Zurück zur Übersicht

DER KTM X-BOW ERREICHT DIE WELT „DOWN UNDER“: MARKTSTART IN AUSTRALIEN MIT STRASSENZULASSUNG!

- KTM X-BOW erhält als erster Leichtgewichts-Supersportwagen die Straßenzulassung - Importeur „Simply Sports Cars“ übernimmt den Vertrieb und nominiert Händlerbetriebe - Zum Marktstart sind der KTM X-BOW R sowie der KTM X-BOW RR ab sofort verfügbar

Es war ein langer und manchmal steiniger Weg bis zur endgültigen Zulassung des KTM XBOW für den australischen Markt – doch nun kann die KTM Sportcar GmbH „Vollzug“ vermelden: Ab sofort darf auf dem fünften Kontinent jenes Fahrzeug für den Straßenverkehr zugelassen werden, das bereits über die sogenannte „Europäische Kleinserien-Homologation“ verfügt. Damit kommen von nun an auch die (zahlreichen) australischen Sportwagenfans in den Genuss, die Modelle „R“ sowie „RR“ auf den wunderbaren Landstraßen im „Outback“ oder auf den legendären Rennstrecken ihres Landes erfahren zu können. Das offene Modell des österreichischen Leichtgewichts- Supersportwagens vereint dabei außergewöhnliche Performance, höchste Sicherheit, absolute Zuverlässigkeit und unerreicht niedrige Running Costs mit der sensationellen Erfahrung des „offenen“ Fahrens. Der in Sydney beheimatete Importeur „Simply Sports Cars“ dient allen Interessenten als kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um den KTM X-BOW und hat in Queensland mit „Motorland“ bereits einen aktiven Händlerpartner nominiert – weitere Betriebe werden folgen.

Dank der Partnerschaft mit „Simply Sports Cars“ kann KTM darauf vertrauen, dass sämtliche Anfragen und danach folgende Betreuungstätigkeiten von absoluten Profis abgewickelt werden. Mehr als 20 Jahre Erfahrung, besonders im Segment der Leichtgewichts-Supersportwagen, kann CEO Lee Knappett vorweisen, insgesamt beschäftigt der in Sydney ansässige Betrieb mehr als 20 hochqualifizierte Mitarbeiter. Knappett selbst ist nach dem erfolgreichen Start enthusiastisch, alleine zur Launch-Party kamen über 200 Journalisten, Interessenten, Freunde und Prominente: „Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Bemühungen bezahlt gemacht haben, und dass wir den KTM XBOW ab sofort exklusiv für Australien anbieten können – noch dazu mit Straßenzulassung! Damit ist der KTM X-BOW der erste Leichtgewichts-Supersportwagen überhaupt, der in ‚Down Under‘ ganz legal auf der Straße bewegt werden darf! Dafür muss ich meinem gesamten Team, aber auch der KTM Sportcar GmbH danken, das ist ein gemeinsamer Erfolg. Der KTM X-BOW ist ein einzigartiges Fahrzeug, das ein unglaubliches Fahrerlebnis bietet. Ich bin mir sicher, dass wir damit Erfolg haben werden.“

KTM Sportcar GmbH Geschäftsführer Michael Wölfling, bei der Launch-Party und den darauf folgenden Events vor Ort, teilt diese Überzeugung: „Es war beeindruckend, wie das Team von ‚Simply Sports Cars‘ arbeitet und wie perfekt die Events organisiert waren. Vor allem aber freut mich das große Interesse am KTM X-BOW. Ich bin mir sicher, dass Australien sehr rasch ein wichtiger Markt für uns sein wird!