SHREDDING WITH NIMBLE AGILITY

KTM 350 SX-F

KTM 350 SX-F 2021

Base Price: 11'390.00 CHF*

Die neue KTM 350 SX-F überzeugt auch weiterhin mit einer überragenden Mischung aus Leistung und Wendigkeit. Sie ist so leistungs- und drehmomentstark, dass sie 450ern Konkurrenz macht, ohne die Wendigkeit einer 250er zu verlieren. Wenn du dir mehr als nur einen Vorteil sichern willst, bietet dieses starke und leichte Renngerät ein dominantes Paket, das alles beinhaltet, was du brauchst, und unterstreicht dies mit zahlreichen Meisterschaftssiegen.
  • PHO_BIKE_90_RE_350-SX-F-MY21_#SALL_#AEPI_#V1.png
Die neue KTM 350 SX-F überzeugt auch weiterhin mit einer überragenden Mischung aus Leistung und Wendigkeit. Sie ist so leistungs- und drehmomentstark, dass sie 450ern Konkurrenz macht, ohne die Wendigkeit einer 250er zu verlieren. Wenn du dir mehr als nur einen Vorteil sichern willst, bietet dieses starke und leichte Renngerät ein dominantes Paket, das alles beinhaltet, was du brauchst, und unterstreicht dies mit zahlreichen Meisterschaftssiegen.
  1. Motor & Endschalldämpfer
  2. Fahrwerk
  3. Ergonomie & Komfort
  4. Bodywork & Grafiken
  5. Software & Elektronik

01. Motor & Endschalldämpfer

Konkurrenzlose Power
Konkurrenzlose Power

Motor

Der Motor der KTM 350 SX-F des Jahres 2021 ist eine ausgesprochen kompakte und äußerst leichte (26,6 kg) Konstruktion. Eine innovative Kupplung, ein perfekt abgestuftes und haltbares Getriebe sowie ein leichter DOHC-Zylinderkopf (doppelte, obenliegende Nockenwellen) machen den Motor noch eindrucksvoller als jemals zuvor. Um auch diese noch zuverlässiger zu machen, besitzt seine Ölpumpe ein neues, robusteres Zwischengetriebe. Mit der neuesten elektronischen Kraftstoffeinspritzung und einem komfortablen Elektrostartersystem ist seine konkurrenzlose Power nur einen Kopfdruck entfernt.

Zylinderkopf

Der Zylinderkopf der KTM 350 SX-F ist der Schlüssel zu ihrer massiven Power. Er besitzt zwei obenliegende Nockenwellen mit reibungsoptimierter, extrem glatter Oberfläche und DLC-beschichtete Schlepphebel, welche vier leichte Titan-Ventile (36,3 mm auf Einlass- und 29,1 mm auf Auslassseite) betätigen. Die KTM-Techniker haben die Strömungsrate für ein optimales Leistungsband maximiert. Das Resultat ist eine herausragende Performance bis an die Drehzahlgrenze bei 13.400 U/min.

Kurbelwelle

Die steife Kurbelwelle der KTM 350 SX-F mit einer kurzen und leichten Pleuelstange trägt zur unfassbar dynamischen und druckvollen Leistungsentfaltung bei. Das Pleuellager besitzt zwei eingepresste Lagerschalen, die direkt mit dem Hubzapfen verbunden sind. Diese Konstruktion ist eine Voraussetzung für die extrem hohen Drehzahlen und die konkurrenzlose Power des 350-cm³-Motors. Außerdem verbessert dieses Design die Haltbarkeit und macht lange Kurbelwellen-Serviceintervalle möglich, was wiederum den Aufwand und die Kosten verringert und dem Fahrer ermöglicht, mehr Zeit auf dem Bike zu verbringen.

Motorgehäuse und Motorabdeckung

Die kompakten Motorgehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, was das Gewicht minimiert, ohne die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen. Dieses Design erlaubt es, die verschiedenen Wellen nahe am Massenschwerpunkt zu installieren, was für perfekte Massenzentralisierung und bessere Fahrbarkeit sorgt. Die neuen Motorgehäuse bieten eine intelligente Oberfläche, die den Verschleiß durch die Stiefel des Fahrers reduziert und das Gehäuse auch nach vielen Jahren noch so frisch aussehen lässt wie am ersten Tag.

Getriebe

Die KTM 350 SX-F besitzt ein robustes 5-Gang-Getriebe. Das Übersetzungsverhältnis wurde vom Vorgänger übernommen und ist perfekt für MX-Strecken geeignet. Ein weiteres Highlight des Getriebes ist der No-Dirt-Schalthebel. Ähnlich dem Fußrasten-Design verhindert er das Ansammeln von Schmutz und garantiert, dass der nächste Gang bei allen Bedingungen jederzeit zur Verfügung steht.

Motormanagementsystem

Das hochmoderne KEIHIN-Motormanagementsystem mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung verfügt über eine 44-mm-Drosselklappe. Die einzigartige Lage des Einspritzventils garantiert die optimale Atomisierung des Kraftstoff-Luft-Gemischs auf seinem Weg in den Brennraum. Das sorgt für eine spontane Gasannahme und maximale Performance beim Öffnen des Gasdrehgriffs. Außerdem stehen eigene Systeme für Kaltstarts und Leerlaufeinstellung zur Verfügung. Zudem bietet das Motorsteuergerät Zündkurven, die an den neuen Endschalldämpfer und den neuen Zylinderkopf angepasst wurden, und steuert die Traktionskontrolle ebenso wie die Launch-Control. Darüber hinaus stellt sie für jeden Gang ein eigenes Motormapping zur Verfügung, das auf Basis der Informationen vom Gangerkennungssensor ausgewählt wird, damit du in jedem Gang maximale Power zur Verfügung hast.

Zylinder und Kolben

Der Zylinder mit 88 mm Bohrung beherbergt einen leichten Schmiedekolben in Kasten-in-Kasten-Bauweise, der nach den höchsten Standards gefertigt wird. Er ist extrem robust konstruiert und besitzt eine einzigartige Kronenform, die perfekt zum Brennraum mit hoher Kompression passt. Das Verdichtungsverhältnis beträgt 14:1 und seine geringen schwingenden Massen geben dem Motor einen extrem drehfreudigen Charakter.

Ausgleichswelle

Um den Kräften, die die KTM 350 SX-F produziert, entgegenzuwirken, besitzt ihr Motor eine Multifunktions-Ausgleichswelle. Sie reduziert Vibrationen zuverlässig und treibt gleichzeitig die Wasserpumpe und die Steuerkette an.

Kupplung

Die DS-Kupplung (Diaphragm Steel) gibt dem Fahrer sprichwörtlich das Szepter in die Hand. Sie beinhaltet einen robusten, einteiligen Kupplungskorb und Primärantrieb aus hochfestem, aus einem Stück gefrästem Stahl, was unschlagbare Zuverlässigkeit garantiert. Ausgerüstet mit extrem hitzebeständigen Reibscheiben mit Stahl-Grundkörper, welche über eine Membranfeder angedrückt werden, garantiert dieses System wirksames Auskuppeln. Gemeinsam mit der BREMBO-Hydraulik reduziert dieses Design die Handkräfte, die zum Ziehen des Kupplungshebels notwendig sind.

Elektrostartersystem

Das serienmäßige Elektrostartersystem der KTM 350 SX-F bedient sich eines bewährten Startergetriebes und eines starken Startermotors von Mitsuba. Damit startest du den Motor schnell und zuverlässig, was dir wichtige Sekunden spart, wenn du keine Zeit zu verlieren hast, und dafür sorgt, dass du das Rennen in der bestmöglichen Position beendest.

Am Lenker montierter Map-Select-Switch

Auf der linken Seite des Lenkers aller 4-Takt-Modelle ist in Griffweite ein multifunktionaler Map-Select-Schalter angebracht, mit dem der Fahrer innovative Funktionen wie die Traktionskontrolle, Launch-Control und alternative Zündkurven (Standard; Advanced) anwählen kann. Ganz besonders bei herausfordernden Bedingungen garantiert die TRAKTIONSKONTROLLE effektive Traktion und bessere Kontrolle beim Beschleunigen – besonders bei herausfordernden Streckenbedingungen. Sie wird während des Fahrens über den am Lenker angebrachten Map-Select-Switch aktiviert. Betätige bei Leerlaufdrehzahl beide Taster, um auch die LAUNCH-CONTROL zu aktivieren und wie ein geölter Blitz aus dem Startgatter zu schießen. Der Map-Select-Schalter gibt dem Fahrer außerdem die Möglichkeit, neben der Standard-Einstellung ein alternatives Motormapping auszuwählen, sodass ihm während des Rennens mehrere Optionen zur Verfügung stehen.

Effektive Hitzeableitung
Effektive Hitzeableitung

Kühlsystem

Um gleichbleibende Leistung während der Fahrt sicherzustellen, ist es wichtig, die optimale Motortemperatur beizubehalten. Um ihn dem Massenschwerpunkt näherzubringen, wurde der Kühler der KTM 350 SX-F niedriger angeordnet als bei den Vorgängermodellen. Sein Design fügt sich perfekt in die Spoiler ein und erlaubt so eine schlanke Ergonomie. Dank des Einsatzes von numerischer Strömungsmechanik und einer intelligenten Verlegung des Kühlkreislaufs stellt das innovative System selbst bei Höchstleistung und bei allen Bedingungen eine optimale Motortemperatur sicher. Außerdem besitzt der Kühler einen speziellen Schutz, der nicht nur dazu dient, ihn vor Beschädigungen durch umherfliegende Steine und Teile zu bewahren, sondern auch als Strebe dient, um bei einem Unfall die Aufprallenergie um den Kühler herum zu leiten.

Auf Power getunt
Auf Power getunt

Auspuffanlage

Wenn es um Leistungsentfaltung und Performance geht, spielt die neue Auspuffanlage der 4-Takt-Modelle eine wichtige Rolle und bietet einen Leistungsschub, der kaum zu schlagen ist. Der neue, auf jedes Modell eigens zugeschnittene Krümmer bietet einen nochmals überarbeiteten Flow-Design-Krümmer: eine kleine Kammer, die sich um das Rohr legt. Dank dieses neuen Designs kann die Auspuffanlage jetzt entfernt werden, ohne das Federbein ausbauen zu müssen, und bietet außerdem einen besseren Zugang zum Federbein. Der Aluminium-Mantel, die Endkappe und das interne Design des Endschalldämpfers ermöglichen eine schlankere Ergonomie, durch die sich das Bike schmaler anfühlt. Trotzdem erfüllt sie auch weiterhin alle Geräuschlimits.

Konkurrenzlose Power
Konkurrenzlose Power

Motor

Der Motor der KTM 350 SX-F des Jahres 2021 ist eine ausgesprochen kompakte und äußerst leichte (26,6 kg) Konstruktion. Eine innovative Kupplung, ein perfekt abgestuftes und haltbares Getriebe sowie ein leichter DOHC-Zylinderkopf (doppelte, obenliegende Nockenwellen) machen den Motor noch eindrucksvoller als jemals zuvor. Um auch diese noch zuverlässiger zu machen, besitzt seine Ölpumpe ein neues, robusteres Zwischengetriebe. Mit der neuesten elektronischen Kraftstoffeinspritzung und einem komfortablen Elektrostartersystem ist seine konkurrenzlose Power nur einen Kopfdruck entfernt.

Konkurrenzlose Power

Zylinderkopf

Der Zylinderkopf der KTM 350 SX-F ist der Schlüssel zu ihrer massiven Power. Er besitzt zwei obenliegende Nockenwellen mit reibungsoptimierter, extrem glatter Oberfläche und DLC-beschichtete Schlepphebel, welche vier leichte Titan-Ventile (36,3 mm auf Einlass- und 29,1 mm auf Auslassseite) betätigen. Die KTM-Techniker haben die Strömungsrate für ein optimales Leistungsband maximiert. Das Resultat ist eine herausragende Performance bis an die Drehzahlgrenze bei 13.400 U/min.

Kurbelwelle

Die steife Kurbelwelle der KTM 350 SX-F mit einer kurzen und leichten Pleuelstange trägt zur unfassbar dynamischen und druckvollen Leistungsentfaltung bei. Das Pleuellager besitzt zwei eingepresste Lagerschalen, die direkt mit dem Hubzapfen verbunden sind. Diese Konstruktion ist eine Voraussetzung für die extrem hohen Drehzahlen und die konkurrenzlose Power des 350-cm³-Motors. Außerdem verbessert dieses Design die Haltbarkeit und macht lange Kurbelwellen-Serviceintervalle möglich, was wiederum den Aufwand und die Kosten verringert und dem Fahrer ermöglicht, mehr Zeit auf dem Bike zu verbringen.

Motorgehäuse und Motorabdeckung

Die kompakten Motorgehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, was das Gewicht minimiert, ohne die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen. Dieses Design erlaubt es, die verschiedenen Wellen nahe am Massenschwerpunkt zu installieren, was für perfekte Massenzentralisierung und bessere Fahrbarkeit sorgt. Die neuen Motorgehäuse bieten eine intelligente Oberfläche, die den Verschleiß durch die Stiefel des Fahrers reduziert und das Gehäuse auch nach vielen Jahren noch so frisch aussehen lässt wie am ersten Tag.

Getriebe

Die KTM 350 SX-F besitzt ein robustes 5-Gang-Getriebe. Das Übersetzungsverhältnis wurde vom Vorgänger übernommen und ist perfekt für MX-Strecken geeignet. Ein weiteres Highlight des Getriebes ist der No-Dirt-Schalthebel. Ähnlich dem Fußrasten-Design verhindert er das Ansammeln von Schmutz und garantiert, dass der nächste Gang bei allen Bedingungen jederzeit zur Verfügung steht.

Motormanagementsystem

Das hochmoderne KEIHIN-Motormanagementsystem mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung verfügt über eine 44-mm-Drosselklappe. Die einzigartige Lage des Einspritzventils garantiert die optimale Atomisierung des Kraftstoff-Luft-Gemischs auf seinem Weg in den Brennraum. Das sorgt für eine spontane Gasannahme und maximale Performance beim Öffnen des Gasdrehgriffs. Außerdem stehen eigene Systeme für Kaltstarts und Leerlaufeinstellung zur Verfügung. Zudem bietet das Motorsteuergerät Zündkurven, die an den neuen Endschalldämpfer und den neuen Zylinderkopf angepasst wurden, und steuert die Traktionskontrolle ebenso wie die Launch-Control. Darüber hinaus stellt sie für jeden Gang ein eigenes Motormapping zur Verfügung, das auf Basis der Informationen vom Gangerkennungssensor ausgewählt wird, damit du in jedem Gang maximale Power zur Verfügung hast.

Zylinder und Kolben

Der Zylinder mit 88 mm Bohrung beherbergt einen leichten Schmiedekolben in Kasten-in-Kasten-Bauweise, der nach den höchsten Standards gefertigt wird. Er ist extrem robust konstruiert und besitzt eine einzigartige Kronenform, die perfekt zum Brennraum mit hoher Kompression passt. Das Verdichtungsverhältnis beträgt 14:1 und seine geringen schwingenden Massen geben dem Motor einen extrem drehfreudigen Charakter.

Ausgleichswelle

Um den Kräften, die die KTM 350 SX-F produziert, entgegenzuwirken, besitzt ihr Motor eine Multifunktions-Ausgleichswelle. Sie reduziert Vibrationen zuverlässig und treibt gleichzeitig die Wasserpumpe und die Steuerkette an.

Kupplung

Die DS-Kupplung (Diaphragm Steel) gibt dem Fahrer sprichwörtlich das Szepter in die Hand. Sie beinhaltet einen robusten, einteiligen Kupplungskorb und Primärantrieb aus hochfestem, aus einem Stück gefrästem Stahl, was unschlagbare Zuverlässigkeit garantiert. Ausgerüstet mit extrem hitzebeständigen Reibscheiben mit Stahl-Grundkörper, welche über eine Membranfeder angedrückt werden, garantiert dieses System wirksames Auskuppeln. Gemeinsam mit der BREMBO-Hydraulik reduziert dieses Design die Handkräfte, die zum Ziehen des Kupplungshebels notwendig sind.

Elektrostartersystem

Das serienmäßige Elektrostartersystem der KTM 350 SX-F bedient sich eines bewährten Startergetriebes und eines starken Startermotors von Mitsuba. Damit startest du den Motor schnell und zuverlässig, was dir wichtige Sekunden spart, wenn du keine Zeit zu verlieren hast, und dafür sorgt, dass du das Rennen in der bestmöglichen Position beendest.

Am Lenker montierter Map-Select-Switch

Auf der linken Seite des Lenkers aller 4-Takt-Modelle ist in Griffweite ein multifunktionaler Map-Select-Schalter angebracht, mit dem der Fahrer innovative Funktionen wie die Traktionskontrolle, Launch-Control und alternative Zündkurven (Standard; Advanced) anwählen kann. Ganz besonders bei herausfordernden Bedingungen garantiert die TRAKTIONSKONTROLLE effektive Traktion und bessere Kontrolle beim Beschleunigen – besonders bei herausfordernden Streckenbedingungen. Sie wird während des Fahrens über den am Lenker angebrachten Map-Select-Switch aktiviert. Betätige bei Leerlaufdrehzahl beide Taster, um auch die LAUNCH-CONTROL zu aktivieren und wie ein geölter Blitz aus dem Startgatter zu schießen. Der Map-Select-Schalter gibt dem Fahrer außerdem die Möglichkeit, neben der Standard-Einstellung ein alternatives Motormapping auszuwählen, sodass ihm während des Rennens mehrere Optionen zur Verfügung stehen.

Effektive Hitzeableitung
Effektive Hitzeableitung

Kühlsystem

Um gleichbleibende Leistung während der Fahrt sicherzustellen, ist es wichtig, die optimale Motortemperatur beizubehalten. Um ihn dem Massenschwerpunkt näherzubringen, wurde der Kühler der KTM 350 SX-F niedriger angeordnet als bei den Vorgängermodellen. Sein Design fügt sich perfekt in die Spoiler ein und erlaubt so eine schlanke Ergonomie. Dank des Einsatzes von numerischer Strömungsmechanik und einer intelligenten Verlegung des Kühlkreislaufs stellt das innovative System selbst bei Höchstleistung und bei allen Bedingungen eine optimale Motortemperatur sicher. Außerdem besitzt der Kühler einen speziellen Schutz, der nicht nur dazu dient, ihn vor Beschädigungen durch umherfliegende Steine und Teile zu bewahren, sondern auch als Strebe dient, um bei einem Unfall die Aufprallenergie um den Kühler herum zu leiten.

Effektive Hitzeableitung
Auf Power getunt
Auf Power getunt

Auspuffanlage

Wenn es um Leistungsentfaltung und Performance geht, spielt die neue Auspuffanlage der 4-Takt-Modelle eine wichtige Rolle und bietet einen Leistungsschub, der kaum zu schlagen ist. Der neue, auf jedes Modell eigens zugeschnittene Krümmer bietet einen nochmals überarbeiteten Flow-Design-Krümmer: eine kleine Kammer, die sich um das Rohr legt. Dank dieses neuen Designs kann die Auspuffanlage jetzt entfernt werden, ohne das Federbein ausbauen zu müssen, und bietet außerdem einen besseren Zugang zum Federbein. Der Aluminium-Mantel, die Endkappe und das interne Design des Endschalldämpfers ermöglichen eine schlankere Ergonomie, durch die sich das Bike schmaler anfühlt. Trotzdem erfüllt sie auch weiterhin alle Geräuschlimits.

Auf Power getunt

02. Fahrwerk

Überlegene Stabilität
Überlegene Stabilität

Rahmen

Wie auch bei allen anderen SX-Modellen wird der Rahmen der KTM 350 SX-F von Expertenhand aus hydrogeformten Chrom-Molybdänstahl-Rohren hergestellt, die robotergeschweißt werden, um höchste und gleichbleibende Qualität zu sichern. Die sorgfältig berechnete Steifigkeit des Rahmens ermöglicht ein feinfühliges Handling und arbeitet perfekt mit der Federung zusammen, um hervorragende Wendigkeit zu bieten, ohne an Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten einzubüßen. Für 2021 erstrahlt der Rahmen aller KTM SX-Modelle in derselben widerstandsfähigen Pulverbeschichtung und kommt mit einem serienmäßigen Rahmenschutz daher. Der Heckrahmen besteht aus leichtem Aluminium und bietet dem Fahrer ein großartiges Feedback sowie eine große Bewegungsfreiheit auf der Sitzbank.

Schwinge

Die einteilige Schwinge der KTM 350 SX-F wird in einem Kokillenguss-Prozess hergestellt, was sie bei niedrigstem Gewicht extrem stabil macht. Sie bietet einen großen Einstellbereich für das Hinterrad und ermöglicht damit dem Fahrer, den Radstand für kurvigere Strecken zu verkürzen oder für schnellere Kurse und höhere Stabilität zu verlängern. Um das genaue Einstellen der Kette zu vereinfachen, sind die Markierungen zur Kettenspannung auf der Schwinge von oben abzulesen.

Räder

KTM verwendet bei allen SX-Modellen leichte, CNC-gefräste Naben und High-End-Felgen von Excel, die maximale Stabilität und minimales Gewicht garantieren. Die Aluminium-Speichennippel wurden so entworfen, dass die Speichen weniger oft nachgezogen werden müssen. Die Räder sind mit den neuesten Reifen des Typs Dunlop Geomax MX33 bezogen, welche maximale Traktion und Stabilität liefern und die Power zuverlässig auf den Boden übertragen.

Federung vorne

Alle ausgewachsenen Modelle der KTM SX-Baureihe sind mit der extrem leichten WP XACT-Gabel mit AER-Technologie ausgestattet, deren Abstimmung für 2021 überarbeitet wurde. Die Beine dieser luftgefederten USD-Gabel mit 48 mm Durchmesser erfüllen unterschiedliche Aufgaben: Während das rechte Gabelbein für die Dämpfung zuständig ist, kümmert sich das linke um die (Luft-)Federung. Das linke Bein besitzt ein Zwei-Kammer-System mit gekapselter Luftkartusche, um dem Verlust von Luftdruck entgegenzuwirken. Im unwahrscheinlichen Fall einer defekten Außendichtung bedeutet das, dass der Druck der internen Kartusche das Bike trotzdem in einer normalen Position hält. Die Luftfeder ist außerordentlich leicht zu handhaben und kann mittels eines einzigen Luftventils und der mitgelieferten Luftpumpe an verschieden schwere Fahrer angepasst werden. Im rechten Gabelbein sorgt eine Dämpfungskartusche für die akkurate Dämpfung nur eines Beins und kann auf Streckenbedingungen und Fahrervorlieben angepasst werden. Zusätzlich dazu wurden die Gabelkappen neu entworfen und sind jetzt noch einfacher einzustellen (die Druckstufe wird oben, die Zugstufe unten eingestellt, jeweils über 30 Clicks).

Federung hinten

Alle Full-Size-Modelle der KTM SX-Reihe sind mit einem WP XACT-Federbein ausgerüstet, welches entwickelt wurde, um mit der gesamten Rahmen- und Schwingenarchitektur, der Umlenkung und der WP XACT AER-Gabel eine Einheit zu bilden. Ihre hochwertigen, gefrästen und eloxierten Komponenten geben ihr einen Hauch von Klasse und machen das funktionale Teil zu einem attraktiven Element. Es ist voll einstellbar, inklusive High- und Lowspeed-Druckstufe, sodass du das Federbein ganz genau an jede Strecke und jeden Fahrer anpassen kannst.

Gabelbrücke

Alle KTM SX-Modelle kommen mit jener hochwertigen, CNC-gefrästen Gabelbrücke daher, die bereits so etwas wie ein Aushängeschild von KTM geworden ist. Die Steifigkeit und der Versatz (22 mm bei allen Modellen) der Gabelbrücke wurden genau berechnet, um perfekt zur ebenso neu berechneten Biegecharakteristik des Rahmens und der Gabel zu passen. Das Ergebnis ist eine Front, die perfekt harmoniert und so positiv zu Gesamthandling und Stabilität beiträgt. Die gummigedämpfte Lenkerhalterung reduziert Vibrationen und bietet dank 2 verschiedener Positionen eine gewisse Einstellbarkeit. An der oberen Gabelbrücke aller SX-Modelle ist serienmäßig ein Stundenzähler montiert, der den Fahrer darüber informiert, wie lange er schon im Schlamm wühlt und wann das nächste Service fällig ist.

Hocheffektive Bremsen
Hocheffektive Bremsen

Bremsen

High-Tech-Bremsen von Brembo sind seit jeher bei allen KTM-Motocross-Bikes Standard. Zusammen mit leichten Wave-Bremsscheiben liefert das bekannte System höchste Bremseffizienz, damit du die Konkurrenz ausbremsen kannst.

Für Mobilität entwickelt
Für Mobilität entwickelt

Kraftstofftank

Alle Modelle der KTM SX-Familie sind mit leichten Polyethylen-Kraftstofftanks ausgestattet. Die Form des Kraftstofftanks erlaubt eine schlanke Ergonomie, ohne den Kraftstofftankinhalt von 7 Litern aufs Spiel zu setzen. Dank seines Innengewindes kann der Kraftstofftankdeckel einfach und zuverlässig verschlossen werden.

Maximales Durchatmen
Maximales Durchatmen

Luftfilterkasten

Der Luftfilterkasten der KTM 350 SX-F garantiert eine optimale Strömungsdynamik und führt – zusammen mit den neuen Ansaugschnorcheln – zu maximaler Power und spontaner Gasannahme. Trotz der augenscheinlichen Zugewinne in Sachen Performance schützt das Design den Filter auch hervorragend vor Verschmutzung. Der große Luftfilter von Twin Air sitzt auf einem intelligent gestalteten Träger, der die Gefahr eines falschen Einbaus minimiert. Wie bei den Vorgängermodellen lässt sich der Filter schnell und einfach ohne Werkzeug wechseln – ein serienmäßiges und eigenständiges Feature von KTM.

Überlegene Stabilität
Überlegene Stabilität

Rahmen

Wie auch bei allen anderen SX-Modellen wird der Rahmen der KTM 350 SX-F von Expertenhand aus hydrogeformten Chrom-Molybdänstahl-Rohren hergestellt, die robotergeschweißt werden, um höchste und gleichbleibende Qualität zu sichern. Die sorgfältig berechnete Steifigkeit des Rahmens ermöglicht ein feinfühliges Handling und arbeitet perfekt mit der Federung zusammen, um hervorragende Wendigkeit zu bieten, ohne an Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten einzubüßen. Für 2021 erstrahlt der Rahmen aller KTM SX-Modelle in derselben widerstandsfähigen Pulverbeschichtung und kommt mit einem serienmäßigen Rahmenschutz daher. Der Heckrahmen besteht aus leichtem Aluminium und bietet dem Fahrer ein großartiges Feedback sowie eine große Bewegungsfreiheit auf der Sitzbank.

Überlegene Stabilität

Schwinge

Die einteilige Schwinge der KTM 350 SX-F wird in einem Kokillenguss-Prozess hergestellt, was sie bei niedrigstem Gewicht extrem stabil macht. Sie bietet einen großen Einstellbereich für das Hinterrad und ermöglicht damit dem Fahrer, den Radstand für kurvigere Strecken zu verkürzen oder für schnellere Kurse und höhere Stabilität zu verlängern. Um das genaue Einstellen der Kette zu vereinfachen, sind die Markierungen zur Kettenspannung auf der Schwinge von oben abzulesen.

Räder

KTM verwendet bei allen SX-Modellen leichte, CNC-gefräste Naben und High-End-Felgen von Excel, die maximale Stabilität und minimales Gewicht garantieren. Die Aluminium-Speichennippel wurden so entworfen, dass die Speichen weniger oft nachgezogen werden müssen. Die Räder sind mit den neuesten Reifen des Typs Dunlop Geomax MX33 bezogen, welche maximale Traktion und Stabilität liefern und die Power zuverlässig auf den Boden übertragen.

Federung vorne

Alle ausgewachsenen Modelle der KTM SX-Baureihe sind mit der extrem leichten WP XACT-Gabel mit AER-Technologie ausgestattet, deren Abstimmung für 2021 überarbeitet wurde. Die Beine dieser luftgefederten USD-Gabel mit 48 mm Durchmesser erfüllen unterschiedliche Aufgaben: Während das rechte Gabelbein für die Dämpfung zuständig ist, kümmert sich das linke um die (Luft-)Federung. Das linke Bein besitzt ein Zwei-Kammer-System mit gekapselter Luftkartusche, um dem Verlust von Luftdruck entgegenzuwirken. Im unwahrscheinlichen Fall einer defekten Außendichtung bedeutet das, dass der Druck der internen Kartusche das Bike trotzdem in einer normalen Position hält. Die Luftfeder ist außerordentlich leicht zu handhaben und kann mittels eines einzigen Luftventils und der mitgelieferten Luftpumpe an verschieden schwere Fahrer angepasst werden. Im rechten Gabelbein sorgt eine Dämpfungskartusche für die akkurate Dämpfung nur eines Beins und kann auf Streckenbedingungen und Fahrervorlieben angepasst werden. Zusätzlich dazu wurden die Gabelkappen neu entworfen und sind jetzt noch einfacher einzustellen (die Druckstufe wird oben, die Zugstufe unten eingestellt, jeweils über 30 Clicks).

Federung hinten

Alle Full-Size-Modelle der KTM SX-Reihe sind mit einem WP XACT-Federbein ausgerüstet, welches entwickelt wurde, um mit der gesamten Rahmen- und Schwingenarchitektur, der Umlenkung und der WP XACT AER-Gabel eine Einheit zu bilden. Ihre hochwertigen, gefrästen und eloxierten Komponenten geben ihr einen Hauch von Klasse und machen das funktionale Teil zu einem attraktiven Element. Es ist voll einstellbar, inklusive High- und Lowspeed-Druckstufe, sodass du das Federbein ganz genau an jede Strecke und jeden Fahrer anpassen kannst.

Gabelbrücke

Alle KTM SX-Modelle kommen mit jener hochwertigen, CNC-gefrästen Gabelbrücke daher, die bereits so etwas wie ein Aushängeschild von KTM geworden ist. Die Steifigkeit und der Versatz (22 mm bei allen Modellen) der Gabelbrücke wurden genau berechnet, um perfekt zur ebenso neu berechneten Biegecharakteristik des Rahmens und der Gabel zu passen. Das Ergebnis ist eine Front, die perfekt harmoniert und so positiv zu Gesamthandling und Stabilität beiträgt. Die gummigedämpfte Lenkerhalterung reduziert Vibrationen und bietet dank 2 verschiedener Positionen eine gewisse Einstellbarkeit. An der oberen Gabelbrücke aller SX-Modelle ist serienmäßig ein Stundenzähler montiert, der den Fahrer darüber informiert, wie lange er schon im Schlamm wühlt und wann das nächste Service fällig ist.

Hocheffektive Bremsen
Hocheffektive Bremsen

Bremsen

High-Tech-Bremsen von Brembo sind seit jeher bei allen KTM-Motocross-Bikes Standard. Zusammen mit leichten Wave-Bremsscheiben liefert das bekannte System höchste Bremseffizienz, damit du die Konkurrenz ausbremsen kannst.

Hocheffektive Bremsen
Für Mobilität entwickelt
Für Mobilität entwickelt

Kraftstofftank

Alle Modelle der KTM SX-Familie sind mit leichten Polyethylen-Kraftstofftanks ausgestattet. Die Form des Kraftstofftanks erlaubt eine schlanke Ergonomie, ohne den Kraftstofftankinhalt von 7 Litern aufs Spiel zu setzen. Dank seines Innengewindes kann der Kraftstofftankdeckel einfach und zuverlässig verschlossen werden.

Für Mobilität entwickelt
Maximales Durchatmen
Maximales Durchatmen

Luftfilterkasten

Der Luftfilterkasten der KTM 350 SX-F garantiert eine optimale Strömungsdynamik und führt – zusammen mit den neuen Ansaugschnorcheln – zu maximaler Power und spontaner Gasannahme. Trotz der augenscheinlichen Zugewinne in Sachen Performance schützt das Design den Filter auch hervorragend vor Verschmutzung. Der große Luftfilter von Twin Air sitzt auf einem intelligent gestalteten Träger, der die Gefahr eines falschen Einbaus minimiert. Wie bei den Vorgängermodellen lässt sich der Filter schnell und einfach ohne Werkzeug wechseln – ein serienmäßiges und eigenständiges Feature von KTM.

Maximales Durchatmen

03. Ergonomie & Komfort

Für Mobilität gebaut
Für Mobilität gebaut

Sitzbank

Alle KTM SX-Modelle des Jahres besitzen eine Sitzbank, welche die auf Performance ausgerichtete Ergonomie der Baureihe perfekt unterstützt. Dank neu entwickelter Silikonstreifen ist der Sitzbankbezug jetzt noch griffiger und bietet noch bessere Rückmeldung. Praktischerweise wird die Sitzbank mit einer einzelnen, langen seitlichen Schraube fixiert, sodass sie ganz einfach und sicher entfernt und wieder angebracht werden kann.

Alles unter Kontrolle
Alles unter Kontrolle

Lenker

Alle Full-Size-Modelle der KTM SX-Baureihe sind mit dem gleichen, aus hochfestem Aluminium hergestellten, konifizierten Lenker von NEKEN bestückt. Der Lenker wird von zwei gummigedämpften Halterungen fixiert, welche zwei verschiedene Positionen bieten. Darüber hinaus ist der Lenker serienmäßig mit einem vulkanisierten ODI-Griff auf der rechten und einem komfortablen ODI-Lock-On-Griff auf der linken Seite ausgestattet, wobei letzterer ohne Kleber oder Draht montiert wird.

Mit der Welt verbunden bleiben
Mit der Welt verbunden bleiben

Fußrasten

Hochentwickelte No-Dirt-Fußrasten verhindern das Ansammeln von Schmutz, selbst wenn du durch die tiefsten Rillen pflügst. Du möchtest gerne höher sitzen? Bringe einfach die Fußrasten der 2019er KTM EXC-Modelle an. Diese sind 6 mm höher positioniert als bei den KTM SX-Modellen.

Für Mobilität gebaut
Für Mobilität gebaut

Sitzbank

Alle KTM SX-Modelle des Jahres besitzen eine Sitzbank, welche die auf Performance ausgerichtete Ergonomie der Baureihe perfekt unterstützt. Dank neu entwickelter Silikonstreifen ist der Sitzbankbezug jetzt noch griffiger und bietet noch bessere Rückmeldung. Praktischerweise wird die Sitzbank mit einer einzelnen, langen seitlichen Schraube fixiert, sodass sie ganz einfach und sicher entfernt und wieder angebracht werden kann.

Für Mobilität gebaut
Alles unter Kontrolle
Alles unter Kontrolle

Lenker

Alle Full-Size-Modelle der KTM SX-Baureihe sind mit dem gleichen, aus hochfestem Aluminium hergestellten, konifizierten Lenker von NEKEN bestückt. Der Lenker wird von zwei gummigedämpften Halterungen fixiert, welche zwei verschiedene Positionen bieten. Darüber hinaus ist der Lenker serienmäßig mit einem vulkanisierten ODI-Griff auf der rechten und einem komfortablen ODI-Lock-On-Griff auf der linken Seite ausgestattet, wobei letzterer ohne Kleber oder Draht montiert wird.

Alles unter Kontrolle
Mit der Welt verbunden bleiben
Mit der Welt verbunden bleiben

Fußrasten

Hochentwickelte No-Dirt-Fußrasten verhindern das Ansammeln von Schmutz, selbst wenn du durch die tiefsten Rillen pflügst. Du möchtest gerne höher sitzen? Bringe einfach die Fußrasten der 2019er KTM EXC-Modelle an. Diese sind 6 mm höher positioniert als bei den KTM SX-Modellen.

Mit der Welt verbunden bleiben

04. Bodywork & Grafiken

Sieger-Optik
Sieger-Optik

Schutzfolien

Allein durch das Fahren einer KTM 350 SX-F ziehst du die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf dich, doch dank der neuen In-Mold-Grafiken drehen sie sich noch einmal um.

Sieger-Optik
Sieger-Optik

Schutzfolien

Allein durch das Fahren einer KTM 350 SX-F ziehst du die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf dich, doch dank der neuen In-Mold-Grafiken drehen sie sich noch einmal um.

Sieger-Optik

05. Software & Elektronik

Immer bereit
Immer bereit

Batterie

Alle SX-F-Modelle sind mit einer neuen, leistungsfähigen und extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, damit du den Motor jederzeit zuverlässig starten kannst, besonders bei kaltem Wetter. Der Spannungsregler und Kondensator sowie alle anderen elektrischen Komponenten wurden an einem einzelnen Punkt unter der Sitzbank konzentriert, um das gesamte System noch kompakter und zuverlässiger zu machen.

TRAKTIONSKONTROLLE

TRAKTIONSKONTROLLE ist ein extrem nützliches Feature, welches effizienteren Grip und bessere Fahrzeugkontrolle beim Gasgeben im Nassen oder auf schlüpfrigen, komprimierten Untergründen ermöglicht. Sie wird während des Fahrens über den am Lenker angebrachten Map-Select-Schalter aktiviert.

LAUNCH-CONTROL

Indem der Fahrer beide Taster des Map-Select-Switch drückt, kann er die LAUNCH-CONTROL aktivieren und einen effizienteren Start aus dem Startgatter hinlegen. Sie reduziert einfach die Drehzahl des Motors für die ersten paar Sekunden des Starts, um dir zu mehr Kontrolle zu verhelfen. Die EFI-Kontrollleuchte, die an der oberen Gabelbrücke montiert ist, zeigt an, wann die Funktion aktiviert ist.

MAP-SELECT-SCHALTER AM LENKER

Mit dem Map-Select-Switch kann der Fahrer auf Knopfdruck zwischen der Standard- und einer aggressiveren Zündkurve für lehmige Bedingungen mit hohem Grip umschalten. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn sich die Streckenbedingungen ändern, oder für Fahrer, die mehr Kontrolle wünschen, wenn sie zu ermüden beginnen.

Immer bereit
Immer bereit

Batterie

Alle SX-F-Modelle sind mit einer neuen, leistungsfähigen und extrem leichten 2-Ah-Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, damit du den Motor jederzeit zuverlässig starten kannst, besonders bei kaltem Wetter. Der Spannungsregler und Kondensator sowie alle anderen elektrischen Komponenten wurden an einem einzelnen Punkt unter der Sitzbank konzentriert, um das gesamte System noch kompakter und zuverlässiger zu machen.

Immer bereit

TRAKTIONSKONTROLLE

TRAKTIONSKONTROLLE ist ein extrem nützliches Feature, welches effizienteren Grip und bessere Fahrzeugkontrolle beim Gasgeben im Nassen oder auf schlüpfrigen, komprimierten Untergründen ermöglicht. Sie wird während des Fahrens über den am Lenker angebrachten Map-Select-Schalter aktiviert.

LAUNCH-CONTROL

Indem der Fahrer beide Taster des Map-Select-Switch drückt, kann er die LAUNCH-CONTROL aktivieren und einen effizienteren Start aus dem Startgatter hinlegen. Sie reduziert einfach die Drehzahl des Motors für die ersten paar Sekunden des Starts, um dir zu mehr Kontrolle zu verhelfen. Die EFI-Kontrollleuchte, die an der oberen Gabelbrücke montiert ist, zeigt an, wann die Funktion aktiviert ist.

MAP-SELECT-SCHALTER AM LENKER

Mit dem Map-Select-Switch kann der Fahrer auf Knopfdruck zwischen der Standard- und einer aggressiveren Zündkurve für lehmige Bedingungen mit hohem Grip umschalten. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn sich die Streckenbedingungen ändern, oder für Fahrer, die mehr Kontrolle wünschen, wenn sie zu ermüden beginnen.

Technical Details

Engine

  • Getriebe 5 Gänge
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 57.5 mm
  • Bohrung 88 mm
  • Kupplung Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik
  • Hubraum 349.7 cm³
  • EMS Keihin EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor

Chassis

  • Gewicht (ohne Kraftstoff) 99.5 kg
  • Tankinhalt (ca.) 7 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette 5/8 x 1/4"
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP XACT-USD Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 370 mm
  • Federung hinten WP XACT-Federbein mit Umlenkung
  • Sitzhöhe 950 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Federweg vorne 310 mm
  • Federweg hinten 300 mm