KTM X-Bow R

Supersportwagentechnologie für das 21. Jahrhundert

Revolutionär. Puristisch. Radikal. Mit der Serienversion des X-BOW präsentierte der österreichische Hersteller KTM im Jahre 2008 seine Interpretation eines Supersportwagens für das 21. Jahrhundert. Gemeinsam mit den Spezialisten der italienischen Sportwagenschmiede Dallara, dem Verbundstoffexperten Wethje, dem Think-Tank KTM Technologies und Motorenpartner Audi entstand in nur 18 Monaten der wohl aufregendste Supersportwagen unserer Zeit. Das außergewöhnliche Design kam von Gerald Kiska und dem Team von Kiskadesign, die mit ihrem Entwurf eine Ikone modernen Sportwagendesigns schufen. „Ready to Race“ – das gilt nicht nicht nur für die Motorräder von KTM, sondern auch für den X-BOW.

  • 220 kW (300 PS) @ 6.400 U/min Leistung

  • 790 kg Gewicht READY TO RACE (ohne Kraftstoff)

Engine
Bauart
2-Liter-TFSI-Motor
Hubraum
1984 cm³
Leistung
220 kW (300 PS) @ 6.400 U/min
max. Drehmoment
420 Nm @ 3.200 U/min
Ventile
16, DOHC
Kraftstoffverbrauch
8,3 l/100 km

Die abgebildeten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis zeigen. Alle Angaben über Lieferumfang, Aussehen, Leistungen, Maße und Gewichte der Fahrzeuge werden unverbindlich und unter dem Vorbehalt von Irrtümern, Druck-, Satz- und Tippfehlern gemacht; diesbezügliche Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten.