWER DOWN
GET THE POWER DOWN

WP XACT-Federbein

Das PDS-Hinterraddämpferkonzept bleibt auch weiterhin ein Markenzeichen der Enduro-Kraftpakete von KTM. Neu ist die überarbeitete Dämpferaufnahme, die den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells deutlich verbessert. Diese Lösung ist nach wie vor die zuverlässigste und wartungsfreundlichste Option für Enduro-Wettbewerbe. Hinten übernimmt jetzt ein völlig neues WP XPLOR PDS-Federbein die Führung, das 380 g weniger als die vorherige Generation auf die Waage bringt. Es zeichnet sich durch ein neues kompaktes Design, neue Lagerdichtungen und einen neuen Hauptkolben für einen optimierten Ölfluss, eine verbesserte, gleichmäßige Dämpfung sowie eine vollständige Einstellbarkeit dank einfach zu bedienender Handklicker für spontane Anpassungen während der Fahrt aus.
GET THE POWER DOWN
Im Angriff
WHERE RUBBER MEETS DIRT
WHERE RUBBER MEETS DIRT

Räder und Bereifung

Ins Rollen bringt die KTM 500 EXC-F ein Satz hochfester GIANT-Leichtmetallräder, die über CNC-gefräste Naben und Aluminiumnippel befestigt werden. Abgerundet werden sie durch einen Satz extrem griffiger Maxxis MaxxEnduro-Reifen, die unter allen Bedingungen außergewöhnliche Traktion bieten.
WHERE RUBBER MEETS DIRT
Kein Ende in Sicht

04. Kein Ende in Sicht

HOLD THE LINE
HOLD THE LINE

Stabilität

Dank einer neu positionierten geschmiedeten Steuerkopfverbindung und Gabelbrücken bleibt die KTM EXC-F-Reihe 2024 bei jeder Geschwindigkeit unerschütterlich. Sie bestehen aus hochwertigem Aluminium und bieten eine optimal abgestimmte Gabelschaftrohrsteifigkeit, perfekt ausgerichtete Gabelinnenrohre und eine präzise Geometrie der Gabelklemmen, um ein reaktionsfreudiges und reibungsloses Gabelverhalten zu gewährleisten – ganz zu schweigen von der felsenfesten Stabilität bei ultraschnellen Flat-Out-Spezialstrecken. Neu entwickelte, topologieoptimierte Lenkeraufnahmen bieten eine größere Grifffläche für weniger Lenkerverwindung. Sie sind fest montiert und liefern genau das richtige Maß an Flexibilität für die geschmiedete Gabelbrücke.

FIGHTING FATIGUE
FIGHTING FATIGUE

Energieabsorption

Der fachmännisch gefertigte, hydrogeformte, lasergeschnittene und robotergeschweißte Rahmen sorgt nicht nur für ein außergewöhnliches Fahrerfeedback und Stabilität auf der Geraden, sondern umfasst auch eine Reihe von Komponenten, die ihn in einen „Stoßdämpfer“ verwandeln. So wird das Fahrverhalten viel geschmeidiger, was Fahrerermüdung über viele harte Runden hinweg vorbeugt. Eine neue Dämpferaufnahme, die nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden ist, verbessert den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells erheblich. Darüber hinaus sorgt eine neue, wartungsfreundliche einteilige Steuerkopfdichtung für mehr Zuverlässigkeit. Das geschlossene Kopfrohrdesign dient außerdem als neue Führung für den Kraftstoffüberlauf. Und schließlich vertreibt der neue, geschmiedete, einteilige Seitenständer die Kopfschmerzen beim Abstellen deines Bikes.

SEE INTO THE FUTURE
SEE INTO THE FUTURE

LED-Scheinwerfer

Die KTM EXC-F-Reihe 2024 ist mit einer komplett neuen LED-Scheinwerfereinheit und einer Lichtmaske ausgestattet. Die Maske selbst schützt die Gabelbrücke vor aufgewirbeltem Staub und kommt ohne Gummi-Montageriemen aus, was die Montage erleichtert. Vor allem aber sorgt die LED-Beleuchtung für 300 % mehr Licht und eröffnet damit eine völlig neue Erfahrung bei Fahrten im Dunkeln.

Kein Ende in Sicht
HOLD THE LINE
HOLD THE LINE

Stabilität

Dank einer neu positionierten geschmiedeten Steuerkopfverbindung und Gabelbrücken bleibt die KTM EXC-F-Reihe 2024 bei jeder Geschwindigkeit unerschütterlich. Sie bestehen aus hochwertigem Aluminium und bieten eine optimal abgestimmte Gabelschaftrohrsteifigkeit, perfekt ausgerichtete Gabelinnenrohre und eine präzise Geometrie der Gabelklemmen, um ein reaktionsfreudiges und reibungsloses Gabelverhalten zu gewährleisten – ganz zu schweigen von der felsenfesten Stabilität bei ultraschnellen Flat-Out-Spezialstrecken. Neu entwickelte, topologieoptimierte Lenkeraufnahmen bieten eine größere Grifffläche für weniger Lenkerverwindung. Sie sind fest montiert und liefern genau das richtige Maß an Flexibilität für die geschmiedete Gabelbrücke.
HOLD THE LINE
Kein Ende in Sicht
FIGHTING FATIGUE
FIGHTING FATIGUE

Energieabsorption

Der fachmännisch gefertigte, hydrogeformte, lasergeschnittene und robotergeschweißte Rahmen sorgt nicht nur für ein außergewöhnliches Fahrerfeedback und Stabilität auf der Geraden, sondern umfasst auch eine Reihe von Komponenten, die ihn in einen „Stoßdämpfer“ verwandeln. So wird das Fahrverhalten viel geschmeidiger, was Fahrerermüdung über viele harte Runden hinweg vorbeugt. Eine neue Dämpferaufnahme, die nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden ist, verbessert den Anfahrnickausgleich des Fahrgestells erheblich. Darüber hinaus sorgt eine neue, wartungsfreundliche einteilige Steuerkopfdichtung für mehr Zuverlässigkeit. Das geschlossene Kopfrohrdesign dient außerdem als neue Führung für den Kraftstoffüberlauf. Und schließlich vertreibt der neue, geschmiedete, einteilige Seitenständer die Kopfschmerzen beim Abstellen deines Bikes.
FIGHTING FATIGUE
Kein Ende in Sicht
SEE INTO THE FUTURE
SEE INTO THE FUTURE

LED-Scheinwerfer

Die KTM EXC-F-Reihe 2024 ist mit einer komplett neuen LED-Scheinwerfereinheit und einer Lichtmaske ausgestattet. Die Maske selbst schützt die Gabelbrücke vor aufgewirbeltem Staub und kommt ohne Gummi-Montageriemen aus, was die Montage erleichtert. Vor allem aber sorgt die LED-Beleuchtung für 300 % mehr Licht und eröffnet damit eine völlig neue Erfahrung bei Fahrten im Dunkeln.
SEE INTO THE FUTURE

Technische Details

Motor

  • Getriebe 6 Gänge
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 72 mm
  • Bohrung 95 mm
  • Kupplung DDS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik
  • Hubraum 510.9 cm³
  • EMS Keihin EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor

Fahrwerk

  • Gewicht (ohne Kraftstoff) 108.4 kg
  • Tankinhalt (ca.) 8.5 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette 520 X-Ring
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP XACT-USD Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 347 mm
  • Federung hinten WP Xplor, PDS-Federbein
  • Sitzhöhe 963 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Federweg vorne 300 mm
  • Federweg hinten 310 mm