Aufsteigen - Lernen - Losfahren

Aufsteigen - Lernen - Losfahren

WER SAGT „ALLER ANFANG SEI SCHWER“?

Seit dem 01. Januar 2021 gelten in der Schweiz neue Regelungen für den Motorradführerschein Klasse A1. D.h. dein Einstieg in die Motorradwelt wird wesentlich einfacher und ist bereits ab einem Alter von 16 Jahren möglich. Für dich haben wir hier nicht nur die wichtigsten Inhalte der neuen Regelung zusammengefasst – wir haben auch das perfekte Motorrad für den deine erste Fahrstunde: Die neue 2021er KTM 125 DUKE

KTM 125 DUKE – THE SPAWN OF THE BEAST

Bei diesem urbanen Krieger wurden keine Kompromisse gemacht, und so kommt er serienmäßig mit LED-Scheinwerfern und einem TFT-Display daher. Darüber hinaus sorgt der 1-Zylinder-4-Takt-Motor mit elektronischer Einspritzung und 6-Gang-Getriebe für klassenbeste Performance und geringen Durst, damit deine Fahrt nicht gleich wieder vorbei ist.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • A1-Power: 4-Takt-Motor mit satten 11 kW (15 PS)
  • WP Suspension Upside-Down-Gabel mit neuster Open-Cartridge Technologie
  • Federbein mit 150 mm Federweg mit einstellbarer Vorspannung
  • 17-Zoll-Leichtmetall-Gussräder
  • High-Tech Bremshardware von BYBRE mit serienmäßigen 2-Kanal ABS von BOSCH
  • 10,5 l Kraftstofftank für eine Reichweite deutlich über 300 km
KTM 125 DUKE 2021

UND NUN? WIE GEHE ICH DAS GANZE AN?

Als Erstes musst Du für die Lernfahrten den Lernfahrausweis bei deinem kantonalen Strassenverkehrsamt beantragen. Damit kannst du für 4 Monate auch ohne Begleitperson den Umgang mit dem Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr üben. Mit Sehtest, theoretischer Prüfung und Nothelferkurs hast du dann so gut wie alle Voraussetzungen erfüllt. Zu guter Letzt folgt die Praktische Prüfung (inkl. Manöverprüfung). Inhaber der Führerscheinklassen B oder B1 haben es noch etwas leichter – hier fallen ein paar der Kriterien weg.

Die wichtigsten Punkte der neuen Führerscheinregelung der Klasse A1 (125 cm³) auf einen Blick:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Fahrzeuge von nicht mehr als 125 cm² und höchstens 11 kW Leistung
  • Nothelferkurs: Darf nicht länger als 6 Jahre zurückliegen (ausgenommen Inh. Kat. B oder B1).
  • Sehtest: Darf bei jedem Gesuch um einen Lernfahrausweis nicht älter als 24 Monate und muss durch eine Schweizer Optikerin/Ärztin oder einen Schweizer Optiker/Arzt ausgefüllt sein.
  • Lernfahrausweis: 4 Monate, wird nach erfolgreich absolvierter Grundschulung um 12 Monate verlängert. (Ausnahme: Inhaber/Inhaberinnen der Führerausweiskategorie B, B1. Die Gültigkeit des Lernfahrausweises endet nach 4 Monaten.)

Weitere Informationen erhältst du auf der ofiziellen Website der Vereinigung der Schweizer Motorrad- und Roller-Importeure unter: https://www.motosuisse.ch/

 

KTM 125 DUKE 2021