KTM X-BOW RR: DIE SCHÄRFSTE WAFFE IM KAMPF UM HUNDERTSTELSEKUNDEN

Pferde aus Maranello? Rösser aus Zuffenhausen? Sterne aus Stuttgart? Stiere aus Sant’Agata? Oder doch lieber drei Buchstaben aus Mattighofen? Wenn Sie es mit den Besten aufnehmen wollen, sollten Sie gut vorbereitet sein. So wie unser Werkspilot Reinhard Kofler, der im Motorsportjahr 2012 auf den KTM X-BOW RR vertraut hat und damit ganz ernstaunliche Erfolge gegen vermeintlich übermächtige Gegner feiern konnte. Der KTM X-BOW RR ist die Essenz aller Erfahrungen, die KTM seit 2008 in verschiedensten Motorsporteinsätzen rund um den Globus sammeln konnte. Kompromisslos auf Sieg getrimmt, nahezu unbegrenzt individualisierbar, für seine Gegner beängstigend schnell – und dennoch überraschend leistbar. Der „RR“ kann je nach Ausbaustufe das perfekte Fahrzeug für den KTM eigenen Markenpokal („KTM X-BOW BATTLE“) oder aber den eingangs erwähnten, internationalen Mitbewerbern ein höchst ungemütlicher Rivale sein. Sprechen Sie mit den Spezialisten unserer Motorsport-Abteilung, die jeden Kundenwunsch erfüllen – schließlich ist man auch dort jederzeit „Ready To Race“!

TECHNISCHE DETAILS

MOTOR

Bauart Reihen-Vierzylinder Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung; Abgasturboaufladung mit Ladeluftkühlung
Hubraum 1.984 cm³
Leistung je nach Spezifikation
Maximales Drehmoment je nach Spezifikation
Ventile 4/Zylinder, DOHC
Kraftstoffverbrauch je nach Spezifikation
CO₂-Emission je nach Spezifikation

FAHRWERK

Länge x Breite x Höhe 3.738 x 1.915 x 1.202 mm
Radstand 2.430 mm
Wendekreis 10,8 m
Spurweite vorne / hinten 1.672 / 1.626 mm
Kraftübertragung Hinterradantrieb mit mechanischem Sperrdifferential
Getriebe 6-Gang-Getriebe, manuell
Bereifung vorne / hinten 205/40 R 17 / 255/35 R18
Schwerpunkthöhe 380 mm
Tankinhalt 40 l
Gewicht ohne Kraftstoff 810 kg
Höchstgeschwindigkeit je nach Spezifikation
Beschleunigung von 0-100 km/h je nach Spezifikation
Verzögerung von 100-0 km/h 32,9 m
Aerodynamischer Anpressdruck 100 km/h je nach Spezifikation
Aerodynamischer Anpressdruck 200 km/h je nach Spezifikation
Querbeschleunigung > 2,0 g (Semi-Slicks)
Gewichtsverteilung statisch (vorne / hinten) 37:63