Naked.jpg

KTM 125 Duke 2016

Sichere Stärke

Händler suchen Testfahrt buchen

Bereits seit 2013 ist KTM der erste Hersteller, der serienmäßig ABS in einem 125er-Motorrad anbietet. Dies zeigt nicht nur KTMs Engagement für Sicherheit, sondern kennzeichnet einmal mehr, in welch hohem Maß an der KTM 125 Duke feinste Motorradtechnik verbaut wird, die normalerweise nur bei hubraumstärkeren Maschinen zum Einsatz kommt. Darüber hinaus sorgt der kultivierte Einzylinder-Viertaktmotor mit Einspritzung und Sechsganggetriebe für adäquaten Vortrieb. Der niedrige Benzinverbrauch stellt zudem angemessene Wirtschaftlichkeit sicher. Eine echte KTM eben – und ein neuer Maßstab unter den 125ern.

125 DUKE IN ACTION