KTM 690 DUKE 2018

LISTENPREIS: 8,595.00 EUR Jetzt finanzieren

Motor & Endschalldämpfer

Der geniale LC4-Motor liefert 24-Karat-Spaß. Dank ihres starken und leichten 1-Zylinder-Motors mit einem fortschrittlichen elektronischen Motormanagementsystem, Doppelzündung mit spezifischen Zündkurven für jede Zündkerze und einer zweiten Ausgleichswelle verfügt dieses Motorrad über perfekte Laufruhe, ein breites Leistungsband und geballte 54 kW (73 PS).

Motor

Die Ingenieure haben es geschafft, aus ihrem 690-cm³-Knaller unglaubliche 73 PS (54 kW) und 74 Nm Drehmoment herauszuquetschen, die leichtes Spiel mit der leichten KTM 690 DUKE haben. Wie war das möglich? Sie haben den Zylinderkopf komplett überarbeitet und einen neuen Kolben sowie eine neue Pleuelstange, beide ultra-leicht und extrem stabil, eingebaut, die Luftzufuhr durch einen Resonator umgeleitet und die Kurbelwelle mit Gleitlagern ausgestattet. So konnte das Leistungsband um eintausend Umdrehungen ausgeweitet werden, was zu einer gleichmäßigeren Leistungsabgabe, besonders im mittleren und oberen Drehzahlbereich, führt. Doppelzündung mit Zündkerzen-selektivem Mapping, grundsolide und dennoch federleichte interne Komponenten und optimierte Einlass- und Auslasssysteme kultivieren diesen massiven 1-Zylinder so gut, dass dieser genauso kräftig wie laufruhig ist. Dies wird von einem fortschrittlichen Ride-by-Wire-System unterstützt, welches große Kultiviertheit bei geringem Kraftstoffverbrauch und niedrigen Emissionswerten garantiert. Du fährst grün, während andere grün vor Neid werden. Und da hast du noch nicht einmal Goodies wie die serienmäßige Anti-Hopping-Kupplung erwähnt.

Zylinderkopf

Im Zylinderkopf betätigen Rollen-Kipphebel die Auslassventile, während die Nockenwelle die Einlassventile antreibt. So können die Zündzeitpunkte mit wesentlich höherer Genauigkeit gesteuert werden. Das resultiert in mehr Leistung über das gesamte Drehzahlband. Ein Zugewinn auf der ganzen Linie!

Zweite Ausgleichswelle

Einem derartig drehfreudigen Kracher-Motor muss man auch etwas Laufruhe anerziehen. Aus diesem Grund dient die LC4-Nockenwelle gleichzeitig als Ausgleichswelle, die lästige Vibrationen im Keim erstickt.

Motormanagement

Das elektronische Motormanagement holt das Beste aus dem LC4-Motor heraus. Eine Doppelzündung mit eigenem Mapping für jede Zündkerze sorgt dafür, dass dein kostbares Benzin völlig unabhängig von Last und Drehzahl immer ideal verbrannt wird. Und dann ist da noch das echte Ride-by-Wire-System, also eine elektronisch geregelte Drosselklappenbetätigung ganz ohne mechanische Verbindung. Man könnte meinen, der Motor laufe mit Sahne. Mit Schlagsahne.

A2-zugelassen

Eine leistungsgedrosselte Version steht für all jene Fahrer zur Verfügung, die ihre Motorradfahrer-Karriere gerade erst begonnen haben. Dabei bedeutet gedrosselte Leistung nicht unbedingt weniger Fahrspaß: Dank ihres leichten und dynamischen Fahrwerks ist die KTM 690 Duke das perfekte Spielzeug für alle Altersstufen. Egal, wie erfahren du bist: Die 690 Duke besitzt die Lizenz, dich zu begeistern.

Auspuffanlage

Auspuffanlage

Dank seiner optimierten Einlass- und Auslasssysteme erfüllt der neue LC4-Motor sogar die Euro-IV-Emissionsstandards. Eine Premiere in der Geschichte von KTM.

Massenzentralisierung

Die Duke weiß nicht nur mit niedrigem Gewicht und perfekter Fahrwerksgeometrie zu begeistern, auch die Zentralisierung der Massen – beispielsweise durch die Platzierung des gebürsteten Edelstahl-Vorschalldämpfers unter dem Motor – trägt zu ihrem spielerischen Handling und zu ihrer messerscharfen Präzision bei.

Endschalldämpfer-Halter

77.11 EUR

Akrapovič "Slip-on Line"

681.87 EUR

Akrapovič-Kit "Racing Line"

1,754.77 EUR

Hitzeschutz

155.12 EUR

Luftfilter

K&N-Luftfilter

77.11 EUR

CNC-Teile

Ölfilterdeckel

28.32 EUR

Factory-Generatordeckelschraube

28.32 EUR

Öleinfüllschraube

19.46 EUR