250 EXC: DIE KLASSENBESTE

Ob beim Extrem-Enduro oder in der E2-WM, die 250 EXC ist die Sieger-Maschine schlechthin. Gebaut am idealen Schnittpunkt von Leistung und Gewicht, ist der Erzberg-Seriensieger die Enduro, die es zu schlagen gilt, wenn es hart auf hart geht. Der kompakte Zweitaktmotor mit Elektrostarter und erneut gesteigerter Performance verpackt in ein völlig überarbeitetes Fahrwerk mit neuem Rahmen wertet die leichteste Enduro der E2-Klasse nochmals auf. Der rollende Beweis, dass mit den Zweitaktern von KTM auch in Zukunft zu rechnen ist.

TECHNISCHE DETAILS

MOTOR

Bauart 1-Zylinder 2-Takt Otto-Motor, flüssigkeitsgekühlt, mit Membraneinlass und Auslasssteuerung
Hubraum 249 cm³
Bohrung 66,4 mm
Hub 72 mm
Starthilfe Kickstarter und E-Starter
Getriebe 6-Gang klauengeschaltet
Primärübersetzung 26:72
Sekundärübersetzung 14:50 (13:50)
Kupplung Mehrscheibenkupplung im Ölbad / hydraulisch betätigt
Zündanlage kontaktlos gesteuerte vollelektronische Zündanlage mit digitaler Zündverstellung, Typ Kokusan

FAHRWERK

Rahmen Zentralrohrrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahlrohren
Gabel WP Suspension Up Side Down 4860 MXMA PA
Federbein WP Suspension PDS 5018 DCC
Federweg vorne 300 mm
Federweg hinten 335 mm
Bremsanlage Scheibenbremsen, Bremszangen schwimmend gelagert
Bremsscheiben - Durchmesser vorne 260 mm
Bremsscheiben - Durchmesser hinten 220 mm
Kette 5/8 x 1/4"
Steuerkopfwinkel 63,5°
Radstand 1.482±10 mm
Bodenfreiheit unbelastet 355 mm
Sitzhöhe unbelastet 960 mm
Kraftstofftankinhalt gesamt ca. 10 l
Superkraftstoff bleifrei mit 2-Takt Motoröl gemischt (1:60)
Gewicht ohne Kraftstoff ca. 104 kg